Auch nach VVL dürfen Base-Kunden nicht überall O2 LTE nutzen

  • Genau wegen diesem Thema, also vollwertiger o2-Kunde zu sein, habe ich vor Kurzem mit einem o2-Guru telefoniert.
    Er konnte mir nicht genau sagen warum, aber auch mit einer neuen Simkarte weiss das System, dass man migrierter BASE-Kunde ist und das LTE-Netz ist nach wie vor nicht überall nutzbar. Bin mal gespannt, wann denn die komplette Freischaltung kommt.

  • Ein Wechsel von 262-03er auf 262-07er SIM Karten ist nicht vorgesehen.
    Was das LTE angeht einfach noch ein klein wenig Geduld mitbringen. Im Süden läuft's doch auch schon.

    Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

  • Zitat

    Original geschrieben von Martin Kissel
    Was das LTE angeht einfach noch ein klein wenig Geduld mitbringen. Im Süden läuft's doch auch schon.


    Ich denke auch es kann nur noch eine Frage der Zeit sein bis LTE für alle o2 Kunden deutschlandweit freigegeben wird.

    frankofone | Frank Peetz
    Georg-Masel-Str. 24 ~ 95463 Bindlach
    Tel.: 092084199999 (aktuell KEIN WhatsApp-Support)
    www.vodafrank.de | info@vodafrank.de (aktuell KEIN Email-Support)

  • Zitat

    Original geschrieben von Martin Kissel
    Was das LTE angeht einfach noch ein klein wenig Geduld mitbringen. Im Süden läuft's doch auch schon.


    War denn da vorher auch das LTE komplett gesperrt nach der offiziellen Freigabe (also sart des LTE Roaming) so wie hier im Ruhrgebiet? Denn wenn das nicht der Fall war ist das kein Indiz dafür dass das bald kommen wird, den auch im Umland also im Speckgürtel hat man bereits LTE von o2 seit dem LTE Roaming start. Aber die gesamten Großstädte sind ohne LTE und das ist meiner Meinung nach echt ein Armutszeugnis denn 3G von o2 läuft in einigen Ecken nicht besonders gut.


    Während LTE Vollabdeckug beispielsweise im Zug liefert hat man mit E+ Karten im o2 Netz timeouts wenn man das Smartphone nicht manuell auf E+ 3G prügelt und das geht auch nur mit Tricks wie einem Dauerping :flop:

  • Zitat

    Original geschrieben von colbert
    Man hat hier schon so oft gelesen, dass diese Zusage - und nur diese Zusage - nicht eingehalten wird. Vielleicht klappt's diesmal.


    Es werden für migrierte Kunden keine 262-07 Karten ausgegeben - was ein Zeitarbeit-Mitarbeiter an der Hotline sagt, interessiert da wenig. Den interessiert nur die Provisionsabrechnung, die er seiner Zeitarbeit melden darf.


    Zumal deine + Karte, die 262-03, eh die korrekte ist - denn das sind die neuen Heimatnetz Karten. Also froh sein, wenn man migirert ist und eine 262-03 Karte hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Es werden für migrierte Kunden keine 262-07 Karten ausgegeben - was ein Zeitarbeit-Mitarbeiter an der Hotline sagt, interessiert da wenig. Den interessiert nur die Provisionsabrechnung, die er seiner Zeitarbeit melden darf.


    Zumal deine + Karte, die 262-03, eh die korrekte ist - denn das sind die neuen Heimatnetz Karten. Also froh sein, wenn man migirert ist und eine 262-03 Karte hat.


    Naja, da Telefonica das LTE aber auf der 262-07 Kennung laufen lässt (aktuell bis jetzt), brauch er aber eine 262-7
    SIM um überall ins LTE zu kommmen.
    Wann und ob LTE auch auf 262-03 kommt ist momentan noch nicht abzusehen.


    Gruß,
    Frank

  • Zitat

    Original geschrieben von James B.
    Naja, da Telefonica das LTE aber auf der 262-07 Kennung laufen lässt (aktuell bis jetzt), brauch er aber eine 262-7
    SIM um überall ins LTE zu kommmen.
    Wann und ob LTE auch auf 262-03 kommt ist momentan noch nicht abzusehen.


    Gruß,
    Frank


    Das ist wohl wahr, aber, es ist ja seitens Telefonica eindeutig kommuniziert worden dass auch LTE kurzfristig auf 262-03 umgestellt wird, man kann halt nicht alles gleichzeitig machen.


    Perspektifisch ist also klar: die 262-03 SIM Karte ist die BESSERE Wahl auf Dauer.


    Warum alle nach 262-07 SIM Karten schreien verstehe ich nicht - dann wieder "zurücktauschen", wenn das Netz vollständig auf 262-03 konsolidiert ist oder wie? Dann geht das Geschreie wieder los.


    Ich bin absolut sicher, es wird keine Möglichkeit geben, zwischen SIM Karten 262-03 und 262-07 hin und her zu tauschen, auch nicht nach VVL oder TW in einen "originalen o2 Tarif", auch dann nicht, wenn man keine BASE Migrations RV Nummer mehr hinterlegt hat.
    Auch, wenn Hotliner es gerne behaupten, um dem Anrufer das "zu liefern was er hören will" - diese Möglichkeit ist nirgendwo vorgesehen und macht auch keinen Sinn, mit Hinblick auf 262-03 als das neue Gesamtnetz.


    Einfach ruhig bleiben, froh sein dass man 262-03 Kunde ist, also Kunde des neuen Heimatnetzes, das könnte durchaus irgendwann mal von Bedeutung sein. Ich seh schon "technische Probleme" mit 262-07 SIM Karten im konsolidierten Netz in meiner Glaskugel!


    Glaskugel:


    Sicher erwartet uns dann die eine oder andere Händlerinfo wie ...:


    Kunden mit 262-07 SIM Karten können auf Grund einer technischen Einschränkung aktuell die Tarifoption xy nicht buchen - es erfolgt Vermarktungsstop.
    :D

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Ich bin absolut sicher, es wird keine Möglichkeit geben, zwischen SIM Karten 262-03 und 262-07 hin und her zu tauschen, auch nicht nach VVL oder TW in einen "originalen o2 Tarif", auch dann nicht, wenn man keine BASE Migrations RV Nummer mehr hinterlegt hat.


    Achtung, hier werden zwei technisch unterschiedliche Sachverhalte vermischt.


    262-03er SIM Karten haben nur die technisch umgestellten ("zwangsmigrierten") Kunden. Diese Tarife haben aber keine Migrations-RV-Nummer. Individuell Migrierte Kunden hingegen haben generell im Tarif die Migrations-RV-Nummer und 262-07er SIM Karten.

    frankofone | Frank Peetz
    Georg-Masel-Str. 24 ~ 95463 Bindlach
    Tel.: 092084199999 (aktuell KEIN WhatsApp-Support)
    www.vodafrank.de | info@vodafrank.de (aktuell KEIN Email-Support)

  • Zitat

    Original geschrieben von vodafrank
    Achtung, hier werden zwei technisch unterschiedliche Sachverhalte vermischt.


    262-03er SIM Karten haben nur die technisch umgestellten ("zwangsmigrierten") Kunden. Diese Tarife haben aber keine Migrations-RV-Nummer. Individuell Migrierte Kunden hingegen haben generell im Tarif die Migrations-RV-Nummer und 262-07er SIM Karten.


    Das war klar, missverständlich ausgedrückt.


    Wer individuell migriert wurde, hat natürlich eine 262-07 SIM erhalten, aber die RV Nummer aufgedrückt bekommen - die ja, wie wir wissen, auch zu Einschränkungen a la Free führt.


    Was ich damit aussagen wollte: Die 262-03 SIM Karten werden meiner Meinung nach auf Dauer sicher ihren Vorteil haben, nicht ohne Grund wird das konsolidierte Netz 262-03 sein...

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Die 262-03 SIM Karten werden meiner Meinung nach auf Dauer sicher ihren Vorteil haben


    ...aber warum eigentlich? Bislang hat hier niemand einen triftigen Grund dafür genannt. Das einzige Problem mit 262-03-Karten besteht doch darin, dass man nicht überall ins o2-LTE-Netz kommt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!