EMV Störung am DSL Anschluss?

  • Guten Tag zusammen,


    ich wollte hier nur mal um eine allgemeine Meinung fragen.

    Ich bin zwar auch elektrisch und HF-versiert, aber etwas unsicher, was die gravierenden Störungen meiner DSL Leitung verursachen könnte.


    Ich wurde am Mittwoch von ADSL auf Supervectoring umgestellt und erst seitdem fallen die Störungen auf und ins Gewicht.


    Hier mal eine Spektumsansicht aus der Fritzbox:

    https://photos.app.goo.gl/HB4dsCQFpNv7PwqE9

    Läuft Profil 35b, aber ab 26MHz wird sogar alles abgeschnitten. Vorher massive Einschnitte.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Hallo!

    In den meisten Fällen hängt es mit der Verkabelung im Haus zusammen. Siehe: https://termin.telekom.de/endleitung/ (Habe ich selbst bei uns erlebt).

    Es sollte nur eine kurze Verbindung vom APL zur ersten TAE geben.

    Außerdem (sofern vorhanden) alle weiteren TAE im Haus abtrennen / Parallelschaltungen auflösen, Stichleitungen entfernen + Powerline verbannen.

    Das sind alles potenzielle Störer. Wenn das nicht hilft und Du Kunde bei der Telekom bist, bitte einmal Telekom hilft ansprechen und die Leitung prüfen lassen.


    Viele Grüße

    Sven

  • Außerdem (sofern vorhanden) alle weiteren TAE im Haus abtrennen / Parallelschaltungen auflösen, Stichleitungen entfernen + Powerline verbannen.

    Ja, das sind alles gute Gründe.

    Die genannte Vorarbeit habe ich schon gemacht.

    Die Telekom hat die Leitung selbst bemerkt und wird für morgen nen Techniker zu uns schicken.


    Ich vermute stark Fremdeinwirkung durch fremdes Powerline oder sowas.

    Da wir die ersten im Straßenzug sind, bemerken die anderen keine Störungen, da ADSL die oberen Frequenzen gar nicht belegt.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Das klingt doch schon mal gut, wenn sogar samstags ein Techniker kommt.

    Falls das nicht hilft, habe ich auch schon davon gelesen, dass die Bundesnetzagentur hinzugezogen wurde, die dann den Störer ausfindig machte. Das wäre aber erst der übernächste Schritt.

    Ich drücke die Daumen, dass morgen eine Lösung gefunden wird.

  • Kurzes Update:
    Techniker war da. Hat aber nicht viel machen können:
    Leitungslänge zum Verteiler ca. 500m
    Backup Leitung in der Straße unterbrochen.
    Allerdings hat er uns geraten, dass wir unser übriges CAT 7 Verlegekabel vom HüP bis zum internen Hausverteiler durchziehen sollen und einen LAN Port (alle CAT 7) umfunktionieren sollen. Außerdem gibt er die Infos an das nächste Expertenteam weiter, was auch immer das meint.

    Das hab ich kurzerhand durchgezogen, allerdings in Abwesenheit vom Techniker.
    Jetzt sind die Störungen weitgehend verschwunden und das Signal ist selbst für 500m exzellent. Die Schirmung bringt echt verdammt viel.
    Kann ich also jedem Hausbesitzer nur weiterempfehlen genauso zu machen.
    Es kommen nun die angegeben 175Mbit an statt 96Mbit
    und es würden sicherlich noch mehr gehen.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Sehr schön, dass es funktioniert hat.

    Du hast also das Cat 7 Kabel direkt am APL angeschlossen? Mit LSA Werkzeug? Darf ich fragen, welches Kabel (Marke, Typ) du verwendet hast?


    Das Expertenteam wird vermutlich der Bautrupp PTI sein, der dann die defekte Stelle in der Straße reparieren wird.

  • Sehr schön, dass es funktioniert hat.

    Du hast also das Cat 7 Kabel direkt am APL angeschlossen? Mit LSA Werkzeug? Darf ich fragen, welches Kabel du verwendet hast?


    Das Expertenteam wird vermutlich der Bautrupp PTI sein, der dann die defekte Stelle in der Straße reparieren wird.

    Bei uns haben wir schraubbare Klemmen am Hausanschluss. Ist halt uralt.

    Das Kabel ist normales CAT7 Verlegekabel (orange). Eine Seite ins Patchpanel mit LSA und die andere Seite abisoliert in die Klemmen.

    Natürlich ist in dem Fall nur das blaue Aderpaar zum Einsatz gekommen.

    Das Ergebnis ist 2-3dB bessere Dämpfung bei weniger Störung.


    Das Telefonkabel in der Straße lässt sich natürlich nicht so leicht austauschen 😉

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Wow!

    Ich weiß nicht, was sich geändert hat.

    Ich hatte die letzten Wochen bombenfeste 180Mbit. Seit heute morgen nur noch Ausfälle alle paar Minuten und ich komme nur noch auf maximal 150Mbit.

    Auf meiner Seite hat sich jedenfalls nix geändert.

    Ich dachte eigentlich, der Käse wäre gegessen... 🙄

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!