iOS 13.1.2 ist da

  • 13.1.2 ist da, für eine deutsche Übersetzung in dem Updater hat es ebenfalls nicht mehr gereicht. Aktuell muss da ja gut was los sein in der QA Abteilung.


  • Wow, hier ist ja echt was los.
    Wenn Apple jetzt statt der größeren iOS 13.x Updates alle 4 Wochen schon jede Woche ein iOS 13.1.x rausgeben muss.
    Wobei von wegen jede Woche - wenn das so weitergeht, kommt iOS 13.1.3 bereits am Freitag, dem 4.10.2019 - also aller 3-4 Tage.


    Und wenn sie es selbst nicht mehr schaffen, ihren eigenen Changelog zu übersetzen, muss unsereins eben etwas nachhelfen:

    • Behebt einen Fehler, bei dem der Fortschrittsbalken für iCloud Backup nach einer erfolgreichen Sicherung weiterhin angezeigt werden konnte.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Kamera möglicherweise nicht funktioniert.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Taschenlampe möglicherweise nicht aktiviert wird.
    • Behebt einen Fehler, der zu einem Verlust der Anzeigekalibrierungsdaten führen kann.
    • Behebt ein Problem, bei dem Verknüpfungen nicht über den HomePod ausgeführt werden konnten.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Bluetooth-Verbindung bei bestimmten Fahrzeugen unterbrochen werden kann

    Den zweiten Fehler konnte ich unter iOS 13 nun schon des öfteren sowohl bei meinem iPhone X als auch bei den ausgestellten 11ern im Store reproduzieren.


    Interessant für die Installation des Updates ist auch, dass das Update selbst (jedenfalls bei mir) nur rund 80 MB klein ist,
    für die Installation aber durchaus rund 2 GB auf dem jeweiligen iPhone vorhanden sein müssen.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Ich glaube das ist immer so. Muss halt ausreichend Platz sicherheitshalber vorhanden sein

  • Nun habe ich gestern ein Update bei meinem iPad gemacht, heisst das jetzt ernsthaft ich muss schon wieder? Alter Falter!?!


    Nein, Du darfst! :-)
    Du darfst hoffen, dass Tim die Verantwortlichen zusammengefaltet hat und dann wurden die Fehler ausgebügelt.


    Oder vielleicht realistischer: bei dem Druck, unter dem die Belegschaft arbeiten muss, hat Tim hoffentlich mal kapiert, dass man nicht zu viel Druck machen darf, weil die Leute sonst ihre Leistung nicht entfalten, sondern viele Fehler machen! :-)

    Ciao
    IT-Hase

  • [USER="202882"]klausN80X[/USER]: der letzte Punkt der Aufzählung betrifft das, was ich bereits wiederholt erwähnte: BT-FSE in Autos und BT-Headsets können nach dem Update hoffentlich alle wieder normal genutzt werden.
    Mein iPhone 11 Pro Max bekommt das Update gerade und morgen ist mein Xs dran, das nach Wiederbelebung nach misslungenem Update auf 13.0 noch auf 12.4.1 läuft.
    Ich berichte dann ...


    Nachtrag: das iPhone 11 Pro Max bekam das Update per WLAN, weil mein Notebook wieder instabil lief und abstürzte.
    Dann lief er wieder und ich versuchte das große Update für das iPhone Xs von v12.4.1 direkt auf 13.1.2 (geht nicht via FOTA, da findet er nur 13.0).


    Als das Update endlich heruntergeladen war und ich das Passwort am iPhone eingegeben hatte, installierte Windows plötzlich die Apple-Treiber neu und dann stürzte das Notebook ab.


    So wurde das Xs erneut zum Briefbeschwerer. :-(
    Morgen wird es dann per Kabel am Notebook wiederbelebt, sofern das so lange durchhält (ja, ich kaufe bald ein MacBook Air, dann ist Schluss mit dem Elend).


    Übrigens: das Bluetooth-Problem wurde nicht (!) gelöst.
    Betrifft zum Glück nicht alle, andererseits ist so der Druck nicht groß genug, wirklich Fehler zu beheben.

    Ciao
    IT-Hase

  • Bei wem fehlen jetzt eigentlich noch die Metadaten oben beim Bild selbst?


    Bei Urlauben und so sind sie bei manchen Bildern da. Bei vielen anderen aber nicht.


    scrolle ich nach unten ist immer der Ort und die Karte da. Es nervt.


    sollte ich die Fotomediathek aus- und einschalten?

  • Das Problem habe ich nur bei orten who Flugzeugmodus aktiv war und ggf kein WLAN zur Unterstützung vorhanden war (Vulkane, Urwälder,...) sprich abseits der Zivilisation. Eigentlich hätte ich bei nicht deaktiviertem WLAN auf GPS gesetzt, welches dann auch aktiv ist - vllt war der GPS Fix noch nicht vorhanden.
    Kann dies ggf ebenfalls der Fall gewesen sein?

  • Bei mir (8Plus) tritt das Problem auch nach wie vor auf. Bei nem Kollegen (XR) ebenfalls das gleiche Problem. Ich denke, daß es viel mehr haben, es aber gar nicht bemerken oder wahrnehmen.

    Gruß


    Martin

  • Also bei einem „frisch geknipsten“ Foto ist es nicht da, schaue ich später noch mal rein sind alle Daten vorhanden .... habe jetzt mal genau darauf geachtet und nicht nur einfach in die vorhandenen Bilder geschaut.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!