Abweisen unbekannter Anrufer (ACR)?

  • Unter "Einstellungen und Infos" finde ich aber nicht "Rufnummer sperren".


    Es geht ja auch um Abweisen unbekannter Anrufer (ACR)


    Also keine Anrufe kommen durch von Anrufer, die Ihre Rufnummer unterdrücken.


    Wenn ich in der iPhone App klicke auf, Mehr > Einstellungen & Infos > Rufnummer Sperren > Kostenpfl. Service-Nummer und Kurzwahl,
    steht ganz unten etwas komisch geschrieben block_settings_NR-ACRbar_title

  • Also wenn mir jemand mit ACR käme - dann hat er halt Pech gehabt. Dann wird er eben nicht angerufen.


    Genauso wenig wie ich mich von jemanden "Duzen" lasse - lass ich mich umerziehen, meine Rufnummer zu übermitteln.


    Seit Deutsche Bundespost Zeiten gab es erstmal generell keine Nummernübertragung, wenn man das in Art der Salamitaktik jetzt einführt und sogar diejenigen mit ACR diskriminiert, die einfach an alt hergebrachtem (aus gutem Grund !) festhalten wollen dann folgt auf DRUCK -> GEGENDRUCK.


    Ich lasse mir nicht diesen Mainstream aufrücken !

  • Also wenn mir jemand mit ACR käme - dann hat er halt Pech gehabt. Dann wird er eben nicht angerufen.


    Dann ist es doch auch okay. ACR betrifft den Anrufenden, wenn es Dich betrifft dann initiierst Du ja das Gespräch. Wenn Du darauf verzichten kannst scheint es ja nicht so wichtig zu sein, vielleicht ist es dann auch besser daß das Gespräch nicht zustandekommt. :p

  • Es geht ja auch um Abweisen unbekannter Anrufer (ACR)


    Also keine Anrufe kommen durch von Anrufer, die Ihre Rufnummer unterdrücken.


    Wenn ich in der iPhone App klicke auf, Mehr > Einstellungen & Infos > Rufnummer Sperren > Kostenpfl. Service-Nummer und Kurzwahl,
    steht ganz unten etwas komisch geschrieben block_settings_NR-ACRbar_title


    Das habe ich schon verstanden. Trotzdem gibt es bei mir in der Vodafone-App diesen Menüpunkt „Rufnummer sperren“ nicht.

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Der RAY.

  • Also wenn mir jemand mit ACR käme - dann hat er halt Pech gehabt. Dann wird er eben nicht angerufen.


    Kann jeder machen wie er will.
    Ich setze auch keine Skimaske auf, wenn ich jemanden anspreche, um mich zu verstecken.
    Wer was von mir möchte, hat seine Nummer zu zeigen! Damit kann ich entscheiden, ob ich mit dem Anrufer sprechen möchte.


    Seine Nummer nicht zeigen, bzw. anonym anrufen, würde ich auch eher mit penetrantem Duzen gleichstellen.
    Sowie das Siezen eine Höflichkeitsform ist, ist es für mich auch das Anrufen mit meiner Nummer, anstatt sie zu verbergen.

    Gruß Yiruma


    Mobil: Telekom Magenta Mobil M

    Festnetz: Red Internet & Phone 250 Cable

  • Sehe ich genauso, anonyme Anrufe landen direkt auf der Mailbox bei mir. Für alle, die sowas daher bisher nicht realisieren konnte, ist das netzseitig super

  • Habe es heute mal bei Blau Aktivieren lassen (kannte den Dienst vorher nicht) und noch während die Hotline es einrichtete, kam die sms mit der Bestätigung. Wer mich erreichen will, braucht sich nicht zu verstecken. Und wer es doch tut, muss eben mit der Mailbox leben. Zurückrufen kann ich ja immer noch, wenn es wichtig ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!