o2 Free Option: Mit sofortiger Wirkung für ehemalige BASE/E-Plus Kunden eingestellt!

  • Zitat

    Original geschrieben von James B.
    Kommt vielleicht auch auf die SIM-Karten Generation und das HLR an in dem die Karte ist.


    Eventuell sind ja auch nur ältere Serien von E-Plus SIM von der nicht Drosselung auf 1 Mbit betroffen.


    Gruß,
    Frank


    Das mag natürlich sein, gibt's hier niemanden mit einer alten BASE Karte der das mal testen mag?
    Ich hab schon eine der neuen Generation (SIM für migrierte Kunden)

  • Zitat

    Original geschrieben von Kaspressknödel
    Damit ist gemeint, dass migrierte o2 Kunden mit Free Option nicht auf 1Mbit gedrosselt werden nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens.


    Ich Habe einen von E-Plus migrierten O2 Blue All In XL ,6GB
    im Momment 15.11.2016 steht mir Im Online Portal Die Möglichkeit offen Free XL 8GB zu buchen für 5,00€uro
    Wäre der Tarif dann echt ohne Limit ??? :D
    Wie Groß ist die Gefahr das O2 es in wenigen Wochen/Monaten in den griff bekommt mit der Drossel für Zwangsmigrierte ?
    5 Öre für 2GB ist für mich kein Atraktiver Preis !


    Mfg.,DARKHALF

    O2 Blue All in L 5G 440GB , + O2 Blue All in L 5G 220GB

    O2 Free L Boost 5G 321GB ,+ O2 Free M Connect 5G 240GB

    o2 Free S Boost Plus 214GB ,+ O2 Blue All in M 202GB

  • Die Drossel für Zwangsmigrierte steht nicht zur Debatte, die befindet sich absolut im Griff - es wird regulär gedrosselt nach Verbrauch des LTE Volumens, auf 1Mbit/s und du hast keinen LTE Zugriff mehr. Das funktioniert einwandfrei - von drosselfrei ist nirgends die Rede.


    Offiziell kannst du die Option aktuell nicht buchen, wenn es dir das Portal aber erlaubt, würde ich es probieren.

  • Das es kein Drossel auf 1 Mbit/s für zwangsmigrierte gibt, davon halte ich nichts. Es wurde von Herr Kaspressknödel in die Welt gesetzt, und wie wir wissen betreibt er hier eine gezielte Desinformation, es gab nichts von seinen Aussagen bisher, was sich nur annähernd als wahr erwiesen hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Die Drossel für Zwangsmigrierte steht nicht zur Debatte, die befindet sich absolut im Griff - es wird regulär gedrosselt nach Verbrauch des LTE Volumens, auf 1Mbit/s und du hast keinen LTE Zugriff mehr. Das funktioniert einwandfrei - von drosselfrei ist nirgends die Rede.


    Offiziell kannst du die Option aktuell nicht buchen, wenn es dir das Portal aber erlaubt, würde ich es probieren.


    Das Posting von Kaspressknödel interpretiere ich anders.... :)
    B. habe ich von Kaspress über die Zeit gesehen schohn sooo manche Hilfestellung erhalten... die die kooperation zw mir und TEF erheblich vereinfacht ;)


    Vom Base GO ist da nixxx zu lesen, sondern von migrierten o2 Verträgen mit FREE Option....
    odererseits geht der vertrag noch 19 Monate... 19 Monate 2GB für 5€uro unatraktiv für jemand der seit 30 Jahren im Zentrum von Baden-Würtemberg lebt , im Zentrum von schwabistan :D

    O2 Blue All in L 5G 440GB , + O2 Blue All in L 5G 220GB

    O2 Free L Boost 5G 321GB ,+ O2 Free M Connect 5G 240GB

    o2 Free S Boost Plus 214GB ,+ O2 Blue All in M 202GB

  • Zitat

    Original geschrieben von mario.meininger
    Das es kein Drossel auf 1 Mbit/s für zwangsmigrierte gibt, davon halte ich nichts. Es wurde von Herr Kaspressknödel in die Welt gesetzt, und wie wir wissen betreibt er hier eine gezielte Desinformation, es gab nichts von seinen Aussagen bisher, was sich nur annähernd als wahr erwiesen hat.

    ...da sieht meine Quote ganz anders aus ! ,95% drifft es hargenau und unzählige male ist es sehr Hilfreich ! :cool:

    O2 Blue All in L 5G 440GB , + O2 Blue All in L 5G 220GB

    O2 Free L Boost 5G 321GB ,+ O2 Free M Connect 5G 240GB

    o2 Free S Boost Plus 214GB ,+ O2 Blue All in M 202GB

  • Tatsache ist, wir dürfen hier nicht aneinaner vorbeireden:


    Es gibt keine technischen Probleme bei der Umsetzung der Drosselung und keine technischen Probleme beim LTE Auschluss für migrierte Kunden - zumindest für solche mit aktuellen SIM Generationen.


    Wo es technische Probleme gibt ist die Rückführung in den LTE Zugang zum neuen Abrechnungszeitraum, aber, das betrifft ja alle Free Kunden und nicht nur migrierte.

  • Fakt ist, es gibt weitreichende technische Probleme bei der Einrichtung und der Nutzung der Free Option für Migrationskunden. Diese Probleme bilde ich mir nicht ein und habe ich mir auch nicht ausgedacht, sondern es ist die Information welche ich von der dafür zuständigen Abteilung erhalten habe.

    In der Kraft liegt die Ruhe.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kaspressknödel
    Fakt ist, es gibt weitreichende technische Probleme bei der Einrichtung und der Nutzung der Free Option für Migrationskunden. Diese Probleme bilde ich mir nicht ein und habe ich mir auch nicht ausgedacht, sondern es ist die Information welche ich von der dafür zuständigen Abteilung erhalten habe.


    Okay - dann wäre es aber wirklich mal sinnvoll, diese Probleme beim NAMEN zu nennen.


    Denn - nach persönlicher Erfahrung mit meiner eigenen Karte - sowie mit weiteren 4 migrierten Karten im direkten Bekanntenkreis - stelle ich keine Probleme fest, die einen Vermarktungsstop rechtfertigen würden.


    Nenne doch mal explizit beim Namen, was man dir da gesagt hat, und es ist jedenfalls nicht eine "nicht einsetzende Drosselung".


    Ich nenne hier 5 Fälle. Eine davon ich selbst, 4 weitere im Bekanntenkreis.


    3 der 5 sind zwangsmigriert, 2 individuell migriert. 1 individuell migrierter wurde per VVL auf Free 2016 umgestellt, alle anderen haben Inlife die Option zum Blue All In gebucht. Alle haben neue SIM Karten für migrierte Kunden.


    Fazit: Es wird nach Verbrauch des LTE Volumens gedrosselt. Es steht meistens auch 1Mbit/s zur Verfügung. LTE funktioniert nicht mehr. Beim Eintreten in den neuen Abrechnungszeitraum war Ein/Ausschalten des Handys notwendig, um wieder in LTE zu kommen.


    Was ich bei mir ab und an beobachte, ist Folgendes:


    Manchmal bemerke ich, wie ich kurz für wenige Sekunden LTE angezeigt bekomme, trotz Drosselungszeitraum und eigentlicher LTE Sperre - die Datenverbindung bricht nur eine Sekunde darauf kurz zusammen, es steht gar kein Datennetz (aber sehr wohl Netz) zur Verfügung, und wechselt dann eine Sekunde später wieder auf 3G.
    Wie oft das vorkommt ist schwer zu sagen, weil ich ja nicht ständig auf's Handy schaue, aber es ist mir nun schon mehrfach aufgefallen.


    Vielleicht meint man ja das als technisches Problem? Das betrifft dann aber sicher alle Kunden, und nicht nur migrierte. Ich sehe immer noch kein technisches Problem, welches explizit migrierte Tarife betrifft.

  • Zitat

    Original geschrieben von mario.meininger
    Das es kein Drossel auf 1 Mbit/s für zwangsmigrierte gibt, ...


    Lese ich da was anderes?
    Siehe:

    Zitat

    Original geschrieben von 0676 ...
    Es wird nach Verbrauch des LTE Volumens gedrosselt. Es steht meistens auch 1Mbit/s zur Verfügung. LTE funktioniert nicht mehr. ...

    »Wer der Gewalt abschwört, kann dies nur tun, weil andere Gewalt für ihn ausüben.«

    George Orwell

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!