Netzbetreiber Autohersteller

  • Nicht unbedingt, bei BMW ist die eSIM schon seit Jahren serienmäßig in allen Autos verbaut, auch ohne Navi (für Notruf). Bei anderen Herstellern ähnlich.

  • Bei VW/Skoda packt man eine SIM-Karte nach Wahl in den SIM-Slot im Handschuhfach. Bei mir im Passat habe ich eine Multi-SIM meines normalen Vertrags reingetan.

    Festnetz: Glasfaser htp All-IP Fiber (FTTH) @ 100000/100000 mit Dual-Stack (IPv4 und IPv6).

    Mobilfunk: fraenk

  • Zitat

    Original geschrieben von mobafan
    Laut Webseite von VW benötigt man weiterhin eine SIM-Karte oder ein rSAP-fähiges Telefon, um die Online-Dienste in Anspruch nehmen zu können. Die eingebaute SIM ist demnach nur für den Notruf.


    Das ist korrekt und auch so gewohlt.


    Die eSIM ist ausschlisslich für die Notruffunktion und für nichts anderes nutzbar.

  • Zitat

    Original geschrieben von VoIPTom
    Die eSIM ist ausschlisslich für die Notruffunktion und für nichts anderes nutzbar.


    :D Noch, warte mal ab :p

  • Zitat

    Original geschrieben von Braindead
    Ist es eigentlich möglich bei KFZ mit den eingebauten Simkarten jegliche Kommunikation zu unterbinden ? Also so eine Art Flugmodus wie beim Smartphone ?


    Finde es unangenehm wenn mein Auto vernetzt ist und ich es nicht mehr in der eigenen Hand habe dieses zu steuern.


    Warum sollte man das denn tun?
    Die verbaute Telekom Sim Karte bei BMW zB. kann Leben retten im Fall eines Unfalls. Und zwar nicht nur dein eigenes, sondern auch das anderer Verkehrsteilnehmer.
    Des Weiteren werden u.U. wichtige Mobilitätsdienste im Fahrzeug genutzt und Fahrzeugdaten evtl. an die Werkstatt übermittelt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Blondinenfreund
    Des Weiteren werden u.U. wichtige Mobilitätsdienste im Fahrzeug genutzt und Fahrzeugdaten evtl. an die Werkstatt übermittelt.


    Ich vermute mal genau deswegen 😊.

  • Wie wird eCall, das ab 2018 m.W. ja für Neuzulassungen verpflichtend sein wird, denn implementiert? Wir die SIM-Karte bzw. genauer die eingebaute Mobilfunkeinkeit dauerhaft eingebucht sein, oder geschieht dies nur im Bedarfs- (sprich Unfall-) fall?
    Im ersteren Fall ist eine dauerhafte Überwachung nicht zu verhindern, selbst wenn man die SIM-Karte austauschen kann.

  • Wenn man bei Opel Onstar gebucht hat ist die Einheit dauerhaft im Netz. Obwohl ich das Auto seit Freitag nicht bewegt habe kann ich trotzdem per App auf Informationen zugreifen, bzw das Auto öffnen, Orten sowie Hupen bzw Blinken lassen.
    Ich denke auch wenn der Dienst ausläuft wird die Einheit trotzdem dauerhaft in Netz eingeloggt bleiben.

    Huawei Mate 20 Pro
    Telekom MagentaMobil XL
    O2 Free M (10GB)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!