Beiträge von Action Andy

    Gerüchten zufolge erhält derjenige der das Grundstück und den Strom für die Packstation zur Verfügung stellt nur eine geringe Gegenleistung. DHL sieht wohl den zusätzlichen Besucherverkehr als ausreichende Gegenleistung. Sollten diese Gerüchte stimmen, so kann ich verstehen, dass es viel zu wenig Standorte von den Packstationen gibt.

    Hallo,


    ich habe folgendes Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten:


    Tarif 1&1 DSL Young 50 (50MBit/s Down / 10MBit/s Up)


    - Die ersten 12 Monate 14,99€
    - Die zweiten 12 Monate 29,99€


    - 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.


    Was ist eure Einschätzung zu dem Angebot? Lässt sich da noch etwas machen?


    Folgende Dinge könnte ich mir neben einem besseren Preis vorstellen:
    - keine Mindestvertragslaufzeit (vermutlich nicht machbar mit Rabatt)
    - neue bessere Fritzbox (momentan 7560) aber nur zu einem sehr geringen Mehrpreis von <2€ pro Monat
    - TV Streaming (nur ohne Mehrpreis, da momentan Kabelanschluss mit in der Wohnungsmiete enthalten)
    - mehr Geschwindigkeit z.B. 100MBit/s (nur ohne Mehrpreis, bisher sind die 50MBit/s völlig ausreichend)


    Ist eigentlich eine Vertragsverlängerung auch über die freien Händler hier bei TT möglich?

    Man hört hier und da, dass die Zeit für die Banken knapp wird ihre Kunden auf die ab dem 14. September vom Gesetzgeber vorgeschriebene Zwei-Faktor-Authentifizierung umzustellen.


    Meint ihr hier besteht eine Chance eine Belohnung abzugreifen, wenn man die ersten Bitten der Banken ingnoriert? Mastercard verlost nämlich z.B. 1000 Otto Gutscheine im Wert von 100€ für jeden der sich "updaten" lässt.
    https://www.mastercard.de/de-d…res/features/idcheck.html

    [USER="18086"]sailing2capeside[/USER] da steht ein "Ende" unter dem "237 verpflichtender Radweg" Schild. Und dort ist ja auch offensichtlich nur ein Fußweg.


    Ich habe gestern die linke Spur verwendet und wurde innerhalb der Spur mit einem Abstand von <10cm von einem Autofahrer überholt. Die Polizei die zusammen mit einem Rettungswagen am Straßenrand stand hat die Situation leider nicht mitbekommen und empfahl mir die rechte Spur zu nutzen und im Zweifel an/auf der Mittelinsel der Fußgänger anzuhalten und mich mit Schulterblick in den Verkehr wieder einzugliedern.

    Worum es mir aber eigentlich ging war, welchen Fahrstreifen wählt man als Radfahrer nach der Einmündung Krefelder Wall?
    Den rechten Rechtsabbiegerstreifen, damit schnellere Autos einen überholen können. Dann ist man aber gezwungen entweder das Schild zu ignorieren welches einen zum Rechtsabbiegen zwingt oder man wechselt auf dem Kurzen Stück wild hin und her oder eben direkt die linke geradeaus Spur.