Der E-Plus Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

  • Hallo1

    Zitat

    Original geschrieben von KleinerMarcel , Rasenmäher hat es schon angesprochen. Es kommt auf die Regionen, einzelnen Punkte an. Und da ist E+ genauso gut oder auch schlecht wie D1, D2 und o2. Es wird nie 100 Prozent überall geben. Rein vom GSM-Netz her hat E+ seine Problemecken, aber auch die anderen.

    Da bin ich grundsätzlich anderer Meinung: Ein Handy Netz sollte _nicht nur punktuell_ bei meiner Wohnung und am Arbeitplatz guten Empfang haben, sondern möglichst _überall_ in Deutschland!
    Handys sind kein Ersatz für Festnetztelefone!
    Schließlich leben wir in einer mobilen Gesellschaft, und sind ständig auf der Reise, in Stadt _und Land_.
    In Zeiten von Smartphones mit Internet, ist der reine GSM Empfang sekundär!
    Und wegen der allgemeinen Mobilität, zählen punktuelle Versorgungen nicht so viel, wie eine pauschale Aussage, über die gute oder schlechte Versorgung auf dem Lande, da können auch die Eplus Botschafter nichts drann ändern!
    Gruß Angelo


  • Es geht ja nicht darum, dass ein Netz nur punktuell gut/schlecht ist.
    ABER hier bei mir zB ist E-Plus insgesamt (meine Umgebung, wo ich mich aufhalte, täglich) genauso gut, wie o2. Und Vodafone hat fast überall super Empfang, außer in meinem Haus. Telekom hat hier überall UMTS.
    Bei dir mag es anders aussehen und o2 ist vielleicht besser.


    Deshalb musst du ja wissen, was bei dir am Besten ist, dort wo du dich aufhälst (Weg zur Arbeit).
    Wenn du deutschlandweit immer unterwegs bist, hast du dir ja wahrscheinlich schon einen Eindruck gemacht und weiß, was für dich besser ist.


    Ich kann nur sagen, dass ich von o2 enttäuscht bin, dass sie auf dem Dorf UMTS bieten in der Stadt allerdings noch mehrere GPRS-Zellen. E-Plus überrascht mich, da im Moment alles ausgebaut wird.


    Und du siehst, das "Beste Netz" hat in meinem Haus keinen Empfang, das Schlechteste jedoch guten. Außerhalb ist es eher andersherum. Pauschal kann man das halt nicht sagen.


    Keiner war hier in jedem Ort in Deutschland und auch die unterschiedlichen Tests unterscheiden sich. Bei einem hat E-Plus super Versorgung für Sprache auf dem Land, bei dem anderen nur in der Stadt.


  • Hallo Angelo,
    an der Versorgungslage können wir nichts ändern, da gebe ich dir recht. Wir können aber - wie andere hier auch - darauf hinweisen, das Thema einigermaßen sachlich zu diskutieren. Und wir können auf die massiven Ausbaumaßnahmen verweisen. Was seit Juli 2010 im E-Plus-Netz passiert ist und was bis Ende 2012 passieren wird, kann man sehr gut auf der neuen Netzausbaukarte von E-Plus sehen, einfach mal anklicken ...


    http://offensive-netzausbau.re…ruppe.de/4g-datennetz.php


    ... und dran denken, dass auf der Karte nur die Stationen angezeigt werden, die seit Juli 2010 gebaut wurden (bzw,. noch werden). Alle bis Juli 2010 errichteten Station sind dort nicht eingetragen - das Netz ist also noch um einiges dichter, als die Ausbaukarte zeigt.


    Rainer
    BASE-Botschafter.de

  • eplus lügt sich da selber was zusammen, HSPA+ wird weithin als Netz der 3. Generation gesehen. Auch die wenigsten heute verkauften Endgeräte können die Versprochenen 21mbit/s via HSPA+, es gibt zwar mehr Geräte am Markt, das würde sich aber bei einem flächendeckenden Ausbau (1. Problem UMTS) und einer passenden Tarifstruktur (2. Problem UMTS) mit LTE schnell ändern, wesentlich schneller als beim in Deutschland nahezu gescheiterten 3G-Mobilfunk. Wenn eplus nicht bald großflächiger (d.h. auch in Städten bis unter 10.000 Einwohnern) 3,5G Mobilfunk (also ihr HSPA+ Netz) anbietet, verlieren sie noch mehr den Anschluss. Wenn ich 50km fahren muss, um eplus 3G Netz zu haben, dann brauchen die sich bei mir garnicht anstellen, soviel zum "ländlichen Raum".

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Zweimal Samsung Galaxy A52 5G: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G // o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • 50 KM fahren müssen!? Komm mal nach Ostwestfalen-Lippe oder dem Münsterland.

    Mi 10 Lihgt 5G und Mi Mix 3 5G(Autotelefon) + Huawai MediaPad T5 mit O2 Free M Boost/Multicard und Klarmobil D1 LTE Netz 200 MB inclusive 100 Minuten im MI 10,
    FN DSL 16000 DTAG ab den 12.10.2020 50000er Leitung

  • Zitat

    Original geschrieben von elchris ... Wenn eplus nicht bald großflächiger ... 3,5G ... anbietet, verlieren sie noch mehr den Anschluss. Wenn ich 50km fahren muss, um eplus 3G Netz zu haben, dann brauchen die sich bei mir garnicht anstellen, ... .


    Anstellen werden sie sich nicht.
    Wie ist der Datendurchsatz der anderen Betreiber, insbesondere Vodafone, in Eggenfelden?

    »Wer der Gewalt abschwört, kann dies nur tun, weil andere Gewalt für ihn ausüben.«

    George Orwell

  • In Eggenfelden hat Vodafone HSDPA, dort ist die Geschwindigkeit am Handy (Maps, I-Net) wie in München - da hab ich mal mitm UMTS-Stick 5mbit/s gemessen.


    Im Dorf je nach Auslastung (wenn im Nachbardorf Fussball ist, die am selben Masten "hängen" wirds deutlich langsamer) mit EDGE 100-150kbit/s. Damit deutlich schneller als die Telekom die knappe 100kbit/s bringen. eplus und o2 haben kein Netz, deren Kunden hängen also für Notrufe auch an unserem Turm mit.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Zweimal Samsung Galaxy A52 5G: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G // o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • In Fulda geht seit einer Woche fast gar nichts.
    Gespräche sind von sehr schlechter Qualität und mobiles Internet geht fast gar nicht. Jetzt wurde 3,5 G komplett abgeschaltet. Bei Simyo jetzt schon 2 mal gemeldet. Bis jetzt ohne Erfolg(das 1. mal wurde wohl vergessen es an die Technik weiter zu geben).
    Hat im Raum Fulda das Problem noch jemand?


    Wenn das so weiter geht bin ich bald weg von E-Plus.

  • Zitat

    Original geschrieben von nokia1976
    In Fulda geht seit einer Woche fast gar nichts.
    Gespräche sind von sehr schlechter Qualität und mobiles Internet geht fast gar nicht. Jetzt wurde 3,5 G komplett abgeschaltet. Bei Simyo jetzt schon 2 mal gemeldet. Bis jetzt ohne Erfolg(das 1. mal wurde wohl vergessen es an die Technik weiter zu geben).
    Hat im Raum Fulda das Problem noch jemand?


    Wenn das so weiter geht bin ich bald weg von E-Plus.


    Hallo! Also ich habe auch das Problem, ich habe aber am Freitag schon eine Antwort hier gepostet. Anscheinend werde ich hier überlesen. Also das Problem ist der Netztechnik schon seit letzter Woche bekannt. Es wird laut Aussage von der Base Hotline dran gearbeitet. Die Störung beschränkt sich anscheinend auch nicht nur auf Fulda, sondern auch auf Teile Mittelhessens. Dort scheint das Netz aber seit heute wieder zu laufen. Ich geh davon aus, dass auch in Fulda in Kürze wieder alles rund laufen wird. Also von daher mal locker bleiben ^^.


    Hier ein Speedtest aus 61169 Friedberg:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!