Der Aldi Talk - Medion Mobil - Thread

  • Man kann dann kostenpflichtig Daten nachbuchen.

    Aber hast natürlich Recht,ein Risiko bleibt.


    Ich selber Lade auch immer frühzeitig mehr als genug drauf.

  • einmal versehentlich was im Mobilfunk geladen (und man dachte man wäre im WLAN) und dann ist man für 350 Tage gedrosselt oder wie?

    Das ist die Gefahr wenn man sich kein Datenlimit im Telefon setzt so dass wenigstens eine Warnung kommt wenn X MB verbraucht wurden.

    Meiner Frau ist das schon mehrmals passiert, deshalb würde sie nie auf den Jahrestarif umschwenken.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Meine Frau nutzt schon ewig den 3 GB für 7,99 Euro und verbraucht nichts an GB und telefoniert fast nie.


    Die Telefon flat ist ihr wichtig für alle Fälle,die GB nicht.

    ...

    Bei dieser geringen Nutzung wäre dann sogar ein Betrieb der SIM ohne Paket - mit nur Zahlung der genutzten Min/SMS einen Versuch wert. Nur geht dann der Komfort und das "Sich-keine-Sorgen-machen-müssen" flöten, das Hauptgegenargument sind aber wieder mal die 24Cent/MB, falls doch mal mobile Daten genutzt werden sollten.


    Dann also doch: Jahrespaket XS buchen, Smartphone nutzen, und sich ein Jahr lang keine Gedanken machen 8).

  • Ich sehe bei den Halbjahres und Jahrestarifen eher das Problem, einmal versehentlich was im Mobilfunk geladen (und man dachte man wäre im WLAN) und dann ist man für 350 Tage gedrosselt oder wie?

    Das muss man beim Jahrespaket natürlich im Blick behalten, sollte der Fall aber dennoch eintreten, gibt es folgende Optionen:

    - nichts unternehmen - dann ist man tatsächlich für den Rest des Jahres gedrosselt.

    - Volumen nachbuchen - das ist bei ALDI relativ teuer und lohnt sich nur bei kleinem Datenbedarf.

    - Jahrespaket vorfristig neu buchen

    - sofort in ein Jahrespaket mit mehr Datenvolumen wechseln.


    ALDI ist hier also recht flexibel, man kann die Drosselung vor Ende des Jahres verlassen - aber das kostet natürlich immer was.

  • Also für mich käme ein Halbjahres oder Jahrestarif sowieso nicht in Frage.


    Ich möchte monatlich bezahlen und monatlich neue GB haben 😉


    Man kann auch die Jahresflat neu buchen. Die alte is dann halt weg.

    Wird dann aber ein teurer Spaß 😂

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

    Einmal editiert, zuletzt von StevenWort () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von StevenWort mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Das würde ich dann auch eher machen als Daten nachzubuchen.


    Aber beim 100 GB Tarif wird mir das eh nicht so schnell passieren.

    Das sollte auch besser nicht so schnell passieren mit dem Nachbuchen beim 100GB-Tarif - und ist dann ein besonders teurer Spaß... 8|.

  • Das sollte auch besser nicht so schnell passieren mit dem Nachbuchen beim 100GB-Tarif - und ist dann ein besonders teurer Spaß... 8|.

    Nein,keine Sorge.

    Das wird mir nicht passieren.

    Habe ja eine o2 Karte mit 214 GB und Free Option und eine unlimited Telekom Karte für Daten Nutzung,da wird die Aldi Karte nicht vorwiegend für Daten genutzt.

  • Innovativ wäre es wenn man beim Jahrestarif Schwellen im Kundenmenü einstellen könnte, aber das wäre ja geschäftsschädigend ^^

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!