iPad Pro 12,9" (+ Apple Zubehör): der offizielle Thread > Daten, Fakten, Bilder usw.

  • Ich war am Mittwoch beruflich in München und hatte die Gelegenheit dort im Store mit dem
    Pro zu spielen. Ich muss schon sagen das es mich echt begeistert hat.


    Zunächst habe ich ein bisschen mit dem Pencil gespielt. Er ist so genau, dass ich keinen Unterschied
    zu einem handschriftlichen Vermerk auf Papier gemerkt habe. Zeichnen, malen kein Problem. Es macht Spass
    mit ihm zu arbeiten. Anschliessend habe ich mit Office gearbeitet. Das Pro rockt.


    Leider sehe ich zur Zeit für mich keinen Grund das Pro anzuschaffen, dafür ist mir in Bezug auf meine Einsatz-
    möglichkeiten zu teuer. Nichts desto trotz, hat es mich überzeugt :top:

  • Für mich wäre es eine Alternative, da ich mein iPad eigentlich nur zuhause im Einsatz habe. Hatte es auch schon in der Hand und fand das Display und vor allem den Speed einfach phänomenal.


    Aber es ist mir keine 1000 € wert, denn da bin ich schon fast in der Preisregion meines non Retina mbp. Deswegen bleibe ich auch bei meinem ipad air 1 :cool:

  • So, mein Pencil ist heute Abend gekommen und nicht wie ursprünglich avisiert erst Mitte Dezember.


    Der Stift ist einfach unglaublich. Er hat ganz wenig Latenz und selbst kleine hauchfeine Zeichnungen gelingen. Und ich habe mit keinem anderen Stift derart fein schreiben können. Das Schriftbild ist nahezu identisch. Die dünne Bauweise, die Gewichtsverteilung und die Länge des Stiftes sind durchdacht. Die direkte Auflademöglichkeit am iPad ohne Kabel gefällt.


    Verbessern kann man meiner Meinung nach die Spitze. Wäre diese etwas gummiert, hätte man auch das Geräuschverhalten weiter reduzieren können, setzt man die Spitze regelmäßig auf das Glas.

  • Mein Videoreview zum Apple Pencil:


    [youtube]qK5QDSCiTWs[/youtube]


    Der AF ist leicht out of sync :D

    Dieses Konto wurde deaktiviert (für immer)

  • Hm, von einem Musiker hätte ich mir einen Test zum Stift in Musikanwendungen gewünscht. V.a, gibt es ein Pendant zu staff Pad bei Microsoft? Wie geht Notion mit dem Stift?
    Das einzig Interessante an diesem Monster Teil :-)

  • Zitat

    Original geschrieben von mac bertl
    Hm, von einem Musiker hätte ich mir einen Test zum Stift in Musikanwendungen gewünscht. V.a, gibt es ein Pendant zu staff Pad bei Microsoft? Wie geht Notion mit dem Stift?
    Das einzig Interessante an diesem Monster Teil :-)

    Ja, die "Leute" wünschen sich tausend Dinge von mir. Am Ende sind die Views aber so lächerlich gering, dass sich der Aufwand einfach nicht lohnt. Schlussendlich werde ich die Zahl der Reviews also deutlich zurückfahren und meine Zeit sinnvoller nutzen.


    Der Stift ist in aktuellen Musikanwendungen aber komplett überflüssig, da er nicht gesondert unterstützt wird. Daher habe ich weder das iPad Pro noch den Stift behalten :D

    Dieses Konto wurde deaktiviert (für immer)

  • Es kann ja im Vergleich zum 6s 'nur' 150 MBit. Das sollte aber reichen. Hefühlt ist es ein wenig langsamer beim Surfen, das kann aber auch mit Safari oder dem sich selbst regelnden Bildschirm zusammenhängen. Scrollt man bei einigen großen/langen Seiten schnell herunter, kommt erst einmal ein weißer Hintergrund, bis dann der eigentliche Inhalt erscheint.


    Mit der LTE-Geschwindigkeit sehe ich da keinen Zusammenhang.
    Ich kann im Alltag keine wesentlichen Unterschiede in der Surfgeschwindigkeit festhalten.
    Zwar habe ich LTE max, aber in der Praxis ist das überschaubar.;)

  • Das letzte Video der Reihe: Videoschnitt in 4K auf dem Apple iPad Pro:


    [youtube]ky_QnC7xFmI[/youtube]


    Der damit Videos schneidet muss viel Zeit haben. Die Bedienung ist fummelig, die Übergänge langweilig und "professionell" ist imho was anderes :D Dafür werden die 4K-Videos etwa in Echtzeit gerendert!

    Dieses Konto wurde deaktiviert (für immer)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!