Mit Abroadband weltweit surfen

  • Da ich zu dem Angebot noch nichts gefunden habe mach ich mal diesen Thread auf.


    Was haltet Ihr von http://www.abroadband.de/ ? Es scheint A1 Telekom Austria dahinter zu stecken. Etwas versteckt findet man eine jährliche Grundgebühr von 10 Euro ab dem 13. Monat.
    Billig ist 0,90 EUR/MB zwar nicht, aber für weltweiten Emailverkehr durchaus überlegenswert, wenn man viel unterwegs ist. Kommentare?

    Moto One Vision, WinSIM, GMX-Freephone(D2)

  • Nicht uninteressant für bestimmte kurzzeitige Fälle, danke.


    Zu bedenken:
    - "Weltweit" heißt 50 Länder ;)
    - Nur bestimmte Netze in einem Land erlaubt - darauf muss man wohl achten.
    - Datentaktung 128 KB (!)


    Das Problem scheint zu sein, dass es eine reine Datenkarte ist, jedoch für den Gebrauch am Laptop wohl zu teuer ist. Im Handy kann man aber nicht gleichzeitig damit telefonieren.


    Ebenfalls nicht uninteressant im Vergleich dazu ist ja auch die bereits hier im Forum diskutierte irische Vodafone-Karte. Vor November unschlagbar, seit der Preiserhöhung lohnt die sich aber durchaus in bestimmten Fällen:
    http://www.vodafone.ie/interne…et-on-your-mobile/abroad/


    edit: Für die EU ist Abroadband natürlich eher uninteressant, da fallen von den 50 Ländern schon eine Reihe raus.

    Mit Grüßen ...

  • Für die EU sind Simyo und blau viel günstiger - 0,49€/MB bei 10 KB-Taktung. Somit ist Abroadband nur interessant für Nicht-EU-Länder.

    Fonic, Solomo Pro, Simyo, blau.de, Lidl-mobile, Simquadrat, Aldi Talk

  • Neuer Preis pro MB bei abroadband.com


    Der Preis pro MB ist nun mit 0,58 Euro also 58 Cent angeschrienben.


    Ich werde mir die Karte besorgen und Testen (USA) - Meine Erfahrungen teile ich dann gerne mit. Bestellen werde ich mir die nur SIM-Karten Variante, da ich ein einges Modul für SIM-Karten in meinem Lenovo S10 habe.

    device.at
    daily mobile business blog

  • Re: Mit ABROADBAND weltweit surfen für 90 Cent/MB


    Zitat

    Original geschrieben von w.erik
    Etwas versteckt findet man eine jährliche Grundgebühr von 10 Euro ab dem 13. Monat.


    Wo hast du das gefunden? Kannst du bitte den Link posten oder mir schicken...

    device.at
    daily mobile business blog

  • Re: Re: Mit ABROADBAND weltweit surfen für 90 Cent/MB


    Zitat

    Original geschrieben von prabi
    Wo hast du das gefunden? Kannst du bitte den Link posten oder mir schicken...


    Das steht natürlich in der Preisliste, die sollte man mal als erstes lesen ;):
    http://www.abroadband.com/fina…ntgeltbestimmungen_De.pdf


    Schön, dass es etwas preiswerter ist. Für EU aber immer noch nix.


    edit:


    Ujd immer schön regelmäßig kontrollieren, denn:

    Zitat

    Bitte beachten Sie: Wir können die Liste der Länder aktualisieren.

    Mit Grüßen ...

  • Das Angebot ist vermutlich für Kunden interessant, die in Nicht-EU-Ländern unterwegs sind. An vielen Orten wird zwar Wi-Fi die preisgünstigere bzw. schnellere Alternative sein. Aber wer, egal wo er ist, "mal eben" eine Internet-Verbindung braucht (ohne sich jedesmal neu Gedanken über Zugangsdaten oder gar Registrierung machen zu müssen), ist damit sicher nicht schlecht bedient.


    Die aktuellen Preise (59 Cent pro MB) sind nicht uninteressant. Was die Länderliste angeht: Die sollte man in der Tat im Auge behalten, für den Fall, dass Länder/Netze wegfallen oder neu hinzukommen. Solange aber der Anbieter einen weltweit einheitlichen Tarif bewirbt und berechnet, steht zumindest nicht zu befürchten, dass man plötzlich irgendwo einen anderen Preis als diesen zahlt ...


    Tschüs,
    Christian

  • Gemäß A1 gibt es auch keinen anderen Preis in diesem Tarif. D.h. man kann sich wohl sowieso nur bei Partnern und in Ländern einbuchen die abgedeckt sind. Im schlimmsten Fall sollte man also einfach keine Verbindung bekommen.

  • simkarte


    Hallo
    ich finde die Variante Daten weltweit für 58 ct als universallösung sehr gut als Emailcheck. Ich persönlich bin oft kurzfristig im Ausland als Servicetechniker ,natürlich nutze ich auch lokale Datenkarten z.B. Drei aus Österreich o. Italien oder Hotel-wlan wenn verfügbar .Der Preis ist kein Superschnäppchen aber kurzfristig akzeptabel sowie als "Erstversorgung" vor allen universell ohne wieder Einstellungen zu checken ,Simkarten kaufen ,Guthaben kaufen nach einen Jahr trotzdem Simkarte abgelaufen, Sprachprobleme u.s.w.


    Fazit:
    Ich werde jetzt wohl eine Karte bestellen


    Gruss

  • Innerhalb der EU kann man auch z.B. Simyo nehmen.
    Kennt jemand was vergleichbares was günstiger ist?

    Moto One Vision, WinSIM, GMX-Freephone(D2)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!