dBm Wert beim Handy Empfang beurteilen?!?!

  • Hallo,


    ich habe mir letzte Tage eine HTC Desire S neu gekauft. Irgendwie habe ich immer den Verdacht, dass der Empfang beim HTC Desire S relativ schlecht ist. Bei meinem Kollegen ist es genauso.


    Deshalb meine Frage: Wie ist der -dBm Wert beim Mobilfunk Empfang einzuschätzen.


    Lege ich mein Motorola Defy und mein HTC Desire S im gleichen Netz (D1) nebeneinander, so sind die Werte beim Motorola Defy immer besser als beim HTC Desire S. Das Defy zeigt mir z.B. -95dBm an, dass Desire S dagegen -102dBm.


    Würde man den Unterschied von -7dBm auch beim telefonieren bemerken oder ist das eher ein Unterschied den man nur messen kann.


    Danke für jede Info.


    LG

  • Die dBm Werte kan man anders als Balken schon gut vergleichen.


    Grenzen fuer die Nutzbarkeit liegen bei normaler Netzconfiguration fuer UMTS bei -110 dBm, GSM1800 bei -108 dBm und GSM900 bei - 106 dBm.


    Ungefaehr kann man so sagen:


    besser als -75 dBm: Selten, nur outdoor naehe Antennenanlagen
    -75 dBm -85 dBm: pefekter Empfang
    -85 dBm bis -90 dBm: guter Empfang
    - 90 dBm bis - 95 dBm: maessiger Empfang
    - 95 dbm bis -100 dBm: schlechter Empfang
    schlechter als -100 dBm: besser nicht bewegen weil sonst das Netz weg ist


    Oft haben aber einige Geraete die Antennen unter der Rueckschale verbaut. Die haben einen extrem schlechten Empfang wenn sie auf den Tisch liegen, wenn man sie aufstellt oder in die Hand nehmt sind sie aber auch nicht schlechter als andere Geraete.

  • Ich laufe mit meinem Desire S auch bei -104 noch durch die Wohnung und Telefoniere ;)

    Geschäftsaufgabe zum 01.09.2012 wegen Todesfall.


  • Vielen Dank für deine ausführliche Info.


    Mich würde besonders interessieren wie man den Unterschied von 7-10 dBm bei zwei verschiedenen Geräten bewerten soll.


    Beispiel: Das Motorola Defy liegt immer um 10 -12 dBm besser als das HTC Desire S. Macht sich so etwas im Alltag stark bemerkbar? Nach deiner Auflistung ja eigentlich schon.


    LG

  • Na ganz einfach, wo das Desire schon keinen Empfang mehr hat hast du mit dem Defy noch die 10 -12 dB Luft um noch telefonieren zu können...

    Wenn Null besonders groß ist, ist es fast so groß wie ein bisschen Eins.

  • Oder es handelt sich ganz einfach um Messfehler - ich glaube kaum, dass Handys da irgendwie geeicht sind...

  • Die Geräte müssen da schon relativ genau sein, die werden ja im Produktionsprozess abgeglichen um auch die Vorschriften einzuhalten.

    Wenn Null besonders groß ist, ist es fast so groß wie ein bisschen Eins.

  • Um es mal wissenschaftlich auszudrücken:


    Bei ansonsten gleichbleibenden Bedingungen (Antennenstellung, Abschattung) erfordert eine Erhöhung der Feldstärke beim Empfänger um 6dB einer vierfache Sendeleistung der Basisstation, also z.B. 20 Watt, anstelle von 5 Watt.



    Oder andersgerum ausgedrückt:
    Eine um 6dB schlechtere Empfangsfeldstärke (als z.B. -80dBm anstelle von -74dBm) bedeutet, dass nur noch ein Viertel der Empfangsfeldstärke zu verzeichnen ist (z.B. weil das Handy ungünstig rumliegt).



    Da das deziBel ein logarithmisches Maß ist, kommen diese großen absoluten Faktoren zustande.
    10dB= Faktor 10, 20dB= Faktor 100, 30dB= Faktor 1000 usw...


    Ist eben Wechselstromtechnik.


  • Die Werte interpretiert jedes Gerät dann auch noch mal anders. Sämtliche Androidgeräte, die ich kenne, zeigen Werte von -51dbm (da musst nun wirklich neben der Antenne stehen) und -113dbm (danach kommt Abbruch) an. Mit bis zu -107dbm ist jedenfalls bei meinem Samsung (D2) und dem htc (eplus) noch eine Verbindung möglich, GSM wie UMTS. Ganz gleich sind die Werte nicht, ich bekomme hier beide Netze vom selben Standort, lege ich die Geräte nebeneinander ruhig hin, pendeln sich beide um -85dbm ein (UMTS2100).

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Zweimal Samsung Galaxy A52 5G: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G // o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!