Beiträge von 997TT

    Auch wenn es Dir nicht weiterhilft: genial ist beim Apple iPhone der Übergang gelöst. Immer wenn WLan verfügbar ist, wird es auch automatisch genutzt bzw. danach gefragt, ob eingeloggt werden soll(kann man auch abschalten).
    Ich habe noch NIE in meiner langjährigen Handy Erfahrung mit Dutzenden Geräten ein Handy erlebt, dass den Übergang von WLan zu GSM/UMTS und zurück so sauber, schnell und problemos hinkriegt, wie das iPhone.
    Man muss Apple wirklich ein grosses Kompliment machen, die GSM Hardware des iPhones ist nicht unbedingt erstklassig obwohl Empfang sehr gut aber GUI/OS sowie die technische Anpassung ist einfach genial gut gelungen.

    Mein i780 wurde heute versandt, werde Anfang nächste Woche mal einen kleinen Bericht schreiben.


    Zum Thema: für den Samsung i600 gab es für den US Markt zwei geniale Gürtelholster, einer war von Samsung und der andere von einem US Provider für das von der Form her baugleiche Blackjack.
    Gibt es so etwas in der Art auch für das i780 oder nur diese unförmigen Gürteltaschen aus denen das Herausziehen des Telefons oft ewig dauert?


    Danke für jeden Tipp.


    Übrigens werde ich versuchen TomTom6 auf dem i780 zu installieren, mal sehen ob das klappt. Auf dem P750 von Asus klappte die Installation einwandfrei.
    Wer nicht weiss, woher er TomTom6 erhält: auf der offiziellen Webseite einfach das TomTom6 Update downloaden für PocketPC(HTC TyTN II), ist eigentlich die Vollversion. Man braucht dann nur noch Tom Tom Home und eine Lizenzübertragung auf das neue Gerät. Klappe bei mir einwandfrei.
    Mal sehen ob TomTom 6 mit dem i780 zusammenarbeiten will, die 8GB microSDHC Karte ist bereits bestellt. :)

    Zitat

    Original geschrieben von PhreakSoul
    Klassischer Fall von Bedieungsfehler... das wird Dir übrigens bei JEDEM Windows Mobile Gerät passieren, auch wenn sie 128 MB Speicher haben, denn den schaffst Du sicher auch voll zu bekommen ohne dass Du es merkst.



    Ich hab mich schon zig mal selbst angerufen um Klingeltöne, Vibrieren und andere Kleinigkeiten auszuprobieren und nie ein Problem gehabt. Und bin auch schon sehr oft angerufen worden und niemand hat das je behauptet. Entweder ist da Hardwareseitig was kaputt oder es ist, rate mal, ein Bedienungsfehler.
    Würde mich nicht wundern wenn der CallFilter falsch konfiguriert war...


    Das mit dem Bedienfehler will ich einfach mal überhört haben. ;)
    Der Grund: ich habe noch ein gutes halbes Dutzend WM Geräte hier liegen, alle aktuelleren Datums. Dazu noch diverse Symbian S60 3rd und sogar diverse iPhones. ;) Hatte ich noch erwähnt, dass ich selbst Programme schreibe, eigene WM Homecooked Distros zusammenstelle und den Regenwald rette? :p


    Die 64MB RAM sind eben zu knapp bemessen, mit keinem anderen WM Gerät hatte ich ein ähnliches Problem wobei bei mir eigentlich höchstens vier bis fünf Programme gleichzeitig geöffnet sind.


    Ob man erreichbar ist oder nicht merkt man erst, wenn jemand versucht hat anzurufen. Ich habe mich selbst ein paar Mal angerufen und das Telefon hat geklingelt. Aber genau DANN, wenn jemand versucht hat mich zu erreichen und auf der zweiten Handynummer anrief, merkte ich, dass das P750 trotz 3G und Vollausschlag nicht erreichbar war. Es kam die berühmte Ansage: "der Teilnehmer ist zur Zeit...". Ich hoffe wirklich nur, dass das ein Einzeldefekt bei MEINEM Gerät war. Der klirrende Lautsprecher im Telefonbetrieb ist wirklich nervig gewesen, auch hier hoffe ich auf einen Einzelfall, würde darauf aber nicht wetten. Übrigens hatte ich zuletzt TomTom 6 auf dem P750 installiert, ich hatte einfach die "Lizenz" von meinem HTC TyTN II auf das P750 übertragen, ging absolut problemlos. Der Grund: ich brauche GPS eigentlich nur in den USA und ich hatte Probleme eine US Karte für den Destinator 7 zu finden. War auch ne Kostenfrage, TomTom 6 und die entsprechende US Karten hatte ich schon.


    Die erste GPS Peilung dauerte gute 10(!) Minuten, trotz Sirf III Chip. Danach waren aber fast immer 9-10 Satelliten empfangbar und die Ortung war sehr sehr flott. Auch Google Maps funktionierte toll. Nur als nachträgliche Hinweise.
    Zum Providereinstellen (Vodafone) benutze ich Schap's Operator Setup Utility 0.3. Leider machte Profimail hin und wieder Probleme und baute keine Verbindung auf, alle anderen Programme funzten aber einwandfrei.


    Zur Zeit nutze ich das Samsung i620, da das i780 trotz Zusage eines Händlers noch nicht eingetroffen ist. Offenbar hat er es statt per Express mit Standardpost rausgeschickt, so ein Dödel. Das i620 nervt übrigens mit diesen blöden Sensortasten, die man immer versehentlich aktiviert. Falls jemand weiss, wie man die Dinger deaktivieren kann, bitte posten(war zu faul die Gebrauchsanweisung zu lesen, das i620 ist einfach nur ein Ersatzhandy).

    Zitat

    Original geschrieben von tknolle
    Ich kam mit dem Ding auch überhaupt nicht zurecht. Obwohl es so schön und klein ist, ist es einfach nicht zu gebrauchen. Inkonsistente Bedienung hier und da. Ich wünsche mir genaus das Phone mit Symbian Series60 3rd!


    Warum gibt es das nicht, Samsung?


    Komisch, ich mag Symbian S60 3rd überhaupt nicht, vor allem die verspielten Grafiken, etc. nerven gewaltig. Bevor mir hier jemand vorwirft ein Symbian Hasser zu sein: Nokia E90 und N95 8GB liegen hier vor mir. :D


    Ich mag WM6 sehr, vor allem die Smartphones sind wirklich brauchbar. Ein Asus P750 Pocket PC habe ich gerade erst billig abgestossen, da ich nur Probleme damit hatte(lag wohl eher an der Hardware).


    Wenn Du ein flaches Symbian S60 3rd Handy suchst, hole Dir das Nokia 6500 classic.

    Kleiner Nachtrag zu meiner P750 Erfahrung: ich habe das Gerät inzwischen "abgeschrieben", sprich: weiterverkauft(Bekannter, für lächerliche 300 Mücken, ich habe ihm die Probleme geschildert). Zurückschicken konnte ich das P750 nicht mehr, weil meine bessere Hälfte das gesamte Verpackungsmaterial einfach so in den Müll geschmissen hatte. Na denn...Prost. :rolleyes:


    Hauptgrund: ich stellte die letzten Tage fest, dass mich Kunden telefonisch nicht erreichen konnten obwohl das Gerät eingeschaltet war und fast oder ganz Vollauschlag Netzempfang hatte. Vor allem, wenn 3G im Display stand, war ich oft nicht erreichbar und merkte es nicht einmal. Schöne Bescherung.


    Zweitgrund: das leichte Klirren des Lautsprechers, einfach nicht akzeptabel.
    Es könnte sich um einen Hardware Defekt handeln, da beim Schütteln im Lautsprecherbereich ein leises Wackelgeräusch zu hören ist.


    Die 64MB RAM haben ihren Tribut gekostet, gerade als ich einen Schnappschuss von einem meiner Kids machen wollte, wurde mir "zu wenig Speicher" angezeigt. Dabei stellte ich fest, dass mehrere Anwendungen noch geöffnet waren und somit dieses Problem verursachten. Man kann zwar das P750 so einstellen, dass beim Anklicken des roten Kreuzes oben im rechten Eck das Programm komplett schliesst und aus dem Speicher verschwindet aber es war nervig, da ich genau in DIESEM EINEN Augenblick den Schnappschuss machen wollte und... :(


    Mein persönliches Fazit: Asus hat mit dem P750 ein wirklich interessantes Gerät mit einer sehr hohen Arbeitsgeschwindigkeit auf den Markt gebracht aber die Endqualitätskontrolle bei Asus scheint bei meinem Gerät versagt zu haben. Ausserdem braucht es wohl mindestens noch einen oder zwei FW Updates, bis das Gerät wirklich gut arbeitet. Vom Gefühl her.
    Die Nichterreichbarkeit ist unentschuldbar, das ist mir bisher noch nie vorgekommen.
    Ausserdem reagiert das Gerät bei Anrufen doch jeweils ein wenig träge, man merkt förmlich wie die ansonsten flotte Arbeitsgeschwindigkeit einbricht.


    Schade, ich hatte das P750 wirklich gemocht.


    Alternativ kommt jetzt ein Samsung i780 ins Haus, dürfte Ende der Woche bei mir im Büro sein. Mal sehen ob dieses Gerät besser ist, meine Erfahrungen mit dem i600 waren sehr positiv und auch das i620, das ich hin und wieder benutze, überzeugt voll und ganz. Hat zwar kein WiFi aber ich nutze in D sowieso eigentlich nur UMTS/HSDPA, da ich eine 5GB Fair Flat habe.


    Sollte das i780 auch enttäuschen, werde ich es wohl mal ein paar Monate abwarten und sehen, was die neuen Toshiba und SE WM Geräte taugen.


    Übrigens habe ich schon drei(!) Mal einen Hardreset gemacht und die Software neu installiert (Profimail, Worldmate), das kann nicht der Grund für die Nichterreichbarkeit gewesen sein(nachvollziehbar, habe mich selbst angerufen und es auch mit einem Zweithandy probiert).

    Habe das P750 seit ein paar Tagen und kann mich immer noch nicht entscheiden, ob ich es zurückschicken soll oder nicht.
    Hintergrund: der Gesprächspartner klingt ein wenig blechern und aber vor allem "kratzig" (als ob im Lautsprecherbereich etwas mitschwingen würde!), das wurde in diesem Forum ja bereits mehrmals angedeutet. Ich habe jetzt einen Hardreset durchgeführt und es hat sich nichts geändert. Einzig und allein das Herunterregeln der Lautsprecher Lautstärke bringt eine Verbesserung aber das kratzige Resonanzgeräusch ist immer noch hörbar, wenn auch stark reduziert. Ich vermute mal einen Hardware Defekt, da im Gerät beim "Schütteln" etwas locker zu sein scheint. Habe bereits die Tasten, etc. festgehalten, das Wackelgeräusch im Gerät selbst ist immer noch da.
    Warum ich es noch nicht zurückgeschickt habe? Ich habe immer noch Hoffnung, dass sich etwas bessert aber eigentlich glaube ich nicht mehr daran.


    Themenwechsel: wo habt ihr eure Provider/Carrier z.B. für Vodafone her? Ich habe verschiedene Varianten aus dem Internet probiert, die allesamt nur zum Teil funktionieren. Hat jemand eine 100% Einstellungslösung, die auch mit GPS Catcher z.B. funktioniert? Ich wäre dafür sehr dankbar.


    Was die Arbeitsgeschwindigkeit des P750 betrifft, so bin ich sehr angenehm überrascht, das Gerät arbeitet sehr flott. Ein "Einfrieren" habe ich leider auch schon mehrmals gehabt, das war sehr ernüchternd. Wenn allerdings alle Programme installiert und konfiguriert sind, scheint alles wunderbar zu laufen. Wenn diese blöden Provider Einstellungen nicht wären, bei HTC läuft das oft automatisch ab (basierend auf der SIM Karte im Gerät) und bei Nokia gibt es den Wizard. Hier hat Asus deutlich gepatzt, eigentlich sehr schade. Selbst auf der Asus Webseite gibt es in dieser Hinsicht keine Lösung.