Telekom 5G Werbung

  • In mehreren Tageszeitungen sind gestern und heute ganzseitige Anzeigen der Telekom erschienen, die in wenigen Jahren 90 % der deutschen Fläche mit 5 G ausstatten werden. Wenn man es bis heute (nach über 25 Jahren noch nicht geschafft hat, für Telefonie (GSM, UMTS oder LTE) noch nichteinmal 86 % abzudecken, wie stark werden dann die Preise steigen müssen, 5G wirklich in der beworbenden Form innerhalb weniger Jahre einzurichten? Und wären die Millionen Euros für die Werbung nicbt besser im Ausbau der Infrastruktur bestehender Netze aufgehoben?

    Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

  • Die paar Euro für die Werbung sind gut investiert, gerade in der aktuellen Themenlage.


    90 Prozent sind mit 700 MHz und einigen zusätzlichen Standorten, die eh gebaut worden wären wegen politischem Druck usw., kein extrem großes Problem denke ich. 5G bedeutet ja nicht Gigabit, das wurde von der Telekom klar betont. 5G im Wald vielleicht nur als NB-IoT Netz zur Verfügung stehen - aber für die Anwendungen, die der Förster dort braucht, ist das wohl auch gar nicht verkehrt.

  • Die paar Euro für die Werbung sind gut investiert, gerade in der aktuellen Themenlage.


    Denke ich auch. Viele Leute sind so verblödet und fallen auf die tolle Werbung rein.

  • [USER="3169"]Hallenser[/USER] widerspreche Dir da ganz klar wenn Du ein Huawei P20 zur Hand nimmst würdest du erstaunt sein dass es schon LTE Band 28 hat sprich 700 MHZ LTE Empfangen tut!!!!!!!:top:

  • Nein, das P20 tut dann nur tut-tut machen!

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!