Android-Smartphone ohne SIM-Karte als Navi nutzen?

  • Es soll in ein neues Android-Handy beschafft werden, welches vor der eigentlichen Nutzung als reines Navigationssystem genutzt werden soll.


    Hierzu folgende konkrete Frage:


    Ist es möglich, ein Android-Smartphone mit einer vorinstallierten Google-Maps-App als Navigationssystem zu nutzen, wenn keine Sim-Karte eingelegt ist und keine Verknüpfung mit einem Google-Konto gegeben ist?

  • es ist möglich Karten eines bestimmten Bereiches vorab herunterzuladen ( in einem WLAN ).


    ABER ob es dann ganz ohne startet ? Weil dieses Karten herunterladen ist ja eigentlich nur zu datenverbrauch sparen....aber während der Fahrt komplett darauf verzichten ?


    Meiner Meinung nach gibt's 3 Möglichkeiten....


    Entweder....eine netzclub.net simkarte gratis bestellen. Die macht jeden Monat 200 MB gratis schnelles Internet....danach wird auf 64er Speed gedrosselt. Da dauert es normalerweise lange wenn für eine eine längere Route das kartenmaterial gezogen werden muss....aber das kann man ja wie oben geschrieben als offline Karten vorab auf dem Smartphone per wlan herunterladen und speichern.


    Die zweite Möglichkeit, wäre ebenfalls die Karte vorab speichern...aber ggf. Halt am Anfang per tethering das Smartphone ohne simkarte mit Internet zu versorgen und nach dem Start dann das tethering abzuschalten ( das Risiko wäre, was wohl passiert, wenn man die Abfahrt verpasst...oder sonstwie falsch fährt ).


    Die dritte Möglichkeit wäre vorab ein offline Navi zu installieren als ( meist kostenpflichtige ) App.


    Ich persönlich habe im Auto ein älteres Smartphone mit netzclub SIM-Karte unterm Sitz....falls ich mal wohin muss und den weg nicht kenne.

  • Neulich ( ich suche gerade nach einem gebrauchten Motorrad, deshalb bin ich momentan öfter in mir unbekannteren Gegenden unterwegs ), war das Datenvolumen der netzclub Simkarte bereits gedrosselt.


    Ich habe zuhause im WLAN die Route berechnen lassen ( ich selbst habe keine offline karten gespeichert, da der handyspeicher des alten smartphones zu klein ist und mir normalerweise 200 MB für nacigation ausreichen ).


    Leider habe ich vergessen die Navigation gleich zuhause im WLAN zu starten und als Start auch dummerweise den aktuellen Standort anstatt meiner Motorradgarage angegeben.


    An der Motorradgarage habe ich die vorher berechnete Google Maps Navigation dann starten wollen....und da wollte das Smartphone dann eine neuberechnung der kompletten route machen, die simkarte war aber gedrosselt.


    Da ich mich ja rund um meine Motorradgarage und meinen wohnort auskenne ( und es mir eigentlich nur um die Navigation am Zielort ging ) bin ich losgefahren.


    Selbst mit langsamen 64er Speed sollte die Route ja in 45 Minuten neu geladen sein ? Dachte ich mir.


    Die Karte würde jedoch nicht aktualisiert....allerdings oben rechts....die aktuelle Info (z.b. in 300 Meter rechts ab... ) die war ständig aktuell und auf dem Motorrad ist das ausreichend.


    Bis ich am Ziel war....knapp 1 Stunde später, war das kartenmaterial für die Fahrt noch nicht aktualisiert mit dem langsamen Speed.


    Am Zielort angekommen, wollte ich dann aus dem mir unbekannten Ort wieder heraus ( die letzten 2...3 Anbieter wusste ich ja noch...aber dann wäre es vielleicht... Deshalb wieder Navi an....route laden mit langsamen speed )


    Losgefahren ( wie gesagt, die ersten 2...3 abbieger wusste ich ja wo ich hergekommen war )....danach wieder nach der pfeilangabe oben rechts von Google gefahren und super aus der mir unbekannten Region heraus gekommen.


    Später habe ich nochmal einen Zwischenstopp an einem bikertreffpunkt eingegeben, den ich aus dieser Richtung noch nie angefahren hatte....auch das klappte so super ( ohne Karte...mit der pfeilnavigation ).


    Vom bikertreff aus kannte ich ja die Strecke und habe mal probeweise per tethering die Karte komplett geladen und bin dann mal absichtlich anders abgebogen....


    Ab da lief dann wieder nur die pfeilnavigation ohne aktualisierte kartendarstellung....


    Wer also Navigation nur selten braucht....dem reicht im navigationssmartphone evtl, eine netzclub Simkarte.


    Wer auch mit pfeilnavigation gut zurecht kommt ( beim Motorrad fahren finde ich das eh am besten, weil die Karte je nach Sonneneinstrahlung manchmal kaum zu erkennen ist )...wird selbst mit einer gedrosselten netzclub Simkarte noch Freude haben.


    Wer dagegen das Handy in der Halterung dauerhaft als Navigation eingeschaltet haben will....um jedem Mitfahrer zu zeigen wie toll das auch in einem 30 Jahre alten yungtimer geht....der wird damit tendenziell eher nicht glücklich.

  • Die Offline-Karten werden in solch einer Konfiguration am besten genutzt, indem man in den Einstellungen von Maps den Schalter "Nur WLAN" aktiviert.

  • Die Offline-Karten werden in solch einer Konfiguration am besten genutzt, indem man in den Einstellungen von Maps den Schalter "Nur WLAN" aktiviert.

    Danke für den tip....werde ich beim nächsten mal wohl speziell danach schauen.


    ABER da ich jetzt ein neues motorrad gefunden habe, ist das navigationshandy schon wieder einige Wochen unbenutzt unterm autositz...

  • Hierzu folgende konkrete Frage:


    Ist es möglich, ein Android-Smartphone mit einer vorinstallierten Google-Maps-App als Navigationssystem zu nutzen, wenn keine Sim-Karte eingelegt ist und keine Verknüpfung mit einem Google-Konto gegeben ist?

    Schwer vorstellbar das Google Maps ohne Google Account funktioniert, ohne Sim würde aber gehn, ich an deiner stelle würde eine andere Navi App nutzen, ich selbst nutze Mapfactor Navigator in der kostenlosen Version, dass geht alles ohne Google Account auf dem Gerät ( wenn die App schon installiert ist ) updates gibt es dann aber keine. Die kostenlosen Karten kannst du zu Hause über Wlan laden.

  • Schau dir mal die App Here WeGo an. Daheim kannst du alles auf dein Handy laden.

    https://mobile.here.com/?x=ep

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Milanaise Armband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!