POSTIDENT bei AldiTALK, Blau & Co. - nicht mehr möglich?

  • Weil ich noch mehrere unregistrierte Prepaidkarten rumliegen hatte und mein Perso jetzt ausläuft, wegen Corona auf dem Bürgeramt alles nur noch mit Termin geht, diese aber nur äußerst schwer zu bekommen sind und somit offen ist wann ich wieder einen neuen gültigen Ausweis habe werde, wollte ich die PP-Karten noch mit dem alten Ausweis registrieren.


    Folgendes, am 14.6. schlugen ausnahmslos sämtliche Postidents (in der Postfiliale) für Marken im Telefonicanetz fehl. (DIe Postidents für Congstar und Vodafone liefen aber zeitgleich problemlos durch.)


    Bei AldiTalk, dort verwendet man den neuen Postidentcoupon mit 2D-DataMatrix-Code kam lt. Postmitarbeiterin auf dem Terminal immer die Meldung: "Coupon bereits benutzt." Damit ging in der Filiale natürlich gar nichts.


    Der alte Coupon mit Strichcode von Blau konnte in der Filiale benutzt werden. Nur eine Freischaltung war damit auch nach 4 Tagen noch nicht erfolgt. Und auch keine Ablehnung. Scheint im Nirvana untergangen zu sein.


    Bei beiden Marken ging es dann aber problemlos die Aktivierungsmethode nachträglich auf Videoident zu ändern. So gelang mir dann doch noch die Freischaltung bevor mein Ausweis ablief.


    Also das mal eine Sache nicht funktioniert kann Zufall sein, aber das scheint ja schon System zu haben. Es scheint mir als ob Postident bei den Telefonica Marken, zumindest momentan, komplett funktionslos ist.


    Hier https://freischalten.blau.de/freischalten/product?2 wird unter

    - Tipps zur Aktivierung -Identitätsprüfung bei Blau -So funktioniert die Identitätsprüfung für Blau Prepaid

    im Video noch der Videoident über die Deutsche Post gezeigt, aber tatsächlich läuft der Videoident jetzt über die Firma Identity Trust Management AG.


    Offensichtlich ist die Post für Videoident wohl raus. Und ich spekuliere mal: Für den Rest (Ident in Filiale) ist sie es auch, aber das wurde bei Telefonica vergessen rauszunehmen und es werden somit weiterhin Coupons ausgegeben, die aber funktionslos und/oder ungültig sind.


    Gibts da weitere Erfahrungen oder Hintergundinfos zu dem Thema?

    2 Mal editiert, zuletzt von tobmobile ()

  • Das scheint System zu haben. Bei den Prepaidkarten nicht so schlimm aber wer online einen Vertrag abgeschlossen hat, ist dann in den Hintern gekniffen. Die Gebühren werden abgebucht und du kannst nicht telefonieren mangels Freischaltung. Da lob ich mit "satellite". Freischaltcode kommt automatisch per Post. Diesen dann in der App eingeben und schon läuft alles. Offensichtlich reicht es, wenn die Post den Brief mit dem Code erfolgreich zustellt. Das geeier mit dem Vidioident hab ich einmal durch. Einfach gruselig das Prozedere !!

  • aber wer online einen Vertrag abgeschlossen hat, ist dann in den Hintern gekniffen. Die Gebühren werden abgebucht und du kannst nicht telefonieren mangels Freischaltung.

    Bei Verträgen kenn ich es so dass gar kein Ident notwendig ist, da erfolgt die Legitimierung über Perso und Bankkonto.

    Die Sim Karten waren dann auch schon freigeschaltet wenn sie ankammen. Manchmal dann inklusive Pin, was egtl ein No-Go ist.


    Zitat

    Da lob ich mit "satellite". Freischaltcode kommt automatisch per Post. Diesen dann in der App eingeben und schon läuft alles. Offensichtlich reicht es, wenn die Post den Brief mit dem Code erfolgreich zustellt.

    Weil keine Sim zum Einsatz kommt. Bei einer Sim fordert der Gesetzgeber das Identverfahren. Nicht logisch, wie so vieles.

  • Habe ALDI TALK vor Tagen noch mit PostIdent Verfahren aktivieren können.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 | ginlo + Threema| GMX ProMail| I DKB + Sparkasse + ICS Visa | Fax: simple-fax.de |Internet: <10 MBit/s für 16,66€ |Mobilfunk: Kaufland mobil Halbjahrespaket XS (12 GB LTE im D1-Netz + SMS&Sprach-Flat für 29,99€/180d)

  • Gibts da weitere Erfahrungen oder Hintergundinfos zu dem Thema?

    Am 14. 06. scheint in der Telefonicagruppe die Postidents allesamt in die Grütze gelaufen zu sein und nicht wie Folgeredner von System zu reden ohne Ahnung davon zu haben.


    Ich selbst hatte am 14.06. eine O2-Karte registriert und das lief auch ins Leere.


    Gruß Marco

  • Am 14. 06. scheint in der Telefonicagruppe die Postidents allesamt in die Grütze gelaufen zu sein und nicht wie Folgeredner von System zu reden ohne Ahnung davon zu haben.

    Klar, du bist der Boss und hast den vollen Durchblick !

  • Weil keine Sim zum Einsatz kommt. Bei einer Sim fordert der Gesetzgeber das Identverfahren. Nicht logisch, wie so vieles.

    Dem Grunde nach geht es doch darum, jede Rufnummer einer natürlichen oder juristischen Person zuordnen zu können um diese dann justiziabel für Verfehlungen belangen zu können. Nur weil keine SIM erforderlich ist kein Identverfahren !? Damit ist es ein leichtes kriminelle Handlungen auszuführen.

  • Ja, das war die Begründung.

    Aber es sind ja auch noch Millionen Karten aktiv aus der Zeit wo keine ID Prüfung stattfand.

    Ich sagte ja, nicht logisch.

  • Dem Grunde nach geht es doch darum, jede Rufnummer einer natürlichen oder juristischen Person zuordnen zu können um diese dann justiziabel für Verfehlungen belangen zu können. Nur weil keine SIM erforderlich ist kein Identverfahren !? Damit ist es ein leichtes kriminelle Handlungen auszuführen.

    Forderst du ernsthaft dass auch für VOIP Postident sein müsste? Pfui!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!