Beiträge von polli

    Ich bin heut extra nach Affalterbach gefahren. Wollte schauen ob da der neue SL irgendwo rum steht.

    Vor nicht ganz 10 Jahren standen da lauter Prototypen am Straßenrand rum.


    Was ist AMG gewachsen! Drei Parkhäuser gibts nun und eine Freifläche als Mitarbeiterparktplätze.

    Dementsprechend keinen Prototypen am Straßenrand aber ne mobile Vodafone Station auf dem open Air Parkplatz...


    Beim rumfahren (und suchen ob noch irgend etwas so aussieht wie ich es von damals in Erinnerung hab) sind mir dann drei Testfahrzeuge aufgefallen.


    AMG GT, S-Klasse und CLS. Fragt mich nicht obs die Versionen so heute zu kaufen gibt. S-Klasse und CLS waren in dieser zweifarbigen Lackierung wie sie bei den Maybachs gerne ins Auge fällt und alle drei Fahrzeuge hatten getarnte Spoiler.

    Davon abgesehen, eine 2FA doch gut. Ist nur zu begrüßen.

    na mich wird es davon abhalten Lidl Pay weiterhin zu nutzen.

    Heute läuft die Sache so ab:
    Ware aufs Band, hoffen noch nen Moment Zeit zu haben bevor man dran kommt.
    iPhone entsperren - scheisse, geht mit Mundschutz nicht, also Nummer eintippen, scheisse, Mundschutz wieder nach oben verrutscht..
    Lidl App öffnen, Button "Lidl Card" oder wie das heist suchen, anclicken, warten bis die App erkannt hat das sie mich mit Mundschutz nicht erkannt hat und Pin eingeben (bin mir nicht sicher ob ich den eventuell abschalten könnte).
    Zukünftig noch:
    hoffen per Email oder SMS eine 2FA zu bekommen. Womöglich noch nachdem kassiert wurde oder vielleicht brauch ich die sogar bevor ich kassiert werde und das Handy an den Scanner der Kasse halte?

    Also:
    Das ganze ist heute schon von der Bedienung nicht wirklich schön aber wenn jetzt noch 2FA dazu MUSS (so wie ich die Nachricht verstand) dann probier ich das EINMAL und wenns blöd ist bin ich raus und Lidl darf Kreditkartengebühren für Zahlung mit Apple Pay bezahlen...

    War das ne Datenreduktion für SMS wodurch man ungefähr drei mal so viel Text übertragen konnte?


    Auf ner Veranstaltung meines damaligen Arbeitgebers waren die auch (ich würde sagen 2004 oder 2005) da unten wollten es uns schmackhaft machen beim Handyverkauf auf die Möglichkeith hin zu weisen.

    Kam für uns aber nicht in Frage.

    Vorweg:

    Wer mit Lastschrift bezahlt ermächtigt lt. dem Kleingedruckten die Bank alle weiteren Daten fürs Inkasso auszuhändigen.

    Wenn aber nun mit meinen Daten Lastschrift betrügerisch ermächtigt wird habe ich ja gerade NICHT die Freigabe meiner Daten erlaubt...



    Oh, stimmt, du hast ja auch schon was geschrieben. Ich meine eigentlich polli. Also warum ist der Einkauf schon bezahlt, wenn man mit Lidl-Pay zahlt?

    Dachte man muss die App an der Kasse nutzen oder scannt man seinen Einkauf während dessen mit dem Smartphone und kann dann einfach durch die Kasse.

    Ist mir noch nie so passiert und fände ich auch eher unwahrscheinlich.

    Ich habe es DIR schon mehrmals geschrieben. Du musst unterscheiden zwischen:

    Lidl Plus und

    Lidl Pay


    Die App von Lidl gibts ja schon lange. War im Prinzip der mobile Prospekt sowie Zugang zum Onlineshop und vielen anderen Dingen von Lidl. Nach und nach kam Plus und Pay dazu.

    Wer nun sein Handy im Rahmen des abkassierens scannt kann im Handy auswählen ob er mit Lidl Pay bezahlen möchte. Ansonsten würde man eben nur die Lidl Plus Vorteile nutzen.


    Wie von mir schon irgendwo erklärt:

    Ich hasse es meine Einkäufe wegpacken zu müssen und je mehr man dem ende des einscannvorgangs entgegen kommt zugleich noch die EC Karte oder Handy raus zu fummeln und weiter einzupacken - das geht einfach nicht und am Schluss sitzt da wieder ein trauriger Kassierer der auf mich warten muss bis der nächste Kunde dran kommt.


    Da aber die Möglichkeit sein Handy zu scannen viel früher besteht halte ich also, sofort nachdem der letzte Kunde fertig gemacht wurde, mein Handy an den scanner, räume es weg und bekomme nun nach und nach meine Waren die ich in Ruhe verräumen kann.

    Irgendwann fragt der Kassierer nach Geld und ich sage: stimmt schon - schließlich habe ich beim Handyscannen bereits die Freigabe zur Abbuchung erteilt.

    Kann also in Ruhe weiter einpacken bis der Kassierer endlich kapiert das sein Unternehmen ne neue Zahlart hat die fast ein wenig an die amazon go geschäfte erinnert.


    Jetzt verstanden?

    Mir geht es total auf die Nerven dass man jetzt jedes Mal an Kasse danach gefragt wird.

    Bei Real nerven sie mit Payback, bei Lidl jetzt mit der sch... App 🤬

    Haha,
    ich bezahl immer mit Lidl Pay und laut meinen Informationen müssen die Mitarbeiter sich die Zahlart nochmal vom Kunden bestätigen lassen.

    Stattdessen immer Stille bis sie dann von mir plötzlich Geld wollen und NIE verstehen wenn ich sage: "ist doch schon bezahlt"...

    Bei Burger King gab es Freitag und Samstag diese vegetraischen Nuggets kostenlos. Hatte aber keine Zeit zu BK zu fahren und die zu testen.

    Ja, zufällig war ich grad dort und habs probiert.

    Weis nicht wie ichs sagen soll... War ja gratis... Aber SOO keine Werbung für das Produkt.
    Hätten sie noch ne gratis Sauce dazu gegeben wäre es vielleicht nicht aufgefallen was für eine geschmacklose Geschichte das ist.

    Wobei geschmacklos nicht ganz stimmt - irgend ein unangenehmer Geschmack war schon auch mit drin...

    Ich glaube Satelitte wäre was für dich. Da es außerdem als App ausgeführt ist könntest du sogar das Zweithandy weg legen.


    Kurz gesagt: Satelitte ist ein App basierter Mobilfunkanschluss (und somit auf deinem Smartphone eine zusätzliche Nummer) der ein paar Features mehr als die herkömmlichen Mobilfunkanbieter hat, konkret eine zeitgesteuerte Erreichbarkeit die Anrufe zur Wunschuhrzeit auf die Voicebox schickt.


    https://help.satellite.me/hc/d…meine-Erreichbarkeit-ein-