BASE GO mit 50GB Datenvolumen Teil 3

  • Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    So, es geht in die nächste Runde. Ich hatte der Kündigung widersprochen (übrigens nur per Fax, das funktioniert einwandfrei bei Telefonica). Heute kam die Antwort per Briefpost (mit Datum vom 4.5.2017):


    Zitat

    Ihren Widerruf können wir leider nicht entsprechen. o2 nimmt das Pack aus dem Sortiment. Es war eine Zusatzleistung, die nun nicht mehr mit dem normalen Konsum übereinstimmt. Das macht aber gar nichts. Wechseln Sie gern zu unserem o2 Free Vertrag. Unbegrenztes surfen ist hier auch garantiert.


    Rechtschreibgehler und Satzbau 1:1 vom Antwortschreiben übernommen.


    Und noch etwas bla bla wie "Bitte haben Sie Verständnis. dass wir Ihnen keine andere Auskunft geben können.

  • Der Provider wird nicht einknicken, die Karten werden quasi unbrauchbar gemacht und das war's dann. Es wird dann halt immer mit dem Standardtext auf die Widerspruchschreiben geantwortet. Und o2 Free ist kein Prepaid.

    Derzeit in Benutzung:
    Freenet FUNK Unlimited


    R.I.P. BASE GO IP+

  • Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben von jof
    So, es geht in die nächste Runde. Ich hatte der Kündigung widersprochen (übrigens nur per Fax, das funktioniert einwandfrei bei Telefonica). Heute kam die Antwort per Briefpost (mit Datum vom 4.5.2017):


    Wenn da ein akzeptables Angebot für O2 free bei rauskommt, gerne.


    Da ich aber gerade beim IP+ schätzte dass man es eben nicht dauerhaft, sondern nur in den 30-Tage-Abschnitten in denen man es nutzen möchte, bezahlt, sollte ein O2 free-Vertrag für mich nicht mehr als 5 EUR oder so kosten.

  • Köstlich was manche Leute für Vorstellungen haben. :p :D

    Telefonica O2 Free M Boost 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE

    Lidl-Connect mit Google Pixel 4
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Vodafone/Unitymedia 2 Play 250 MBit.

  • Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben von jof
    So, es geht in die nächste Runde. Ich hatte der Kündigung widersprochen (übrigens nur per Fax, das funktioniert einwandfrei bei Telefonica). Heute kam die Antwort per Briefpost (mit Datum vom 4.5.2017):



    Rechtschreibgehler und Satzbau 1:1 vom Antwortschreiben übernommen.


    Und noch etwas bla bla wie "Bitte haben Sie Verständnis. dass wir Ihnen keine andere Auskunft geben können.


    Genial - ich durfte neulich im Chat auch mit jemanden "sprechen" der des Deutschen noch weniger mächtig war als ich es bin. Das "Pack" erinnert mich irgendwie an diese Wutbürger / Gutmenschen K***e :D


    _


    Ich verstehe nicht warum nicht einfach mal kleine günstige Verträge kommen, wer braucht 120 GB? Die Preisgestaltung ist einfach zu wirr 120 GB für 25€, da ist ein 1 GB Vertrag für 5€ ist ja wohl nicht zu viel verlangt. Ok, passt hier irgendwie nicht rein, musste es aber dennoch loswerden.

  • Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben von jof
    Rechtschreibgehler und Satzbau 1:1 vom Antwortschreiben übernommen.

    Zum Glück ist deine Schreibweise ja fehlerfrei :D

  • Re: Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben
    [...]sollte ein O2 free-Vertrag für mich nicht mehr als 5 EUR oder so kosten.


    Legt man 99 Cent drauf, bekommt man diesen sogar. 5,99€ Free S. :top:

  • Re: Re: Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben von trinec
    Legt man 99 Cent drauf, bekommt man diesen sogar. 5,99€ Free S. :top:


    Wie kommt man an dieses Angebot?

    Derzeit in Benutzung:
    Freenet FUNK Unlimited


    R.I.P. BASE GO IP+

  • Ich habe heute die Unterlagen einem Rechtsanwalt zur Prüfung gegeben. Nein, nicht Bruder, Schwester, Onkel oder Tochter, sonderm einem Fachanwalt für Verbraucherrecht (den ich auch entsprechend bezahlen werde).


    Wie ich auf den letzten 20 Seiten nachlesen konnte, haben das ja auch noch eine Hand voll anderer Leute getan. Vielleicht können wir uns über die Ergebnisse / deren Einschätzungen per PN oder E-Mail austauschen, so dass man Chancen und Risiken möglichst genau abwägen kann.


    Grüße, jof

  • Re: Antwort auf den Widerspruch seitens o2


    Zitat

    Original geschrieben von jof
    So, es geht in die nächste Runde. Ich hatte der Kündigung widersprochen (übrigens nur per Fax, das funktioniert einwandfrei bei Telefonica). Heute kam die Antwort per Briefpost (mit Datum vom 4.5.2017):



    Rechtschreibgehler und Satzbau 1:1 vom Antwortschreiben übernommen.


    Und noch etwas bla bla wie "Bitte haben Sie Verständnis. dass wir Ihnen keine andere Auskunft geben können.


    Im Grunde hat o2 Recht, durch die Freischaltung der Unlimited Flat haben sie uns eine Zusatzleistung aufgebrummt. Der eigentliche 50-GB Pack wurde schon vor Monaten abgestellt und vielleicht haben wir die Fristen verpasst, darauf zu klagen. Ein clevererer Schachzug seitens o2, der uns eines lehrt - da sollte man schleunigst alles kündigen, was man dort hat.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!