Neue Magenta Mobil Tarife zur IFA?

  • Congstar ist für mich keine alternative.
    Mehr Datenvolumen ok, aber vielleicht ein Mittelmaß an Erhöhung und dafür den Preis lassen. StreamOn habe und werde ich nicht brauchen, genauso wie 5G was ohnehin noch nicht ausgebaut ist.


    Auch deine Aussage, dass man nicht zum wechseln gezwungen wird ist nicht ganz richtig. Wenn ich meinen Vertrag verlängern möchte, werde ich sehr wohl gezwungen in die neuen Tarife zu wechseln.

  • Sieht so aus, als seien die Spezial und Prepaid Tarife wieder kassiert worden. Man wird wohl erst mal beobachten wollen, ob nun die große Kündigungswelle einsetzt. Dann kann man vor dem Ende der Verträge noch immer was günstigeres nachschieben.


    Wieso? Die Special Tarife sind in der Preisliste drinnen und können auf aktive Nachfrage gebucht werden. Aber halt nicht Online. Aber an der Hotline und im Chat sollte gehen. Auch über das Rückgewinnungsteam bei VVL.

  • [USER="79334"]Sven81[/USER] Das Problem ist das gleiche wie immer, man wird es nie allen recht machen können.
    Dann musst du bei VVL eben überlegen was für dich das Angebot mit den wenigsten Kompromissen ist, und musst eben das hinnehmen.


    Wobei ich das Drama um die ganzen 3€ nicht sonderlich verstehe, aber nun gut.
    Wie gesagt, du musst das Angebot nicht annehmen, bleibst eben in der passiven VVL.

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591


  • Aber nochmal 2 Gedanken dazu:
    1.) Niemand wird gezwungen den Tarif zu ändern, dann bleibt alles wie es ist
    2.) Ja, es wird 3€ teurer, dafür ist aber auch deutlich mehr Volumen + StreamOn jetzt im S dabei


    Die neuen Tarife finde ich ja noch halbwegs in Ordnung, wenn man denn die Leistung braucht. Aber wer noch einen alten Tarif hat, der wird sich fragen, warum er bei T direkt das doppelte zahlen soll, was er anderswo (Telekom Netz und LTE) auch haben kann. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass bei der Preisgestaltung weiterhin Vertragskunden von der Telekom abwandern. Wenn die Glück haben, wandern sie konzernintern zu Congstar. Wenn sie Pech haben, sind die Kunden ganz weg.


    Die Special Tarife haben sie ja wirklich gut versteckt. Gibt es also nur für gut informierte Kunden. :-)

  • Sorry aber die Mitarbeiter bequentschen bei der Aktion 'Datentanke', dass es ja die neuen Tarife gibt, aber verschweigen die Reduktion des Magenta Eins bonus. sieht man nur später auf der Rechnung. weil auf dem Auftrag steht nur:


    -Magenta Eins Vorteil


    Keine details oder so.

    iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
    Sony Xz1 @ Telekom Multisim/o2 free m Boost/vf m young
    Xiaom A2 Lite @ vodafone m young /o2 free m boost/edeka smart
    Htc on m7 @ edeka smart (2G/3G) oder lte only
    Moto G5 @ edeka (b1/8 lock)/telekom gsm
    Redmi 7A @ Edeka smart + netzclub (vom ICE 4 verschluckt)

    History: W800i, n95, innov8, iP 4,5,6,7
    Nächstes Haupttelefon: iPhone 2020
    Weiterhin Geplant: 5G Snapdragon mit n1,n3,n28....

  • Die neuen Tarife finde ich ja noch halbwegs in Ordnung, wenn man denn die Leistung braucht. Aber wer noch einen alten Tarif hat, der wird sich fragen, warum er bei T direkt das doppelte zahlen soll, was er anderswo (Telekom Netz und LTE) auch haben kann. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass bei der Preisgestaltung weiterhin Vertragskunden von der Telekom abwandern. Wenn die Glück haben, wandern sie konzernintern zu Congstar. Wenn sie Pech haben, sind die Kunden ganz weg.


    Die Special Tarife haben sie ja wirklich gut versteckt. Gibt es also nur für gut informierte Kunden. :-)


    Sie werden auch als "Aktionen" in den Shops angeboten.


    Sorry aber die Mitarbeiter bequentschen bei der Aktion 'Datentanke', dass es ja die neuen Tarife gibt, aber verschweigen die Reduktion des Magenta Eins bonus. sieht man nur später auf der Rechnung. weil auf dem Auftrag steht nur:


    -Magenta Eins Vorteil


    Keine details oder so.


    Ja, das ist das blöde - leider ist das immerso wenn man nicht nachfragt.


    Ich finde die neuen Tarife auch völlig okay und diese Preiserhöhung gehe ich mit. Was mir nicht gefällt sind wirklich der geringere MagentaEINS Rabatt inkl. Wegfall aller Preisersparnisse an den FamilyCards. Die sechs EUR mehr Grundgebühr sofort, aber die 25,- EUR entfallener Rabatt - nein danke!


  • 2.) Ja, es wird 3€ teurer, dafür ist aber auch deutlich mehr Volumen + StreamOn jetzt im S dabei


    MagentaMobil S hat sich bei StreamOn gegenueber den letzten Wochen aber verschlechtert. Denn in den letzten Wochen konnte man Social&Chat und Gaming kostenlos zubuchen, nun Music und Gaming. Das empfinde ich schon als Verschlechterung, da ich Social&Chat wichtiger finde als Music.


    MagentaMobil M ist in etwa gleich geblieben. In den letzten Wochen kannte man Music, Social&Chat, und Gaming kostenlos zubuchen, nun sind es Music&Video und Gaming. Das ist in etwa gleichwertig, eigentlich soar eine leichte Verbesserung. Youtube ist nach wie vor dabei. TikTok und Zattoo sind hinzugekommen. WhatsApp, Facebook und Instagram rausgeflogen.


    *****


    Wirklich sorglose Smartphonennutzung ohne aufs Volumen zu schauen geht aber erst am MagentaMobil L - und der ist dann schon heftig teuer.


    Wenn man sich aufs Wesentliche beschraenkt, und sich mit der Nutzung zurueckhaelt kommt man aber im gleichen Netz jetzt auch mit Norma Connect ganz gut hin. Die 4GB oder 6GB Smartphoneoption reichen fuer das wirklich Wesentliche ja eigentlich auch.

  • Problem ist aber das nicht jeder einfach mal von l auf m wechseln kann - dh kann schon aber da fallen auch wechselgebühren an ... muss dann jeder selber wissen ob es lohnt

    44forum.de // die Smarte Comunity

  • [USER="79334"]Sven81[/USER]Wobei ich das Drama um die ganzen 3€ nicht sonderlich verstehe, aber nun gut.
    Wie gesagt, du musst das Angebot nicht annehmen, bleibst eben in der passiven VVL.


    Das Ding ist, die jetzigen VVL-Anwärter sind in MaMos 3. Generation. Also 5,- mehr GG, plus die 5,- weniger M1-Rabatt.


    Bei aktiver VVL mit neuem Handy im alten MaMo würde ich eff. 40,- statt 20,- für dieselbe Leistung zahlen.


    Neutarif mit neuer Nummer oder Portierungsumweg ist auch min. 5,- teurer. Mehr Normalvolumen für mich sinnlos.


    Passive VVL ist eh indiskutabel, weil man die 10 bzw. 20 EUR Handyaufschlag umsonst weiterzahlt.


    Und wenn ich mich einschränken soll (und ehrlich gesagt eigentlich auch kann), dann nehme ich keinen überteuerten Special oder Prepaid, sondern 2 GB VF für 5,-...

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

  • Also ich hatte noch den Magenta L 3. Generation (6 GB) und zahlte 64 Euro. Habe jetzt in den M gewechselt, zahle 5 Euro weniger und habe das doppelte Datenvolumen. Sind zwar nur noch 4,5 Monate bis zum Kündigungsdatum, aber immerhin.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!