Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Die B-1 und B-2 machen bestimmt schon Lärm genug, wenn sie mal in Ramstein landen und starten sollten ... ;-)

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit Norma Connect im Telekom-Netz und Bandlock

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • Im Saarland ist neben dem neuen Standort in Losheim und dem gerade genannten in Niederlinxweiler auch ein Ausbau der Band 20 eNodeB 170869 in Sulzbach-Altenwald erfolgt. Band 1 und 3 wären hier möglich. UMTS ist dort jedenfalls verschwunden.

    Ebenso in St. Ingbert-Rentrisch, wo es bestimmt noch einen LTE Band 1 Schnellausbau gegeben hat.

    Weil Cell2gps.com wieder geht, ist jetzt auch klar, dass in Altenwald nur Band 1 dazu gekommen ist.


    Nach genauer Betrachtung der 'UMTS-Abschalt-Karte' gabs auch noch weitere Änderungen:

    eNodeB 170536 St. Ingbert/Ernst-Heckel-Str. neu Band 1 zusätzlich zu Band 20, UMTS weg

    eNodeB 170415 Saarbrücken-Brebach/Blumenstr. neu Band 1 zusätzlich zu Band 3, UMTS weg


    Rentrisch hat die eNodeB 177806 und in der Tat Band 1.


    Ebenso ist in Neunkirchen-Furpach und in Türkismühle, wo es neulich eine LTE Band 1 Erweiterung gab, UMTS verschwunden.

    Das Gleiche in der Pfalz an der Raststätte Waldmohr.

    Aufrüstungen und Band 1-Erweiterungen scheinen hier in der Region also seit 01.07. zu 100% mit UMTS-Abschaltungen einherzugehen.

    Brebach/Rathaus war kurz zuvor dann wohl der letzte Standort, wo man UMTS hat weiterlaufen lassen.

    Erst im September ist ja im Raum Saarbrücken die generelle UMTS-Abschaltung angesetzt.

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit Norma Connect im Telekom-Netz und Bandlock

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

    Einmal editiert, zuletzt von TommySaar. ()

  • Ich bin gespannt was an den Interims-eNB die B20 haben aber auch noch UMTS gleichzeitig, passiert.

    Wird man da auf B1 umbauen und auf der Interims-eNB 2CA fahren? Oder wird man da B20 only lassen und ggf. UMTS einfach abschalten und erst im Zuge des Planausbau B1 aktivieren?

  • Hmm spannend dass man da trotzdem refarmt wenn man am Ende sowieso nochmal alles neu baut.

    Muss ja nicht sein, dass jede Schnellausbau-eNB ersetzt wird. Ich gehe davon aus, dass nur diejenigen (nummernmäßig) ersetzt werden, für die es vor dem Schnellausbau schon einen Ausbauplan gab. Diejenigen, die durch den Schnellausbau aber erstmals mit LTE beplant wurden, behalten ihre eNB-ID möglicherweise.

  • Muss ja nicht sein, dass jede Schnellausbau-eNB ersetzt wird. Ich gehe davon aus, dass nur diejenigen (nummernmäßig) ersetzt werden, für die es vor dem Schnellausbau schon einen Ausbauplan gab. Diejenigen, die durch den Schnellausbau aber erstmals mit LTE beplant wurden, behalten ihre eNB-ID möglicherweise.

    Ok. Ich habe nur die Befürchtung für die nächste Zeit, dass die Komplettausbauten in meiner Gegend genau zu einer Zeit also im Herbst erfolgen, wo man nicht mehr zeitnah die Möglichkeit hat den Ausbau so gut zu verfolgen. Schau mer mal. Mancher B1-Sender wird wohl auch mittelfristig keinen Umbau mehr erfahren. Unveränderte STOB aus dem Jahr 2015 sind dafür Anzeichen.

  • Mancher B1-Sender wird wohl auch mittelfristig keinen Umbau mehr erfahren. Unveränderte STOB aus dem Jahr 2015 sind dafür Anzeichen.

    Ich hab hier auch den ein oder anderen Sender mit solchen STOB's, aber warum sollten die keinen Umbau mehr erfahren? Ich glaube, wenn es danach geht, hat der Mast 891784 (Georg-Friedrich-Händel-Straße in Suhl) keine Aufrüstungen mehr zu befürchten.... Dessen STOB ist vom 08.09.2000 und da ist noch die Rede vom E2 Netz und der VIAG Interkom.... https://docdro.id/sSVpfig

  • Kleine Runde heute wieder im Erzgebirge. Zwischen Chemnitz und Reitzenhain unverändert, keine Neuaufschaltungen. Rückzu via Kühnhaide, Rübenau, Natzschungtal an der tschechischen Grenze nach Olbernhau. Die B3-eNode in Rübenau rennt mit ihren 15 Mhz :thumbup:



    Leider ist das Natzschungtal komplett unversorgt. Radioempfang ist dort auch, bis auf Fragmente beim Empfang, nicht möglich. TEF kommt von Rübenau aus mit B3 bis ungefähr Rübenau, Lochmühle. Dann kurz noch GSM (hier läuft noch G18!). Kurz vor Rothenthal war die eNode aus Seiffen, Waldweg, im Monitor.


    In Olbernhau ist UMTS abgeschaltet und die eNode an der Brandauer Straße hat definitiv B1 zum vorhanden B20 bekommen. 2CA verfügbar. Auch die andere eNode an der Blumenauer Straße signalisierte B1 zusätzlich inkl. 2CA. Leider taucht das bei CM bisher nicht auf.


    Eine neue B20-eNode hatte ich zwischen Ansprung und Zöblitz im Monitor. eNB ID 31375. Könnte eventuell Ausbau der vorhanden eNode in Pobershau sein? Bisher ist dort nur B8 verfügbar!? Vielleicht kann das jemand aufklären philofax916 oder Oller83 ?

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!