Beiträge von danny02

    Habe mir auch gerade das Angebot mit 75% Rabatt machen lassen.
    Man bekommt zwar gesagt, dass es zeitlich begrenzt sein könnte, aber das ist bestimmt Taktik... ;-)


    Was mich nach wie vor stört, dass nicht -so wie beim guten alten BASE- auf die Vertragsrestlaufzeit verzichtet wird. Sofern man nicht wieder rechtzeitig verlängert zahlt man dann einige Wochen oder Monate den vollen Preis, da die Rabattierung nur 24 Monate läuft.


    Hat jemand die Erfahrung gemacht, dass die eventuell doch auf die Restlaufzeit verzichten wenn man hartnäckig bleibt?

    Gerade habe ich einen Anruf von der Kundenrückgewinnung bekommen.
    Sie hat mir wieder den All in M angeboten, jetzt aber mit 20 GB.
    Ich habe der Dame ganz klar gesagt, das ist zwar viel Internetvolumen, was ich aber wohl nie nutzen werde. Wahrscheinlich noch bei weitem nicht mal die Hälfte. Ich wollte ein Angebot für unter 10 Euro mit ca. 5-8 GB. Nicht machbar.
    Angeblich würde jetzt auch auf meine Vertragsrestlaufzeit von noch 3 Wochen verzichtet.

    Aktuelles VVL Angebot, 10 faches Datenvolumen


    Hallo zusammen,
    habe gerade ein Angebot zur VVL eingeholt. Habe den All in M mit 1GB und bin ehemaliger BASE Kunde.
    Mein Vertrag läuft nur noch gute 3 Wochen.
    Mir wurde der All in M mit 50% Rabatt angeboten, also 14,99 Euro.
    Das "Highlight" mit dem zur Zeit geworben wird ist das 10 fache Datenvolumen. Ich würde also 10GB statt 1GB bekommen.
    War ja eigentlich drauf und dran zu Premiumsim zu wechseln. 9,99 € mit 3GB und monatlich kündbar.
    Das 10 fache Datenvolumen für gerade mal 4 Euro mehr monatlich gegenüber bei Premiumsim ist schon verlockend.
    Was meint Ihr?

    Zitat

    Original geschrieben von surfmobile
    Da gibt es leider nur einen Ausweg: VVL widerrufen und bis November warten und hoffen, dass es die 75%-Aktion dann noch gibt. Sonst hat man womöglich nichts gespart, sondern ehe Verlust macht. Beim All-In-M würde ich daher die Füße still halten, da beträgt die unrabattierte GG nur 30 Euro. Beim All-In Premium für 80 Euro GG würde ich aber wirklich widerrufen und bis November warten und erst 2 oder 3 Tage vor Vertragsende mit der vvl-Hotline Kontakt aufnehmen.


    Oder du holst dir einen frischen o2 Blue Basic flex und machst über den die vvl in den all-in-l. Der flex Tarif hat nur 1 Monat mindestlaufzeit, sodass du nur circa 3 Wochen am Ende den vollen Preis zahlen müsstest. Damt kannst du dir schon jetzt die 75% Konditionen sichern.



    Dann wäre aber meine Nummer weg, die ich gerne mitnehmen würde, oder?

    Unstimmigkeiten bei VVL


    Hallo zusammen,
    ich muss sagen, es ist sehr interessant, was man sich hier im Forum so an Hintergrundwissen anlesen kann.
    Ich selbst habe vor kurzem 2 Verträge bei o2 verlängert, die vorher gekündigt waren. Auch mir wurde eine Rabattierung von 75% angeboten. Es handelt sich einmal um den All in L und den All in M. Die Verträge enden eigentlich erst im November. Als ehemaliger BASE-Kunde war ich es gewönht, dass bei einer VVL auf die Restlaufzeit verzichtet wird und die neuen 24 Monate sofort beginnen. Habe dies bei der VVL-Hotline angesprochen. Die Dame sagte mir, dass gäbe es eigentlich nicht bei o2 aber sie hat was nachgeschaut und konnte mir das dann doch anbieten. Das hat sich natürlich al eine Lüge herauskristallisiert. In den Emails, die man dann so bekommt, steht drin, dass die neuen 24 Monate erst im November, also nach dem regulären Ende beginnen.
    Dann ist mir aufgefallen, dass der Rabatt von 75% nur für 24 Monate gewährt wird, allerdings ab sofort, sodass danach in 2 Jahren für noch je 2 Monate die regulären Preise für die Tarife gezahlt werden müssen. Das hat mich sehr verärgert und ich habe telefonisch die Verlängerungen widerrufen. Das sollte mir eigentlich innerhalb von 48 Stunden per Email bestätigt werden. Das war am Freitag und bisher ist nichts eingegangen.
    Was könnt Ihr mir dazu mit Eurem Fachwissen berichten?