Beiträge von john-vogel

    Habe nun zum ersten Mal einen der 5G Standorte testen können, und bin ziemlich enttäuscht. Die Verbindung war trotz perfektem Empfang und Sichtkontakt sehr instabil, ich hatte mehrere Verbindungsabbrüche und der Ping und Speed waren miserabel.

    Beim iPhone musst Du aufpassen, dass Du in den Einstellungen "5G aktiviert" auswählst und nicht "5G automatisch". Bei letzterer Option wird bei Verfügbarkeit zwar 5G angezeigt, aber weiterhin 4G benutzt, außer das iPhone entscheidet, dass sich 5G für den aktuellen Task lohnt.

    Wo steht denn geschrieben, dass Prepaid Kunden 2ter Klasse sind und es da von Seitens der Netzbetreiber jederzeit ohne Angabe von Gründen abgeschaltet werden kann ?


    Bevor man sowas schreibt, lohnt es sich, die 30 Sekunden zu investieren und sich die Informationen zu besorgen. Ich zitiere mal aus den o2 Prepaid AGB: [INDENT]
    10. Vertragslaufzeit / Kündigung
    10.1 Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Er kann vom Kunden jederzeit und von Telefónica Germany mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden.
    10.2 Sämtliche Kündigungen des Vertrages sind in Textform zu erklären.
    10.3 Das gesetzliche Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.[/INDENT]

    Hinzu kommt noch die Einschraenkung an Geraeten. Auch da ist o2 am liberalsten.


    Ich glaube bei o2 gibt es netzseitig sogar gar keine Einschränkungen. Wenn das Gerät es kann und das Gerät es nicht selber blockt (Whitelist etc.) dann steht VoLTE nichts im Weg.

    Nun endet also auch in D die Netzneutralität ganz offiziell. Wer mehr zahlt bzw. mehr zahlen kann, darf schneller durchs Netz. O2 wird nur der Anfang sein. Mich beschleicht bei dieser Tarifneuerung kein gutes Gefühl.


    Das hat mir Netzneutralität gar nichts zu tun. o2 ist weiterhin der einzige Mobilfunkanbieter in Deutschland, der sich an die Netzneutralität hält. Denn es werden ja weiterhin alle Pakete gleich behandelt. Was gegen die Netzneutralität verstößt ist StreamOn der Telekom bzw. Vodafone Pass, denn hier werden Pakete einiger Diensteanbieter nicht gezählt, anderer Diensteanbieter aber schon.