Beiträge von tomi78

    Hatte auch schon alle Netze und kann folgendes sagen:


    E-Plus hat die mit Abstand beste Gesprächsqualität und der SMS Service funktioniert auch absolut zuverlässig, was manchmal bei D2 eine Zumutung ist, besonders wenn man o2-Kunden ne sms sendet.


    Was E-plus allerdings zum Supernetz fehlt, ist die wirklich miserable Inhouse Versorgung. Unter freiem Himmel alles wunderbar, aber sobald mann irgend welche Gebäude (Kinos,Theater, Hochhäuser) mit etwas dickeren Wänden betritt ist nach paar Metern schluss mit Lustig, während D1+D2 und selbst 02 noch problemlos funken!


    Das trübt schon gewaltig, auch wenn die Gesprächsqualität deutlich besser ist als in den D-Netzen.


    Meine Rangliste nach Gesprächsqualität:


    1. E+
    2. o2
    3. D1/D2



    Nach Flächendeckung:


    1. D1
    2. D2
    3. o2/e+ -->wobei o2 die bessere Inhouse Versorgung hat!



    Ist alles natürlich subjektiv, aber so sieht es hier (Großraum Düsseldorf) aus.

    Mal ne Frage zur Technik der Nummernübermittlung:


    -Wenn ich meine Übermittlung abschalte, dann können Feuerwehr oder Polizei bei einem Anruf trotzdem meine Rufnummer sehen?


    -Welche Nummer sehen die dann, wenn ich von nem Handy ohne SIM Card anrufe?


    In den USA gibt es einen Service im Festnetz (Pacific Bell) für 6$/Monat, dass sofort jeder Anrufer mit seiner Nummer zurückverfolgt werden kann, ganz gleich ob dieser sie übermittelt oder nicht.


    Einfach nach dem Anruf ein Servicecdienst anrufen und die Nr. wird angesagt. Toll wenn es sowas auch hierzulande geben würde, aber hier herrschen ja ganz andere Datenschutzgesetze als in den USA.

    Das wäre natürlich ne Möglichkeit.
    Habe zwar noch nie was von so einer Option im Menü gehört, aber werde
    ihn mal fragen.


    Vor allen dingen, als er die d2-callya in mein Handy legte, buchte es sich sofort ein ohne überhaupt die PIN abzufragen.


    Also an der SIM kann es ja nicht liegen.........

    Hallo,


    folgendes: Ein Freund von mir, hat vor ca.1,5 Jahren ein Viag Kartenvertrag über 24 Mon. incl. Siemens S35 abgeschlossen.


    Jedoch musste er leider feststellen, das Viag (o2) in seiner Strasse nicht funkt, obwohl im die Verkäufer was anderes erzählten.
    Da das D1 Roaming aber möglich war, hat er sich nicht beschwert.


    Vor einigen Monaten jedoch, hat o2, wie fast überall, dass D1 Roaming abgeschaltet in seinem Kaff, so dass der Liebe gar nicht mehr telefonieren kann.


    Nach wochenlangem hin und her hat o2 sich nun bereit erklärt, den Vertrag vorzeitig aufzulösen.


    Jetzt aber zum eigentlichen Problem: Nachdem er sich eine d2 callya gekauft hat um wieder quatschen zu können, musste er feststellen, dass sein Siemens S35 nur seine Viag Karte schluckt und andere mit dem Vermerk "SIM Lock" abweist.



    Nun zu meinen Fragen:


    - Ist es normal das Handys mit Kartenverträgen einen SiM Lock erhalten?
    Dachte das wäre nur bei Prepaid Karten der Fall.


    - Kann er bei o2 den SIM Look Code anforden, ohne was zu zahlen, da der Vertrag ja nicht über volle 24 Mon. lief?




    Danke für Eure Antworten.

    Leider ist Nokia einer der wenigen Hersteller die eine "Roaming Liste" nicht im Menü verankert haben.


    Das Problem kenne ich schon seit langem und finde es echt schade, dass sie dagegen nix machen, da es bei einzelnen Roaming Partnern doch erhebliche Preisunterschiede gibt.

    Call by call funzt definitiv nicht mit arcor?


    Dabei haben die mir mal an einem Infostand gesagt, dass würde gar kein Problem sein und wollten das ich gleich nen ISDN Vertrag abschliesse.


    Wenn man keine Angehörigen im Ausland hat, kann man ja auf CbC verzichten, aber wehe man telefoniert viel ins Ausland (so wie ich) dann kann Arcor schnell zur KOstenfalle werden......


    Mal ne andere Frage: Welcher Anbieter (außer Telekom natürlich) unterstützt bei einem Vollanschluss auch CBC????

    Hello,


    also ich habe selber T-ISDN Standard und habe die Erfahrung gemacht, dass der RR bei Nebenstellen nie klappt, z.b. bei Firmen die mehrere Teilnehmer an ihrer Telefonanlage haben sowie 0180 - xxx Nr. (Gerade hier wäre es ja schön, da man oft in der Warteschleife ist)


    Bei Privatanschlüssen hingegen ist es eigentlich kein Problem.

    Da kann ich dir nicht so zustimmen. Bei meinem 6150 hatte ich immer Gesprächsabrüche trotz bester Funkversorgung sowie Probleme beim Verbindungsaufbau.


    Nach einem einfachen SW Update war das alles behoben.

    Hallo,


    bei meinem 8210 funzt das Micro nicht mehr bzw. mein Gegenüber hört mich nicht mehr. Das ganze geschieht aber nur phasenweise.


    Ist dies mit nem SW Update behoben oder muss da die Hardware getauscht werden?


    Wäre jetzt mein 3. Nokia wo ich ein SW Update durchführen lassen müsste ohne das mich irgend eine Schuld trifft. (Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass Nokia das extra macht):mad:



    Ich habe noch ein mittlerweile 5 Jahre altes Bosch M-Com 607 und das hat bis heute nie ein einziges Problem gehabt!!!


    Wieviele Nokias können das von sich behaupten?
    Das soll kein Anti - Nokia Thread werden, aber man hört doch andauernd das die Leute nach ner weile immer SW-Updates auf ihre Nokias benötigen, damit diese auch richtig funzen.


    Ist das eigentlich normal???

    bungenstock: Danke für die Erklärung.


    Ich kann nur sagen das ich letztens in der Bahn saß als so ein Kiddi sein klingelndes Handy rausholte, dachte ich erst das käme von der cd so klar hat sich die Musik angehört.


    Als ich dann genauer hinsah konnte ich nur ein Sagem Handy sehen, aber keine Ahnung welches Modell.


    Der Sound war aber echt spitze!!:top: