Neue Magenta Mobil Tarife zur IFA?

  • Enttäuscht bin ich auch, da hatte ich mir mehr erwartet. Also zumindest eine Erhöhung des Datenvolumens ohne Preiserhöhung. Leider, leider sind wir hier in Deutschland als Mobilfunk-Kunde arg gebeutelt.


    Für Bestandskunden sind zumindest der neue M, aber sicher der neue L interessant. Für 2 Euro mehr eine Erhöhung um 4 GB beim L, da habe ich direkt zugeschlagen. Langsam denke ich aber trotzdem über den ""Unlimited" nach, nähern sich ja langsam an preislich...


    Dann hat die Strategie der Telekom ja bei dir zu 100 % gewirkt. Upselling nennt sich das.

  • Ich bin schon sehr enttaeuscht das vorallem der XS und S Tarif, die eine Aufwertung am bittersten noetig gehabt haetten leer ausgegangen sind.


    Ich hab so den Eindruck die Telekom will nur noch Kunden die mindestens MagentaZuhause M 39,95€ + MagentaMobile M 46,95€ - MagentaEins Vorteil 10€ = 76,90€ buchen. :( :( :(

  • Ich hab so den Eindruck die Telekom will nur noch Kunden die mindestens MagentaZuhause M 39,95€ + MagentaMobile M 46,95€ - MagentaEins Vorteil 10€ = 76,90€ buchen. :( :( :(


    Da stimme ich dir sogar zu. So wirkt es auch auf mich.

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: ja! mobil SmartPlus
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

  • Legenden besagen, dass das O2 Netz in manchen Region ziemlich in Ordnung sein soll und in diesen sind die 25 GB für 50€ eine klare Alternative zu dem tollen Telekom-Netz und 6GB für 50€


    Dem kann ich in den Regionen in dennen ich mich aufhalte, bestätigen. Das O2 Netz wird wieder interessanter.


  • Ich hab so den Eindruck die Telekom will nur noch Kunden die mindestens MagentaZuhause M 39,95€ + MagentaMobile M 46,95€ - MagentaEins Vorteil 10€ = 76,90€ buchen. :( :( :(


    Wer zahlt denn bitte diese Listenpreise? Die dumme Masse vielleicht, aber doch keiner aus dem TT. Für Mobile M, Zuhause L und EntertainTV+ zahle ich zusammen effektiv nicht mal 45,-. Da kommt VF und o2 mit seinen besten Angeboten nicht mit.

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

  • Natürlich kann man mit guten Händlerangeboten etwas sparen, aber so ein Angebot für effektiv unter 45€ finde ich schon sehr sportlich!


    Und ich haette in der heutigen Zeit eben schon irgendwie Hemmungen einen so teuren und unflexiblen Gesamtvertrag zu unterschreiben.


    Es ist ja verstaendlich das die Telekom ein Intresse an Komplettkunden hat und da den ein oder anderen Vorteil bietet, aber ich finde auch normale Smartphonevertraege sollten allein schon halbwegs attraktiv sein.

  • Dann hat die Strategie der Telekom ja bei dir zu 100 % gewirkt. Upselling nennt sich das.


    Absolut. Solange ich Bestandkunde bin, ist mir das 2 Euro Aufpreis wert. Als Neukunde oder mit auslaufendem Vertrag (wie bei mir) überlgt man sich das, ob man das will.

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Der RAY.

  • Nach den ersten 3 Monaten kann man ja in einen anderen Tarif wechseln. Nur zu welchen Konditionen? Bekommt man dann z.B. Magenta Mobil ohne Smartphone in den ersten 6 Monaten für 29,95 Euro und zahlt erst ab dem 7. Monat 46,95 Euro oder werden gleich 46,95 Euro berechnet? Immerhin ist man ja so 27 Monate gebunden.


    MfG


    Maestro

  • Wenn man vom M mit 4GB in den neuen M mit 5GB wechseln würde, verdoppelt sich die Datenmenge durch Magenta 1 dann auch? Also aus 8GB werden dann 10GB?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!