Beiträge von caefer

    Also ich gehe mal davon aus, dass Vodafone überleben wird, weil sie in Irland und Island ja nicht rausfliegen jedenfalls steght das zurzeit nicht zur Debatte.

    Bis vor drei Jahren hätte ich das auch gesagt.

    Fakt ist aber, dem Gesamtkonzern geht es schon länger nicht mehr gut und bei dem Zugpferd, der deutschen Tochter, werden offensichtlich nicht die richtigen Maßnahmen durchgeführt.

    Der Handelsblattartikel ist jedenfalls unter Betriebswirtschaftsgesichtspunkten haarsträubend.

    (Emailadresse geklaut)

    Mal interessehalber:

    Konntest du damals noch nachvollziehen, wie die Emailadresse 'übernommen' wurde?

    Nutzt du lange Passwörter oder ein Passwortmanager wie Keepass?


    Ich gebe zu, erst habe ich geschmunzelt, das der Postersteller die Spam(handy)nummern speichert. Je mehr man darüber nachdenkt, desto mehr Sinn macht das allerdings.

    a) Soviele Nummern mit SMS Spam sind es nicht, jedenfalls bei mir.

    b) Nutze ich ja auch tellows mit der Fritzbox und das ist ja im Grunde ähnlich (bitte Nummern immer melden).

    c) Mit dem Verfahren kriegt man auch die Messenger abgedeckt und die laufen z.Zt. unter dem Radar.

    Also ich habe die 5G Option erstmal zum 31.01.2024 gekündigt. Es geht mir nicht um die 3€, sondern um das Prinzip, das man als Postpaidkunde schlechter gestellt wird, als ein Prepaidkunde. Und wenn man den (...)

    Ich auch. Geht null. Und auf 5G ist man bei Congstar absolut nicht angewiesen.


    Der Kunde zahlt noch dafür, daß Congstar bzw. Telekom Effizienzgewinne im Netz mitnimmt. So blöd muss man als Kunde erst einmal sein...

    Ich wollte zu fraenk wechseln, habe mich aber nun umentschieden und die Kündigung widerrufen, da ich mit Vodafone nie Probleme in Bayern hatte und den Tarif flexibler finde als fraenk.

    (...)


    Wisst ihr was hier zu tun ist? Sollte ein Widerruf bei fraenk ausreichen, oder muss ich beide Fragen 😂

    Ich würde wetten, dass du bald zwei Verträge hast:

    Fraenk und den Rufnummer abgebenden Vertrag mit neuer, zugeteilter Rufnummer.

    Ist eigentlich bekannt ob Congstar im Postpaid irgendwann 5G kostenlos anbietet? Jetzt wo Prepaid und fraenk dies haben ist man als Postpaid schon schlechter aufgestellt.

    Klasse und berechtigte Frage!

    Erstaunlich ist auch die von Congstar gewollte systematische Schlechterstellung der Postpaid Tarife in diesem Punkt.

    Den vermeintlichen Netz-Ferrari ausgerechnet den höherwertigen Tarifen im Congstarkosmos durch willkürliche Bepreisung vorzuenthalten und den Lowbudgets kostenfrei zu überlassen ist ein fahrlässiger Marketing-Anfängerfehler. Da lacht die Konkurrenz und man reibt sich verwundert die Augen.

    (...)


    Wir sind ratlos. Wie soll sie denn wieder Zugriff auf ihre SIM bekommen?

    Das Missbrauchspotential ist vielen Anbietern in dieser Konstellation zu groß (Auslandsaufenthalt/ kein Zugriff mehr auf das Handy/ kein Zugriff mehr auf den Anschluss).

    Das wird man nur per Post an die Vertragsadresse hinbekommen.

    Das mehrere Briefe nie ankommen, eher unwahrscheinlich.

    Adresse stimmt? Briefkasten korrekt beschriftet und abgeschlossen? Zugriff von Dritten ausgeschlossen?

    (...)

    Bei t*ltarif wird als Alternative auf einen Business-Vertrag verwiesen. Kennt da jemand Details, wie man da als Normalo rankommt?

    Gewerbeschein, Handelsregisterausweis, sonstiger Nachweis der gewerblichen Tätigkeit.


    Wenn du allerdings beabsichtigst nur für einen Handyvertrag ein Gewerbe anzumelden, solltest du Bedenken, dass Finanzamt & Sozialversicherungsträger auch über die Gründung informiert werden und zeitnah Rückfragen zu den von dir erwarteten Einnahmen aus deinem Gewerbe haben.

    Entsprechende Vorauszahlungsansprüche und spätere Steuererklärungen inklusive... :P

    Wenn ich diese Aktion von Vodafone sehe, zudem die bald in großer Zahl reinrauschenden 1&1 Kunden frage ich mich schon: Wie sieht denn die Netzplanung aus? Wurden schon größere Mengen an Schiffscontainern mit neuen Stationen gesichtet?


    Ich kann mir bei der jetzigen Ausstattung exakt null vorstellen, dass dies zu einem "Gigaerlebnis" für die zahlende Kundschaft wird. Zumal Vodafone ja jetzt schon Abstriche bei der Netzqualität aus Rotstiftgründen offenbar hinnimmt.

    Vor diesem Hintergrund kann man ja nur davor warnen einen Vodafonevertrag abzuschliessen?