Ein Blick in die Welt: News, Tagesgeschehen, Aktuelles aus dem Ausland …

  • Die Zahlen der Toten dürften von beiden Seiten nach unten korrigiert werden.

    Zumindest berichtet die ukrainische Seite nur gelegentlich, aber inzwischen regelmäßig (Angaben zu den russichen Verlusten macht die Ukraine quasi täglich)- zur Motivation sind eigene Verluste auch wenig dienlich. Allerdings kann die Ukraine mit ihren Verlustzahlen zumindest Druck auf die westlichen Partnerstaaten bezüglich Unterstützung machen.

    Ich verweise noch mal auf die Sammlung von Quellen in der Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/…ssian_invasion_of_Ukraine


    Noch viel weniger gibt es Zahlen zu den Zahlen der Gefangenen Kombattanten. Gerade zu Beginn und nach der Kapitulation in Mariupol wurden viele Tausend ukrainische Soldaten gefangengenommen.

  • Die Ukraine hatte vor einigen Wochen den Verlust von 100-200 Soldaten pro Tag bekanntgegeben. Da war man aber noch nicht so gut ausgerüstet und unter starkem Beschuss. Kann jetzt tatsächlich geringer geworden sein, die Zahl.


    Es hat jedenfalls den Anschein, als würde man in den meisten Gegenden die Russen vor sich hertreiben. Westlche Geheimdienste bestätigen 50-60 Tausend tote rus Soldaten, gleiche Anzahl verwundeter nicht mehr einzatzbereiter rus Soldaten, und nochmal gleiche Anzahl verletzter rus Soldaten, die wieder einsatzfähig werden. So oder so ähnlich wohl die Formel.


    Problem für die rus ist eben dass die keine Ausbildungskompanien haben, sondern in den Kampfeinheiten ausgebildet werden, dort aber sind extrem viele Ofiiziere/Unteroffiziere und damit Ausbilder getötet worden. Also gibt es wuasi keine Ausbildung mehr.


    Ich empfehle mal im Netz nach Videos zu suchen, in dem der Verteidigungs?minister Schoygu o.ä. eine (nicht vorhandene) „Ausbildungskompanie“ besucht. Der „Ausbilder“ läuft WÄHREND der Schießübung MEHRFACH VOR! das Gewehr des Rekruten um ihn zu korrigieren.


    Jeder Inspekteur hätte diesen „Ausbilder“ in der Luft zerrissen, und schon gar nicht erlaubt dass diese Bilder online gehen. Sagt ja einiges aus über den Zustand dort. Anscheinend hat nicht mal der Schoygu den Fehler wahrgenommen bzw. ist auch zu dusselig.

  • (…)

    Anscheinend hat nicht mal der Schoygu den Fehler wahrgenommen bzw. ist auch zu dusselig.

    Warum Fehler? Manche Probleme lösen sich halt völlig von alleine 😆


    Die Mär der guten russischen Armee kann doch mittlerweile eh keiner mehr glauben. Tatsächlich würde die Bezeichnung Terrorstaat besser passen.

    pax optima rerum


    🇺🇦

  • Nord Stream hat nun noch ein Loch, damit sind es wohl vier.


    https://www.tagesschau.de/ausl…e-lecks-russland-101.html


    Das werden sicherlich nicht weniger, und es kommen mit Sicherheit noch andere Dinge.


    Ablenkung eines im politischen Sterben liegenden Diktators, bzw. ganz normaler GroßKrimineller.


    Nicht ungefährlich, aber handelbar, solange er die Finger von seinen Spielzeugköfferchen lässt.

  • Nicht ungefährlich, aber handelbar, solange er die Finger von seinen Spielzeugköfferchen lässt.

    Wenn er das tut ist der dritte Weltkrieg nicht mehr abwendbar, da die USA dann direkt in den Krieg eingreifen werden.


    Bundeskanzler Olaf Scholz über das 9€-Ticket: „Es war eine der besten Ideen, die wir hatten“. Folglich musste es abgeschafft werden, denn „Politik“ und „gute Ideen“ passen nicht zusammen.

  • Wenn er das tut ist der dritte Weltkrieg nicht mehr abwendbar, da die USA dann direkt in den Krieg eingreifen werden.

    werden müssen.


    aber um den Einsatz von Nuklearwaffen mache ich mir derzeit keine Sorgen.

    pax optima rerum


    🇺🇦

  • Es wird spekuliert dass die Pipelines zerstört werden, damit Gazprom später einer Klage wegen der Nichtlieferung von Gas entgehen könnte, da das dann höhere Gewalt wäre.


    Angeblich strebt Uniper bereits eine Klage vor einem Schwedischen Gericht gegen Gazprom an. Uniper ist ja quasi in Deutscher Staatshand.


    Habe ich nur aufgeschnappt, aber kling plausibel.

  • werden müssen.


    aber um den Einsatz von Nuklearwaffen mache ich mir derzeit keine Sorgen.

    Da ist die letzte Zeit so viel passiert, über das ich mir auch keine Sorgen gemacht habe, weil ich dachte dass es nie passieren könnte.

    Bundeskanzler Olaf Scholz über das 9€-Ticket: „Es war eine der besten Ideen, die wir hatten“. Folglich musste es abgeschafft werden, denn „Politik“ und „gute Ideen“ passen nicht zusammen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!