Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • Ich klemm im Auto auch immer den Airbag ab, bin ja kein Angsthase.

    Manch ein Vergleich hinkt aber kommst du vielleicht selbst hinter....


    Ist ja nicht so daß ich mir die Impfung wieder raussaugen lasse...


    Das Auto habe ich mit Airbag gekauft. Wobei zwei von meinen keine haben. Ich entscheide selbst ob ich ein Fahrzeug mit oder ohne Airbag fahre. Und das beste ist, wenn ich mit mit meinem Bus oder dem 1er Golf fahre habe ich immer nette Gespräche und noch nie hat einer zu mir gesagt das ich eventuell schuld an der Intensivbettenbelegung sein kann. Muss ich weitermachen oder hast du es nun begriffen?

  • Ich denke dass es nicht ganz so einfach ist, wie du es darstellst. Es müsste, nicht nur für die Gastronomie sondern für alle Branchen der Freizeitgestaltung, zusätzliche Regelungen geben, wie Hygienekonzepte verändert oder vielleicht sogar ganz ausgesetzt werden dürfen, wenn gewährleistet ist dass nur vollständig geimpfte teilnehmen können. Ein solcher Schritt muss sich für die, die in der Branche Geld verdienen wollen, lohnen, sonst gehen sie ihn nicht mit, und das tut es nicht wenn man wie vor jeden zweiten Platz unbesetzt lassen muss.

    Einmal editiert, zuletzt von Frank73 ()

  • wenn gewährleistet ist dass nur vollständig geimpfte teilnehmen können. Ein solcher Schritt muss sich finanziell lohnen, und das tut es nicht wenn man wie vor jeden zweiten Platz unbesetzt lassen muss.

    Ist nicht nur jeder 2.

    Das gilt nur für einzelne Gäste.


    Es kann aber die ganze Gruppe nicht kommen, wenn nur einer der Gruppe nicht geimpft ist.

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

  • Es kann aber die ganze Gruppe nicht kommen, wenn nur einer der Gruppe nicht geimpft ist.

    Wenn eine Gruppe ins Steakhaus will, und einer Veganer ist, müssen dann alle auf die Steaks verzichten? Nein. Der Veganer bleibt dann eben draußen!

  • Es kann aber die ganze Gruppe nicht kommen, wenn nur einer der Gruppe nicht geimpft ist.

    Und auch da wird es Unterschiede geben und es werden trotzdem viele Gruppen kommen ;)

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • Wenn eine Gruppe ins Steakhaus will, und einer Veganer ist, müssen dann alle auf die Steaks verzichten? Nein. Der Veganer bleibt dann eben draußen!

    Beim Essen mit der Familie oder Geschäftsessen geht es schonmal gar nicht, dass jemand ausgeschlossen wird.

    Echte Kumpel oder Freundinnen gehen auch dahin, wo alle rein können.


    Aber klar kannst Du, wenn Du mal eine ungeimpfte Freundin hast, ohne sie essen gehen ;) .

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

  • Beim Essen mit der Familie oder Geschäftsessen geht es schonmal gar nicht, dass jemand ausgeschlossen wird.

    Das Beispiel mit dem Veganer zeigt dass es sehr wohl geht. Veganer und ungeimpfte haben beide etwas gemeinsam. Sie haben sich beide bewusst zu diesem Schritt entschieden, und werden mit den Konsequenzen die dieser Schritt nach sich zieht klar kommen müssen.

    Einmal editiert, zuletzt von Frank73 ()

  • Beim Essen mit der Familie oder Geschäftsessen geht es schonmal gar nicht, dass jemand ausgeschlossen wird.

    Echte Kumpel oder Freundinnen gehen auch dahin, wo alle rein können.


    Aber klar kannst Du, wenn Du mal eine ungeimpfte Freundin hast, ohne sie essen gehen ;) .

    Beim Geschäftsessen willst du ja etwas erreichen ^^

    Aber ob echte Kumpel usw. hängt davon nicht ab.

    Wenn die Mehrzahl der Gruppe ins Steakhaus will dann ist das so.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • Beim Essen mit der Familie oder Geschäftsessen geht es schonmal gar nicht, dass jemand ausgeschlossen wird.

    Man kann es auch andersherum sehen.

    Diese Leute werden nicht ausgeschlossen, sie schließen sich selber aus.


    Heute kann sich jeder Erwachsene impfen lassen*¹. Das Angebot ist da. Wer sich bewußt dagegen entscheidet, muss dann, wie bei jeder anderen Entscheidung auch, die Konsequenzen beachten.

    Derzeit sind über die Hälfte der Leute freiwillig geimpft. Also die Mehrzahl. Wie überall im Leben bestimmt die Mehrzahl den Weg. Die Minderheit muss dann halt in ihrer Nische leben.


    Und jetzt komme bitte keiner mit "Menschenrechten". Ich spreche von Familienessen oder Geschäftsessen.



    __________

    *¹ Ausnahmen gibt es wie immer und überall. Diese lasse ich hier aber mal außen vor.

  • Beim Geschäftsessen willst du ja etwas erreichen ^^

    Aber ob echte Kumpel usw. hängt davon nicht ab.

    Wenn die Mehrzahl der Gruppe ins Steakhaus will dann ist das so.

    Im Steakhaus gibt es natürlich auch vegetarisches oder veganes Essen. Die Betreiber wollen ja dass alle Kumpel kommen. Der Vegetarier holt sich dann eben einen Teller vom Salatbuffet, dazu eine Ofenkartoffel.

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!