Der Apple HomePod | März 2021: Apple stellt den HomePod ein

  • Zitat

    Original geschrieben von harlekyn
    Die kann man per Update nachbessern. Unfertige Hardware nicht.


    Das schöne ist doch: Niemand zwingt dich, das Produkt zu kaufen. Weder jetzt noch in der Zukunft. Falls dich das Produkt prinzipiell interessiert, du aber auf die fehlenden Softwarefeatures Wert legst, wartest du mit der Kaufentscheidung einfach. Ich verstehe die Aufregung ehrlich gesagt nicht.


    Aha, also alles was Apple macht, darf man nicht kritisieren?

    "a killer key change is all you'll ever need"

  • Doch selbstverständlich darf man auch alles mit Äpfeln kritisieren.
    Ich finde auch das der Homepod zwar allgemein gut und schön ist, aber ein unfertiges Produkt rauszuhauen ist einfach nur inkonsequent.


    Immerhin will man den Fokus in 2018 auch vorerst auf die Stabilität von iOS11 legen und nicht schonwieder eine neue Version rauszuhauen. Dem entsprechend hätte Apple ruhig noch so lange am HomePod arbeiten können, bis er das Produkt ist, was ein Appletypisches Gerät sein sollte. Perfekt.


    Zusammengefasste Mängel des HomePods:
    - hinterlässt Spuren
    - kein interner Akku
    - schlechte Siri-Funktion
    - subobtimal, verbaute, akustische Elemente
    - kurzes, nur schwer wechselbares Stromkabel
    - unfertige Firmware (Stereoverbund, Multi-Room, AirPlay 2 fehlt; Einstellungen sind unübersichtlich und schwer zu finden)
    - kein offener Bluetooth-Zugang


    In sofern hoffe ich stark, dass der Homepod bis zum Release hierzulade nochmal stark überarbeitet wird.

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • Du hast noch was vergessen:


    - Erstinbetriebnahme ohne iOS Gerät ist unmöglich



    Einiges Deiner negativen Punkte trifft leider aber auch auf die Mitbewerber zu wie Sonos One.

    "a killer key change is all you'll ever need"


  • Ich vermute, dass die potenzielle Zahl derjeniger, die sich einen Homepod zulegen und kein iOS fähiges Gerät haben, sehr gering ist.

    Mobil: MagentaMobil M
    ZuHause: MagentaZuhause L mit MagentaTV + Magenta EINS
    Smartphone: Apple iPhone 12 Pro Max 256GB

  • Nein, es muß zwingend ein iOS-Device sein.


    BTW, die Einmessung am Sonos geht auch nur per iPhone.

    "a killer key change is all you'll ever need"

  • Re: Re: HomePod hat ein größeres Problem


    Zitat

    Original geschrieben von miherbie
    Ist ja nur Curved, stimmt wahrscheinlich gar nicht (Ironie :) )


    Ich finde, dass sich Curved mittlerweile sehr verbessert hat und nunmehr sehr oft hochwertig ist.

    Zitat

    Original geschrieben von miherbie
    ...........................hinterlassen wir nicht alle Spuren :top:


    Besonders beim Skifahren im Winter oder am Strand im Sommer. :)

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • Re: Re: Re: HomePod hat ein größeres Problem


    Zitat

    Original geschrieben von klausN80X


    Besonders beim Skifahren im Winter oder am Strand im Sommer. :)


    Recht hast Du😂😂😂😂👍🏻

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!