Sipgate führt u.a. Simquadrat und Sipgate Basic zusammen

  • Für meiner Omi funktioniert der bei mir auf dem tablet gespeicherte Zugang zu simquadrat noch...


    ...und einer meiner sipgate Zugänge den ich häufiger Aufrufe und der abgespeichert ist im Browser vom Tablet funktioniert ebenfalls...ohne das ich ein neues Passwort anfordern müsste.

  • Ich habe das Passwort nicht geändert und konnte mich eben wieder mit den gewohnten Zugansdaten anmelden. Also wieder alles gut scheinbar

  • Man hat nur noch ein Parallelrufziel zur Auswahl (neuer Sipgate FREE). Die Einrichtung weiterer Parallelrufziele ist nicht möglich. Möglicherweise wird das nach Abschluss der Betaphase behoben sein, wer jetzt aber in die Betaphase einsteigen will, sollte das bedenken.


    Dann habe ich noch gefunden (in den Dokumenten), dass im Sipgate FREE mehr als eine Nummer (bis zu drei Nummern oder genau drei Nummern) im Account kostenpflichtig sind mit monatlicher Grundgebühr. Auch das dürfte sich auf den Beta-Test auswirken, möglicherweise verpasst man diesen bei mehreren Nummern im Sipgate Basic-Account über seine gesamte Laufzeit hinweg.


    Erstere Funktionseinschränkung habe ich an Sipgate gemeldet. Ich meckere also nicht nur hier rum und lasse meinen Anbieter im Unklaren, sondern es beruht auf Erfahrung, was ich da vermelde.

  • Auch das dürfte sich auf den Beta-Test auswirken, möglicherweise verpasst man diesen bei mehreren Nummern im Sipgate Basic-Account über seine gesamte Laufzeit hinweg.

    Den Satz verstehe ich nicht. Was verpasst man? Den Beta-Test?

    Ich nutze: 1&1 | Sipgate | Simquadrat | Satellite | Easybell | Freevoipdeal | Smartmobil | Revolut | AVM | Gigaset | Ubuntu | Android

  • Bis sie soweit sind, dass man mehrere Nummern im Account haben kann, ohne dafür Grundgebühr zu zahlen.


    Auf https://www.sipgate.de/preise

    lese ich:

    3 Rufnummern

    3,32€monatlich


    Vor kurzem habe ich eine Rufnummer 089-2154 in einem alten Sipgate BASIC-Account zugewiesen bekommen, die weniger als drei von einer in einem FREE-Account entfernt lag. Daraus schließe ich, dass man nicht Blöcke "reserviert", sondern ein Produkt "3 Rufnummern 3,32€ monatlich" bucht, das zwei beliebige Rufnummern hinzufügt. Oder, einfacher, dass man sobald mehr als eine Rufnummer im Account sein soll, eine monatliche GG aufruft.

    Einmal editiert, zuletzt von interessiert () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von interessiert mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ...und einer meiner sipgate Zugänge den ich häufiger Aufrufe und der abgespeichert ist im Browser vom Tablet funktioniert ebenfalls...ohne das ich ein neues Passwort anfordern müsste.

    Ich habe jetzt bei einem Zugang/Account Sipgate BASIC, bei dem ich durch die Störung erst annahm, dass er (im Zuge mit zwei Hamburger Nummern, die ich errichtet hatte, um sie unterwegs als Sipgate-Weiterleitungs-/Parallelrufziel zu nutzen) zum Monatswechsel gelöscht worden wäre (Löschung von unterwegs im Stress angestoßen und nicht notiert o. ä.), festgestellt, dass es an der Störung lag, er ließ sich durch die Passwortanforderung wiederbeleben. Es scheint also zusätzlich einige Betroffene zu geben, bei denen das ursprüngliche Passwort zum Account (im Einzelfall) nicht mehr funktioniert.

  • Man hat nur noch ein Parallelrufziel zur Auswahl (neuer Sipgate FREE). Die Einrichtung weiterer Parallelrufziele ist nicht möglich.

    Dabei muss man die Bedeutung der "externen Telefone" betrachten, denn die dienen auch dem Parallelruf. Dadurch wurde das "Feature" eigentlich obsolete. Da die Bezeichnungen bei Basic, Trunking und Team unterschiedlich sind, deutet die Aktion auf ein lange überfälliges Aufräumen hin.

    Bestandkunden brauchen nach der bisherigen Erfahrung keine Sorge haben. Bisher wurde stets sanft migriert. Geht auch gar nicht anders, denn Altlasten können nicht zu Ungunsten des Kunden gehen. So habe ich wegen einem Fehler bei der Rufnummernlänge alleine 12 Rufnummern im Account, für die ich nicht zahlen wollte.

  • Dabei muss man die Bedeutung der "externen Telefone" betrachten,

    Lässt sich nur eins hinzufügen, schon ausprobiert. :-(



    So habe ich wegen einem Fehler bei der Rufnummernlänge alleine 12 Rufnummern im Account, für die ich nicht zahlen wollte.

    Das müssen dann aber schon sehr alte Rufnummern sein, denn Sipgate vergibt doch, jetzt seit längerem schon, immer die Minimallänge?!

  • oh, dann wird die Umstellung spannend, denn wir haben 2 SimQuadrat als externe Telefone im Account. Geniale Möglichkeiten und man braucht nicht unbedingt am Router rumbasteln. Vielleicht sind auch Sipgate-Telefone einfacher mit anderen Produkten kombinierbar. Bleibt spannend.


    Mein Sipgate dürfte auch gefühlt 10 Jahre laufen. Daher auch gewisse Altlasten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!