Beiträge von mmk

    Zitat

    Original geschrieben von artur_s55
    Eigentich möchte ich seit gestern nur meine Rechnung herunterladen. Im besten Fall komme ich bis hierher:


    "Der Service steht kurzfristig leider nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es erneut zu einem späteren Zeitpunkt."


    "WannaCry". Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Zitat

    Original geschrieben von StevenWort
    Telekom wäre zwar um einiges besser als E+/o2 , aber diesen Aufpreis bin ich nicht bereit hinzunehmen.


    Das ist halt eine Abwägungsfrage, gerade bei der Nutzung in Zügen, auf Fernverkehrsstrecken. Ich habe es im Laufe der Jahre mit allen Netzen getestet, am zuverlässigsten schneidet dabei (zuletzt zunehmend) mit weitem Abstand Telekom (LTE) ab. Da bedeutet es schon einen Unterschied, streckenweise so gut wie gar kein schnelles Netz zur Verfügung zu haben (außer an größeren Bahnhöfen), oder eben überwiegend flott ans Datennetz angebunden zu sein.


    Jedoch, und auch das muss man klar dazu sagen: Selbst im Telekom-Netz ist noch viel Luft nach oben, es gibt auch deutliche Lücken auf Bahnstrecken, hier muss in Zukunft eine klare Verbesserung her.


    Regional gibt es natürlich Unterschiede, und so nutze ich für die Telefonie eine Flat im o2-Netz, da hier punktuell in privaten Schwerpunktbereichen die Abdeckung vorne liegt. Allerdings vermisse ich dabei schon HD Voice, das ich von Telefonaten von D1 zu D1 gewohnt bin.


    Zitat

    Original geschrieben von Braindead
    Wahnsinn wie die Telekom sich abgesetzt hat. Aber das sind auch meine Beobachtungen im Ruhrgebiet.


    Nicht nur dort, auch und gerade in ländlichen Gebieten gibt es hierüber oft die einzige Möglichkeit, schneller als GPRS/EDGE ins Web zu gelangen.


    Zitat

    Wer hier stabiles und breit ausgebautes LTE möchte kommt an der Telekom nicht vorbei. Vielleicht wird das in 10 Jahren mal mit den anderen NBs hier was, dann wechsel ich evtl. wieder.


    Das kann allerdings durchaus schneller gehen...

    -> http://www.congstar.de/surf-flat-m/postpaid/-/main/0/1/0/


    Inoffiziell ist hier (D1-Netz) nach wie vor LTE verfügbar. Tarif daher am besten ohne MVLZ wählen. Dafür entstehen 25€ Einrichtungsgebühr. Die kannst Du sparen, wenn Du erst ein Prepaid-9-Cent-Starterset kaufst, aktivierst, und in der Folge dann in den 9-Cent-Postpaid-Tarif (kostenfrei) wechselst. Dort "angekommen", kannst Du dann auch mit dem 1-GB-Paket LTE im Telekom-Netz nutzen.

    Wenn sich das Volumen weiterhin bei 1 TB bewegt, wie noch vor ein paar Jahren, würde Dir bei übergangsweiser Nutzung von HSPA nur ein Schlupfloch bleiben: Den angebotenen Traffic für das Allernötigste verwenden!


    LTE käme so gut wie nicht in Frage, da Du dafür derzeit in der Regel noch Laufzeitverträge abschließen musst. Bedeutet: Den mobilen Surf-Tarif mit der Unterstützung eines so immensen Traffics gibt heute wie gestern nicht.

    Zitat

    Original geschrieben von StevenWort
    Wenn du das meinst, obwohl diese Argumentation irgendwie ***


    Ich halte Deine Wortwahl einer sachlichen Diskussion nicht zuträglich.


    Zitat

    3G bei jamobil 14,95€ und jetzt: wo soll ich da am Ende doppelt zahlen?


    Beim Wochen- und Monatstarif stellt sich angesichts der Trafficlimitierung bei 500 MB durchaus diese Frage. Im Vergleich zur ja!mobil Daten-Tagesflat kann es beim Xtra Data aber durchaus schon einen Vorteil geben, da es sich um volle 24 Stunden handelt, die in diesem Rahmen zur Verfügung stehen, und nicht nur um den Zeitraum eines Kalendertages!


    Zitat

    Wenn es sich um das gleiche Netz handelt, dann ist es wurscht wo ich die Karte her habe.


    Das ist so pauschal falsch. Es gibt durchaus einige Unterschiede. Zum Beispiel ehemals die Drosselung im Upstream bei den ja!mobil und pennymobil-SIM-Karten. Außerdem werden je nach Provider unterschiedliche Gebühren erhoben. Während der Inhaber-/Besitzerwechsel z.B. bei T-Mobile direkt kostenfrei ist, würde er bei klarmobil aktuell 10 Euro kosten.


    Während man bei T-Mobile über eine 01805-Vorwahl den Kundenservice erreicht, oder vor Ort im "T-Punkt", so wäre z.B. bei Klarmobil eine 0900er Nummer anzuwählen. Und so weiter, und so fort. Also bitte nicht solche pauschalen Aussagen, die dann auch noch von IMO unsachlichen Formulierungen begleitet werden!


    Nachtrag / Information: Ein kostenfreier Wechsel z.B. vom Tarif [URL=http://www.t-mobile.de/tarife/0,10821,17773-_1081,00.html]Xtra web'n'walk DayFlat[/URL] ist derzeit bereits über die Hotline möglich. Veränderung dadurch:
    Tagesflat kostet 2,95 Euro statt 4,95 Euro, sie beinhaltet dann nur noch 500 MB statt 1GB, gilt aber 24 Stunden und ist nicht auf den Kalendertag limitiert. Nachtrag Ende.