iPhone 5 hat sich in der vorderen Hosentasche verbogen (Bilder inside)

  • Hallo Leute,
    ich war gestern Abend beim Nachbarn auf Besuch.
    Ich hab beim Hinsetzen einen leichten Druck gespürt, aber mir nichts dabei gedacht..
    Als ich einen Anruf bekam, und mein iPhone aus der vorderen Hosentasche zog, traf mich der Schlag.
    Es war leicht verbogen und beim Display zeigt es nur noch mehr ein Drittel an.
    Heute in der Früh habe ich gleich bei Apple angerufen, die werden das Gerät mal prüfen, und dann Bescheid geben ob es auf Garantie, oder Selbstverschulden läuft...:mad:
    Was ich nicht verstehe, wie kann sie das 5er so leicht verbiegen, beim 4S war das nie ein Problem das ich auch immer in der vorderen Hosentasche einstecken hatte.
    Und ich bin 176 groß und habe 65 Kilo also echt kein Brocken, ok eine enge Jean angehabt, aber sowas ist mehr als ärgerlich.


    Hier ein paar Bilder, ich könnte nur heulen:







    „Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unsere Tour brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden …“ Zitat FaLiLV

  • Erstmal mein Beileid, das ist ärgerlich.


    Aber nicht überraschend. Das iPhone 4/4S ist aus Edelstahl, wesentlich robuster als das nur aus weichem Aluminium bestehende iPhone 5.


    Es gibt viele Fälle von verbogenen iPhone 5, man muß bei Google nur nach "Bentgate" suchen.


    Ich hoffe für Dich, daß Apple kulant ist und Du wenigstens ein refurbished Gerät bekommst.

    Samsung Galaxy S7
    iPhone 7

  • Leicht verbogen? Sorry Leute, das ist halt eindeutig ein Fall von selbst Schuld. Da müsste Apple schon sehr kulant sein. Erstaunlich wie biegsam das iPhone ist und kein "größerer Schaden" passiert ist.


    Ich drück Dir die Daumen, wäre aber ehrlich überrascht wenn das auf Kulanz geht.

  • Zitat

    Es gibt viele Fälle von verbogenen iPhone 5, man muß bei Google nur nach "Bentgate" suchen.


    Sorry, aber jetzt wird's wirklich langsam lächerlich :rolleyes: Ein dünnes und langes Phone aus Alu verbiegt sich beim Setzten in einer engen(!) Jeans? Ach neeee!? Wer kann damit schon rechnen? Aber daran ist bestimmt jetzt auch Apple schuld ;) !? Der Besitz eines Iphones entbindet nicht vom selbsständigen danken :D

  • Die meisten Menschen (ich nicht) tragen ihre Telefone in Hosentaschen, vor allem Männer, schließlich haben die ja keine Handtaschen. Imho sollte das ein Telefon schon aushalten können.

    Samsung Galaxy S7
    iPhone 7

  • Zitat

    Original geschrieben von Benz-Driver
    Die meisten Menschen (ich nicht) tragen ihre Telefone in Hosentaschen, vor allem Männer, schließlich haben die ja keine Handtaschen. Imho sollte das ein Telefon schon aushalten können.


    Tut es ja auch, ansonsten wäre das Forum hier voll von derartigen Threads - nur wenn man sich drauf setzt oder Druck/Spannung drauf bringt, hält es eben nicht... Und eine Hosentasche ist für soetwas kein geschützter Ort! Wenn eine enge Jeans spannt und von der anderen Seite der Oberschenkel Druck ausübt, dann ist es eigentlich vergleichbar, als wenn man es in einen Schraubstock packt -> da spielt es dann auch keine Rolle mehr, ob es in ein Taschentuch eingepackt war oder nicht...


    Keiner von uns kann nachvollziehen, wie das Phone in der Hose gesessen hat und welche Bewegung der TE gemacht hat -> in jedem Fall sehr, sehr ärgerlich und mein volles Beileid - allerdings bin auch ich nicht wirklich verwundert. Das das 5er nicht so "verwindungssteif" wie das 4er ist, sollte jedem schon im Unterbewusstsein klar sein...

    Eine Smith & Wesson übertrumpft vier Asse

  • Ich trage seit fast über 15 Jahren meine Telefone ausschliesslich in der (vorderen) Hosentasche.


    Im Gegensatz zum TE bin jedoch gut beleibt.


    Aber sowas ist mir noch nicht passiert.
    Krass, echt.
    Bei aller liebe zum Leichtbau, sowas muss ein Phone abkönnen :eek:

    28 mal in der Vertrauensliste
    ---------------------------------------
    iPhone 7 32GB black+ iPad Air LTE white @ Telekom Magenta Mobile L Plus Premium
    -------------------------------------
    Blackberry PIN: 5EE4BA42

  • Zitat

    Original geschrieben von big_daddy2008
    Ich trage seit fast über 15 Jahren meine Telefone ausschliesslich in der (vorderen) Hosentasche.
    Im Gegensatz zum TE bin jedoch gut beleibt.
    Aber sowas ist mir noch nicht passiert.
    Krass, echt.
    Bei aller liebe zum Leichtbau, sowas muss ein Phone abkönnen :eek:


    Wenn man sich überlegt, wie sich das Design der Handys entwickelt hat, dann relativieren sich die 15 Jahre sehr sehr schnell!
    - das die dicken Plastikbomber ala Nokia 5310 sich nicht durchgebogen haben ist klar
    - das Mini-Handys wie das 8210 so gut wie keine Angriffsfläche für Druck boten ist auch klar


    das Problem entsteht quasi erst jetzt mit länglichen und dünnen Geräten, die noch dazu aus Alu sind. Plastik ist da "biegsamer" bzw. wäre irgendwann direkt gebrochen. Das Glas vom 4er war da ebenfalls fester.. Dazu kommt noch die Relation von lang und dünn; bei einem etwas breiteren Gerät hätte sich der Druck vielleicht noch etwas anders verteilt..

    Eine Smith & Wesson übertrumpft vier Asse

  • Ok, zugegeben, beim Nokia 3310 (wer hatte es nicht :D ) hätte ich eher um die Hose oder mein Bein Angst haben müssen *gg*

    28 mal in der Vertrauensliste
    ---------------------------------------
    iPhone 7 32GB black+ iPad Air LTE white @ Telekom Magenta Mobile L Plus Premium
    -------------------------------------
    Blackberry PIN: 5EE4BA42

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!