Beiträge von 997TT

    Nur als Hinweis: Mein iPhone 11 Pro Max hat eine deutlich bessere Akkulaufzeit als mein früheres iPhone XS Max. Unterm Strich bleiben gegen 23 Uhr etwa 64% Kapazität übrig (gegen 7 Uhr morgens vom Laden entfernt), beim XS Max waren es 15-20% (ich wurde immer nach dem Umschalten in den Stromsparmodus gefragt).
    Egal wie man zu einem Upgrade auf das iPhone 11 Pro Max steht: Die Akkulaufzeit ist meiner Ansicht nach sensationell gut!

    Du musst beide mal umdrehen ;). Aber ja es ist gesponnen vom Xs auf das 11 Pro zu gehen...


    Nö, das 11 Pro hat eine um bis zu 5 Stunden (XS Max vs. 11 Pro Max) längere Akkulaufzeit, das 11 Pro hat eine deutlich bessere Kamera (Superweitwinkel, Zoom, Nachtmodus, bessere Frontkamera inklusive diverse Modi), ein helleres Display (Outdoor) mit 1200 nits (XS Max hat 800 nits maximal), verstärktes Gorilla Glas der aktuellsten Generation und noch um die 20% mehr CPU/GPU Performance, was vielleicht nicht so wichtig ist (wobei bei der Videobearbeitung am Handy jedes Performance Plus zählt) aber trotzdem... Mir auf jeden Fall jeden Cent wert.


    Beispiel Akku: Ich habe mein iPhone XS Max immer um 7 Uhr vom Laden getrennt und hatte kurz vor Mittag (12 Uhr) immer um die 80-82% übrig. Beim iPhone 11 Pro Max sind es jetzt genau 93%. Nur 7% "Verlust" in knapp 4:30 h und dabei ist das Gerät auch noch neu. Ähnliche Nutzung. Bin selbst erstaunt, mal sehen wie es heute Abend ist.


    Update, was meine zwei Vertragsverlängerungen mit iPhone 11 Pro bei der Telekom betrifft:
    Am Samstag erhielt ich eine SMS, das sich das erste Gerät um einen Tag verspätet. Also kommt es vermutlich heute oder morgen an.
    Beim Bestellstatus vom zweiten Gerät steht jetzt voraussichtliche Lieferung vom 23.09. bis 28.09.2019. Beim Bestellen stand noch, dass alle Geräte mit Datum 17.09. verfügbar sind aber vermutlich habe ich das "ab" übersehen. :rolleyes: War übrigens mit dem X, so glaube ich, so ähnlich. Lektion gelernt. Entweder gleich am ersten Tag so schnell wie möglich bestellen oder gar nicht. LOL


    Egal...


    Zwischenfazit bezüglich des iPhone 11 Pro Max (im Vergleich zum Vorgänger XS Max), das ich am Freitag erhalten habe:


    1. Es fühlt sich deutlich schwerer an, auch wenn der Gewichtsunterschied nur gering ist.
    2. Die grüne Farbe mit dem mattgrünen Glasrücken sieht wirklich schön aus, hätte ich nicht gedacht.
    3. Die 3er Kameraeinheit ist visuell weniger störend als gedacht, vermutlich weil diese in der gleichen Farbe wie der Glasrücken ist.
    4. Die Bildqualität und die Möglichkeiten der neuen Kamera sind einfach nur der Hammer, vor allem Ultraweitwinkel und Nachtmodus. Beim Ultraweitwinkel muss man aber auf die Motive achten, sonst wirken diese, vor allem Menschen etwas verzerrt und unförmig. Die Videoqualität ist ebenfalls der Hammer, keine Ahnung, ob eine gute Videokamera es besser macht. Die neue Frontkamera ist ebenfalls super.
    5. Die Akkulaufzeit scheint überraschend deutlich besser zu sein, hätte ich gar nicht gedacht. Mal sehen, was unterm Strich übrig bleibt.
    6. Die Helligkeit des Displays ist bei sehr sonnigem Wetter unglaublich, man muss es einfach mal gesehen haben. Selbst mit polarisierender Sonnenbrille kann man noch etwas erkennen und ohne ist das Display hell und gestochen scharf, inklusive Farben. Das ist bei eine neue Qualität im Outdoor Bereich.
    7. Ich kann mich täuschen aber die internen Lautsprecher scheinen auch einen Hauch besser zu sein, fast schon iPad Pro Niveau.
    8. Der Empfang (Mobilfunk) scheint auch einen Hauch besser zu sein, kann allerdings auch am Wetter liegen.


    Man kann natürlich darüber diskutieren, ob diese Unterschiede einen Wechsel notwendig machen aber man muss es pragmatisch sehen: Wer das aktuellste Apple Handy haben will, der muss eben zum 11 Pro greifen aber Tatsache ist auch, dass es momentan wohl kaum ein leistungsfähigeres Handy am Markt gibt. Am 24.09. (Freitag) bekomme ich das Galaxy Fold 5G, mal sehen...bin zwar kein Fan von Android (iOS ist um Welten benutzerfreundlicher und "flüssiger") aber so ein Faltdisplay hat schon seinen Reiz. Ist aber eher eine Spielerei für Programmierzwecke, mein Hauptgerät ist und bleibt das 11 Pro Max. :)

    Hab heute mein XS Max gegen ein 11 Pro Max Display im Saturn gehalten. Null Unterschied!


    War am letzten Samstag am Ammersee, es war supersonnig. Meine Frau hat mein XS Max bekommen, ich hatte bereits mein iPhone 11 Pro Max. Meine Frau konnte, vor allem mit Sonnenbrille, kaum etwas ablesen, dagegen war mein 11 Pro Max rein gefühlt fast doppelt so hell wie das XS Max. Das sind nun mal um die 400 nits Unterschied (XS Max max. 800 nits, 11 Pro Max 1200 nits). Beim Kontrast ist der Unterschied nicht so deutlich aber vor allem sichtbar bei Fotos und wenn man diese in dunkler Umgebung betrachtet.
    Des Weiteren gibt es auch ein resistenteres Gorilla Glas (aktuellste Generation) im Vergleich zum XS Max.


    Die 1200 nits werden beim 11 Pro Max nur wirklich sichtbar, wenn das Umgebungslicht extrem hell ist. Vermutlich um den Akku zu schonen.


    Alles klar?! ;-)

    Das SE meiner Frau macht ihr Probleme beim Entsperren. Sie steht zb an der Kasse zum Bezahlen und das Teil entsperrt sich nicht und sie muss für Apple Pay den Entsperrcode eintippen. Da mein Abdruck auch auf ihrem Handy hinterlegt ist, probiere ich es dann und jedesmal klappt es auf Anhieb mit der Entsperrung. Bisher lassen wir alle 3 Tage ihren Fingerabdruck neu einlesen und dann geht es meistens wieder für ein paar Tage. Unsere beiden iPads hingegen machen keine solche Probleme und funktionieren in der Regel. Gibt es einen Lösungsansatz ?


    Danke


    1. Fingerabdruck GENAU nach Anweisung einlesen, inklusive Ränder. Oft wird darauf bei der Einrichtung nicht geachtet.
    2. Fingerabdruck GENAU aus der Fingerposition einlesen, die auch beim Entsperren benutzt wird. Oft wird das Handy anders eingerichtet als genutzt wird.
    Beispiel: Beim Einrichten wird z.B. gerade der Daumen gerade und vertikal auf den Sensor gedrückt, bei der Nutzung wird der Daumen dann, weil man das Gerät ja in der Hand hält, im versetzten Winkel aufgesetzt. Normalerweise macht das dem Sensor nicht viel aus aber trotzdem, es kann Probleme geben.
    3. Vorsicht mit nassen und feuchten Händen sowie Handcreme(!). Wenn man tonnenweise Handcreme auf der Fingerkuppe hat, kann es passieren, dass der Sensor nicht richtig funktioniert.

    Na ja, es wäre schon erstaunlich, wenn Apple behauptet das Kontrastverhältnis wäre doppelt so hoch, das Display um ca. 400 nits höher (wohlgemerkt, NUR bei sehr hellem Licht, bei normalem Licht passiert da nichts) und das Gorilla Glas eine neue Generation und es würde nicht stimmen.


    Ich habe die Kamera nur ein paar Minuten ausprobiert und kann Dir jetzt schon sagen, dass das der absolute Hit werden wird. Das Umschalten zwischen Ultraweitwinkel, Weitwinkel und Tele ist sensationell gut, die Bildqualität scheint auch sehr gut zu sein. Nachtmodus konnte ich leider noch nicht probieren, heute Abend.


    Das einzig Negative, das ich bisher berichten kann, ist das Gewicht. Sind zwar nur ein paar Gramm mehr, man merkt es aber erstaunlicherweise deutlich. Vielleicht bin ich auch zu empfindlich.


    Ich bin gerade dabei die Daten von meinem "alten" XS Max zu übernehmen, dauert ca. kalkulierte 1:45 h (Direktübertragung) und dann sehen wir weiter.


    Musste mein neues iPhone 11 Pro Max erst auf iOS 13.1 Beta 4 updaten, da sonst eine Übertragung der Daten von meinem XS Max (ebenfalls 13.1 Beta 4) nicht funktioniert hätte.
    Nächsten Freitag kommt die finale 13.1 Version, die aktuelle Beta 4 dürfte im Großen und Ganzen der GM Version entsprechen, also kein großes Risiko.


    Nächsten Freitag kommt auch mein Galaxy Fold 5G (brauchte ein neues Android Gerät aufgrund diverser Projekte mit Android, mein Huawei P30 Pro wird ausgemustert), bin mal gespannt wie sich das so im Vergleich zum iPhone 11 Pro anfühlt. Ich mag Android generell nicht aber die Hardware ist interessant. Doof ist nur, dass Samsung das Gerät irgendwie "persönlich" ausliefern will, was für mich Quatsch ist. Hoffentlich kann ich die überzeugen, das Teil irgendwie in ein Paket zu stecken und einfach nur zu versenden. LOL

    Das Display hat die gleiche Auflösung wie das XS Max. Und das XS Max finde ich schon ziemlich hell genug. https://www.gadgetsnow.com/com…ax-vs-Apple-iPhone-XS-Max


    Aber nicht das iPhone 11 (im Vergleich zum 11 Pro) und genau das war die Fragestellung. ;)


    Mal davon abgesehen hat das iPhone 11 Pro Display ein besseres Kontrastverhältnis als das XS Display UND die Helligkeit ist von maximal 800 nits auf maximal 1200 nits (das passiert wohl nur, wenn die Sonne direkt darauf scheint) gestiegen. Wenn Du, wie ich, weitsichtig und über 50 wärst, dann würdest Du den Vorteil verstehen. :D
    Außerdem hat das neue Display ein weiter verstärktes Displayglas (Corning Gorilla) verbaut, das ebenfalls neu ist.
    Die Auflösung ist gleich geblieben, die Displayeinheit selbst ist aber neu.


    Die kleinen feinen Unterschiede machen es...