Der o.tel.o Prepaid Thread

  • Irgendwann muss VF ja mal einen vernünftigen Internetzugang für seine PP-Kunden anbieten :rolleyes:


    Einstweilen könnte man das ganze auch als Websession realisieren, mit z.B. 30 Tagen Laufzeit und einem gewissen Inklusivvolumen. Je nach dem, was zuerst erreicht ist, endet die Websession nach x Megabyte oder spätestens nach 30 Tagen. Wird das nicht genau so sogar bereits bei den Pro7/N24-SIMs gemacht?


    Oder, um dem Kunden keine Kostenfalle zu stellen, man lässt die Websession immer 30 Tage laufen und drosselt nach einem bestimmten Volumen...


    [WUNSCHVORSTELLUNG]
    30 Tage Websession mit 200MB Inklusivvolumen für 5€, danach 0,30€/MB
    30 Tage Websession mit 1GB Inklusivvolumen für 10€, danach Drosselung
    30 Tage Websession mit 5GB Inklusivvolumen für 25€, danach Drosselung
    [/WUNSCHVORSTELLUNG]

    Fehler im obigen Text sind beabsichtigt und dienen der Identifikation von Plagiaten ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von golbärchen
    Einstweilen könnte man das ganze auch als Websession realisieren


    Mit den Websessions ist leider das Problem, dass man da nach jedem Verbindungsabbruch wg. Funkloch etc. auf diese Vodafone-Seite geleitet wird und die Internet-Verbindung erst nach dem Aufruf der Internet-Seite wieder funktioniert. Einen Mailabruf im Hintergrund etc. kann man dadurch damit vergessen, wenn man unterwegs ist.

  • Wenn


      10 KB Taktung / bis max. 0,49 €uro MB
      Rufnummermitnahme


    bin ich sofort weg von Simyo. ;)
    Dann kann aber auch Yukoono sich etwas "neues" einfallen lassen.


    Ich denke aber eher es wird ne 100 KB Taktung. :rolleyes:

    5510, 3310, 7210, 6230i, E66, SGS+, S3,
    ZTE Blade VEC 4G, Moto G 1.Gen., Moto X 2013, S5 mini, BQ X5, A3 2017, S10e

  • Die Internet Nutzung dürfte für die Wenigsten interessant sein. Unter http://www.teltarif.de/otelo-d…nt-minute/news/37342.html ist zu lesen, dass Internet nach Minuten (9 cent/min) abgerechnet wird.


    Bin allerdings leicht irritiert, dass viele sich über einen Discounter von Vodafone freuen. Den gab es doch bereits mit Allmobil-online. Die allMobility GmbH ist eine 100% Tochter von Vodafone und vertreibt neben dem eigenen Discounter auch BILDmobile und EDEKA.
    Interessant ist allerdings, dass auf der Seite von allmobile-online zu lesen ist, dass der Server Ende des Monats nicht erreichbar sein wird. Vermutlich wird o.tel.o einfach als neuer Markenname "über" allmobile-online gesetzt.

  • Zitat

    Original geschrieben von fitformobil
    Die Internet Nutzung dürfte für die Wenigsten interessant sein. Unter http://www.teltarif.de/otelo-d…nt-minute/news/37342.html ist zu lesen, dass Internet nach Minuten (9 cent/min) abgerechnet wird.


    Wenns so kommt - schade...


    Zitat

    Original geschrieben von fitformobil
    Bin allerdings leicht irritiert, dass viele sich über einen Discounter von Vodafone freuen. Den gab es doch bereits mit Allmobil-online. Die allMobility GmbH ist eine 100% Tochter von Vodafone und vertreibt neben dem eigenen Discounter auch BILDmobile und EDEKA.


    Hm, die 9 cent ins Ausland sind neu aber keine Sensation. Ich denke, der Trubel rührt von der Hoffnung, es könnte bei otelo Datenpakete ohne Proxy geben. Wenn dem nicht so ist (siehe oben) ist der Tarif für mich gestorben, ich denke, viele Andere sehen das ähnlich.

    Fehler im obigen Text sind beabsichtigt und dienen der Identifikation von Plagiaten ;)

  • Um wirklich Marktanteile im gesättigten Discounter-Segment zu bekommen, braucht es eindeutig mehr als nur Tarife zu kopieren. Einfach nur nen 9cent-Tarif in die Runde zu schmeißen wird's nicht bringen; es bräuchte etwas Innovatives oder einen sensationellen Preis. Auch das Netz dürfte nicht "der" Kaufanreiz sein. Immerhin gibt es schon unzählige Discounter im D1-Netz, teilweise schon für 8cent/Min u. SMS und volumenbasierter Internetabrechnung.


    Wünschenswert wäre ein Internetzugang ohne Proxy mit volumenbasierter Abrechnung (< oder = 24cent/MB) und optionale Datenpacks (1 GB < oder = 10 EUR) sowie eine günstige Festnetz-Flat (< oder = 10 EUR).

  • Ein Wechsel zu einem neuen 9 cent/min Discounter im D2-Netz wäre für mich mit 3 E+-Discounter-, 1 D1-Discounter- und 1 D2-Discountersimkarten nur dann interessant, wenn ich einen 24 cent/MB-Internetzugang und vergleichbare Datenpakete habe und wenn genauso viele Roamingpartner zu günstigen Konditionen geboten würden wie bei meiner alten D2-CallYa-Red mit RoamingPlus.
    Im Übrigen ist D2 genauso wenig wie E+ mit UMTS auf dem platten Land (Bad Grönenbach) vertreten. Ok, EDGE ist da.
    :rolleyes:

    Nokia 3.1 DS mit winSIM (o2) und Kaufland (D1)
    Lumia 550 mit Netzclub

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!