Beiträge von Brainstorm

    Aber Isreal hat schon >70% der Infrastruktur im Gaza zerstört und dort über 32.000 Menschen getötet obwohl bei der Hamas-Aktion kaum isrealische Infrastruktur beschädigt wurden und auch "nur" 1.200 Menschen gestorben sind. Das ist eh schon mehr als Faktor 26 beim Overkill. Ist das noch immer nicht genug. Wenn Faktor 26 noch nicht genug ist, was ist dann genug?

    Naja: Wieviele Russen wurden vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine von Ukrainern getötet? Wieviel Infrastruktur wurde dort von der Ukraine in Russland zerstört bevor diese sich "gewehrt" haben? wenn man danach geht...

    Die kommt sicher noch. Ja Du hast Recht, die müsste es normalerweise geben.

    aber solche Urabstimmungen werden dann üblicherweise als Briefwahl durchgeführt, weil es gerade bei Schichtarbeitern, die nicht immer zu den Bürozeiten vor Ort sind, nicht einfach ist, eine Abstimmung anders zu kontrollieren. Und sowas muss organisiert werden, die Stimmzettel etc müssen gedruckt werden, und die Mitglieder brauchen dann ja auch noch Zeit sich das Ergebnis genau anzusehen, um zu prüfen, ob sie damit einverstanden sind. das dauert eben ein wenig.

    Galt dort eigentlich nach dem Ende des Beschleunigungstreifens gleich wieder ein anderes Limit? Vielleicht 120, oder gar keins?

    Nein, so eng stehen die Brücken nicht. Bei der nächsten in einiger Entfernung danach galt dann für alle 3 Spuren 80.

    Heute ist mir eine Beschilderung auf der Autobahn aufgefallen, die ich wohl nicht verstehen kann.

    An der Elektronischen Schilderbrücke war für alle drei Spuren 100 vorgegeben, dazwischen der Zusatz "Achtung Baustelle". Soweit OK und verständlich. Ganz rechts die Einfädelspur, hatte ein eigenes Schild (warum eigentlich die hört 100 Meter später auf) an der Brücke, und da war tatsächlich 120 Vorgegeben.

    Was soll das denn für ein komisches Konstrukt sein? Der Sinn erschließt sich mir nicht ganz, und auch nicht wie man das praktisch behandeln soll.

    Dabei überfuhr er ein Hauptsignal mit einem Signalbild das ich so noch nie gesehen habe. Es hatte Ähnlichkeit mit einem Hp 0 mit Zs 1, nur dass das rechte weiße Licht welches das Dreieck des ZS 1 komplettiert hätte, gefehlt hat. Weiß zufällig jemand was das war?

    Das war wie Du sagst eine Rangierfahrt. ZS1 würde nur für Zugfahrten gelten, und wäre hier also nicht anwendbar.

    HP0 und SH1 ist das. Mit der Bedeutung Zughalt - Rangierverbot aufgehoben.

    Bei der DB wird da ganz genau zwischen Zugfahrten und Rangierfahrten unterschieden. Manche Signale gelten nur für Züge andere für beides, andere wieder nur für Rangierfahrten.

    Den Fall hatte ich mal im Baumarkt.

    Da wurde ein Regal verkauft. An der Kasse wurde ein anderer Preis genannt, als in der Auszeichnung. Darauhin habe ich gesagt, daß das Teil aber einen anderen Preis hat. Die Kassiererin hat dann einen Mitarbeiter gerufen, der die Preisauszeichnung kontrolliert hat, und meine Angabe bestätigt hat. Daraufhin konnte ich das Teil für den günstigeren Preis kaufen, der Mitarbeiter hat aber gleich die Info bekommen, daß er den Preis im Laden korrigieren soll.

    Bisher ist nur soviel bekannt:

    Zitat

    Nach der Einigung im Tarifkonflikt lädt die GDL zu einer Pressekonferenz ein.

    Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn haben einen Tarifabschluss erzielt.

    Näheres teilt die GDL im Rahmen einer Pressekonferenz mit.

    Diese findet statt

    am Dienstag, 26. März 2024, 11:30 Uhr

    Alles andere ist reine Spekulation.

    Hauptsache die GDL hat sich bewegt, und Weselsky war der Sturkopf, egal wie.

    Hauptsächlich hat die die Bahn bewegt. Sofern die Infos hier im Thread stimmen. Denn offiziell gibt es noch nichts, auf der GDL Seite steht nur daß es eine Einigung gibt, und die Details in einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Das ist bisher noch nicht passiert. Man weiss also noch nichts, was denn wirklich rausgekommen ist.

    Interessant wäre dazu: Wurden die Urlaubsansprüche gekürzt, oder nicht? Wie sieht es mit den Tarifverträgen für weiteres personal (Werkstatt etc) aus, für die es bisher keine gibt?

    Erst wenn das alles bekannt ist, wird man sehen, ob sich die DB oder die GDL bewegt hat.

    Und dann kommt die Urabstimmung, da wird man sehen was die Mitglieder davon halten. Dazu müssen aber erst alle Details auf den Tisch...

    Hallo

    Hier im Örtlichen Chor hat sich bei mir und anderen eine ziemliche Menge an Notenblättern über die Jahre angesammelt. inzwischen haben ein paar von uns (ich eingeschlossen) angefangen diese Notenblätter einzuscannen, so daß man nicht immer die Blätter suchen muss, sondern die Noten auf einem Tablet anzeigen lassen kann. Damit nicht jeder alles selbst einscannen muss, haben wir die Noten untereinander ausgetauscht. Inzwischen sind es aber immer Mehr Leute geworden, so daß der Austausch per Mail immer komplizierter wurde.

    Daher kam die Idee auf, die ganze Sammlung Online zu stellen, so daß sich jeder die Noten dann runterladen kann.

    Die Scans sind alle im PDF Format.

    So jetzt ist die Frage: Wie mache ich das am besten? Leider hab ich von Webprogrammierung so gut wie keinen Plan. Hab ich noch nie gemacht. Meine Homepage hab ich mit ner Baukastensoftware zusammengesteckt. Auf dem Webspace für die Homepage ist genug Platz, u8nd so viel Traffic wird da auch nicht zusammenkommen, daß es Probleme gibt.

    zuerst dachte ich an einen der Webhosting Dienste, aber da sind immer Hürden unterwegs, entweder braucht man auch zum Download einen Account, oder es sind andere Dinge problematisch, wie Skripte etc. Also schied das aus.

    Also habe ich die letzten Scans dann auf dem Webspace meiner Homepage hochgeladen. Aber da ist der Zugriff dann schwierig, weil ich für jede einzelne Datei einen extra Link verschicken muss.

    Ideal wäre es, wenn ich da direkt eine Datei-Ordner struktur anlegen könnte, so daß jeder die Datei runterladen kann, die er grade braucht. Schön in Ordner und Unterordner sortiert. Wenn es eine neue Datei gibt, lade ich die einfach hoch, und ist sofort für alle Verfügbar. Nur wie mache ich das am besten?

    Dazu kommt noch was anderes: Es wäre Wünschenswert, wenn ein Passwort dafor kommen würde, so daß nicht jeder die Noten runterladen kann (Stichwort Copyright) sondern nur Chormitglieder, die die Noten ohnehin auf Papier haben.

    Hoffe mir kann da einer dabei helfen.

    Danke schonmal.