Reichweite AW zum iPhone

  • Sehr überrascht war ich heute, als ich auf der Trainingsfläche meines Fitnessstudios einen Anruf auf meiner AW (ohne Cellular) erhielt, obwohl sich mein iPhone sehr weit entfernt davon, im verschlossenen Spind, mit mind. noch eine Mauer dazwischen befand. Wie weit ist denn eigentlich die max. Reichweite zwischen den Geräten und wie funktioniert die Übertragung? Bluetooth kann es ja kaum sein.

    Gruß


    Martin

  • Die Apple Watch merkt sich alle jemals aktivierten WLAN-Verbindungen des iPhones (es sei denn man deaktiviert diese wieder am iPhone über Einstellungen > WLAN > das blau umkreiste 'i' > 'Dieses Netzwerk ignorieren').


    Das treibt manchmal bemerkenswerte Blüten, etwa wenn man über seinen Provider HotSpot-Flatrates mit allgemein gültigen Zugangs-IDs nutzt. Dann loggt sich die Uhr auch mal hier oder dort ein.


    Macht auch bei der AW mit LTE durchaus Sinn. LTE verbraucht viel Energie. Also klappert Deine AW erstmal alle bekannten und möglicherweise verfügbaren WLAN-Verbindungen ab und schaltet diese -sofern verfügbar- aktiv. Erst, wenn wirklich keine Quelle auffindbar ist, geht sie in den batteriehungrigen LTE-Modus.

  • Coole Funktion. :thumbup:


    Und sehr weit ist relativ.

    Also 25-50 Meter durch mehrere Mauern sollte kein Ding sein.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Die Funktion ist ja klasse! Trotzdem habe ich als Nutzer von Klarmobil mich nie in dem Studio eingeloggt, da ich ja auch noch nicht lange dort Mitglied bin und niemals mein Handy dort benutzt habe. Deshalb war ich ja auch echt verdutzt, als mich der Anruf erreichte. Werde beim nächsten mal darauf achten, welchen Empfang mir mein Handy anzeigt, wenn ich dort bin.

    Gruß


    Martin

  • Also, für mich bleibt die Sache rätselhaft. War heute noch einmal im Fitnessstudio und kann bestätigen, daß es dort nie eine Wlan Verbindung zum Handy gab. Sehr mysteriös

    Gruß


    Martin

  • So rätselhaft ist es gar nicht.


    1. Apple Watch benötigt WLAN oder Mobilfunkverbindung.

    2. iPhone benötigt WLAN oder Mobilfunkverbindung.

    3. Du musst auf dem iPhone bei iMessage angemeldet sein.


    Solange beide Geräte Empfang haben, werden die Anrufe auch an die Apple Watch weitergegeben. Steht auch so in dem Support-Artikel, welchen ich im ersten Beitrag schon genannt habe.


    Dein iPhone wird sehr wahrscheinlich eine Mobilfunkverbindung haben und vermutlich auch bei iMessage angemeldet sein. Das ist so quasi Standard, wenn man das nicht aktiv unterbindet. Da deine Watch ja kein Cellular Modell ist, bleibt somit nur die Möglichkeit WLAN oder Bluetooth.

    Ob deine Apple Watch nicht doch in irgendeinem WLAN ist, muss ja nicht einmal das vom Studio sein, hast du nicht klar beantwortet. Du scheibst nur von keinem WLAN am Handy.


    Ob deine Geräte noch per Bluetooth verbunden sind, lässt sich übrigens prüfen:

    https://support.apple.com/de-de/HT204562

    • Überprüfe das Zifferblatt. Wenn das rote Getrennt-Symbol das rote Getrennt-Symbol oder das rote X-Symbol watchos4-cellular-disconnected-inline-icon.png auf dem Zifferblatt angezeigt wird, besteht keine Verbindung.
  • Die Uhr ist drei Tage alt und kennt lediglich die Wlan Verbindungen, die im iPhone abgespeichert sind. Ich habe in dem Studio definitiv noch nie eine Wlan Verbindung mit dem iPhone gehabt und heute zum 1.mal gesehen, daß es dort überhaupt Wlan gibt. In der näheren Umgebung habe ich ebenfalls noch nie Wlan benutzt oder mich dort irgendwo im Umkreis eingeloggt. Ist es denn möglich, daß die AW eine neue Wlan Verbindung ohne zu fragen nutzt, wenn diese unverschlüsselt und offen für jeden ist?

    Gruß


    Martin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!