Beiträge von DUS-Tim

    Huawei hört sich ja schonmal echt gut an zumindest hat man damit die aktuellste Technik mit Mimo und allem drum und dran, mir geht's hauptsächlich um LTE 1800 weil ich hier Hybrid nutzen muss und das lte-800 an dem Mast maßlos im Keller ist.


    Bin mal gespannt wann es läuft gerade holen Sie die letzte LTE 800 Antenne vom Masten dann ist er komplett nackt, habt ihr Erfahrung wie lange das dauert bis die neue Technik wieder am Netz ist und läuft?


    Die neuen Antennen liegen ja schließlich schon da allerdings so ganz herrenlos und nur kleiner Zaun drumrum über dem man ohne weiteres drüber steigen kann ich hätte gedacht sowas lässt man nicht einfach da liegen das ist doch sicher teuer oder?

    Denke das Interesse bei Dieben dürfte sich in Grenzen halten. Das Zeug bekommst du schwer versilbert und wenn dann höchstens die Edelmetalle.

    Nein, hat man nicht. Stream-On kann binnen Monatsfrist von beiden Seiten gekündigt werden. Das gilt auch für viele andere Optionen.

    So stellt es sich zumindest die Telekom vor. Es würde mich brennend interessieren, ob dies einer gerichtlichen Prüfung standhält und hoffe, dass es jemand in diesem Falle darauf ankommen lässt, um diese Frage zu klären.

    Man muss halt entscheiden ob inkl. Schweiz und das GByte in Restwelt einen 7,50€/Monat wert ist. (=Schutz vor Geisterroaming) Für 7,50€ bekommt man idr. Bei Airalo / ubigi eine eSIM mit mehr Datenvolumen.


    Interessante Roaming-Optionen wären sinnvoll um sich vom Wettbewerb abzuheben. Telekom & Vodafone sind groß genug um gute Einkaufspreise zu bekommen. Die teure Telekom hat da derzeit die besten Optionen.

    Es ist auch noch eine Multicard inklusive, sodass sich der Tarif dann schon gegenüber Priority rechnet, wenn man für die MC Verwendung hat.

    Die Reaktion von Vodafone zeigt, genau wie die Nicht-Reaktion auf die inzwischen eingestellte Weitersurfgarantie und die aktuellen abgestuften O2 Unlimited-Verträge, dass sie bestenfalls die Telekom als Konkurrenten wahrnehmen. Das hat man auch bei der letzten Frequenzauktion gesehen. Wenn sie schon O2 nicht ernst nehmen, glaubst du sie tun es dann bei Drillisch? Kaum anzunehmen.

    Sie können o2 gar nicht ernst nehmen, weil sie aus London ferngesteuert werden und als Melkesel für südeuropäische und asiatische Millardengräber benötigt werden. Kein Wunder, dass das deutsche Management entnervt laufen geht.

    Das stimmt definitiv nicht. Ich habe gerade extra mein Samsung S10e im O2 Netz in den VoWLAN Modus geschaltet und mir eine SMS auf das Samsung S10e im VoWLAN Modus geschickt. Die SMS ist sofort angekommen.

    Im Flugmodus? Ansonsten wird die SMS über das Mobilfunknetz versendet. Ich kann jedenfalls auch bestätigen, dass SMS über VoWifi bei o2 nicht ankommen. Bei iOS wird das auch beim IMS-Status konkret angezeigt. Oder war es vielleicht eine RCS-Nachricht von einem anderen Samsung Smartphone?

    Ist das 700MHZ Band von o2 echtes 5G oder auch DSS? Meiner Meinung nach hat dies ja auch ein Ankerband. Bei der Bundesnetzagenturkarte wird dies halt als echtes o2 5G in unseren Regionen dargestellt. Die anderen Anbieter werden als DSS 5G gekennzeichnet.(andere Farbe)

    o2 nutzt bei n28 kein DSS, also reines 5G. Funktioniert mit den meisten Geräten leider nur, wenn ein High-Band LTE Anker gleichzeitig verfügbar ist.


    Könnte bitte jemand bei der Telekom die eNB 152867 (ehemalige MRT) entfernen und den neuen Dachstandort 151896 auf die Schönebecker Str. 57 setzen? Der Standort ist kürzlich mit (mindestens Band 3/8) in Betrieb gegangen. Vielen Dank!