Kippt der LTE Cut-Off bei o2 Free?

  • Zitat

    Original geschrieben von Eldschi
    Teltarif wird sich sicher zeitnah des Themas annehmen bei o2 nachfragen :)


    Ganz bestimmt 😂😂

  • Vielleicht bereitet TEF den Start von LTE2100 vor und will daher UMTS entlasten. Vorstellbar wäre auch das man die Probleme (z.B. ohne Neustart des Handy kein LTE im neuen Abrechnungszeitraum) lösen will.

  • Bin schon gespannt.Werde ich auch testen.

    Telefonica O2 Free M Boost 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE

    Lidl-Connect mit Google Pixel 4
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Vodafone/Unitymedia 2 Play 250 MBit.

  • LTE2100 bei Telefonica ist längst überfällig. Mal soll sich zu den Frequenzen bekennen und diese bestmöglich nutzen. Diese aufgeblasenen UMTS2100-Sender rund um München sind notwenig aber nicht mehr zeitgemäss. Und wenn sie es schlau anstellen, müssen sie auch nicht Telekom und Vodafone mehr als notwendig von den Frequenzblöcken im Band 1 in den Rachen werfen.

  • Oder Sie haben die Software verbessert, sobald freie LTE Kapatitäten vorhanden wird man ins LTE Netz eingeloggt.
    Ich bin hier ca. 80 km durch die Gegend gefahren und nicht überall wurde ich ins LTE geloggt, obwohl dort LTE vorhanden ist.
    In meinen Ort und zuhause habe ich LTE, aber daheim gehe ich übers VDSL online.

    - iPhone 6s mit All in XL (o2)
    - Moto G5 Dualsim mit Callya und All in XL (o2)
    - Blackberry Leap 10 mit Vodafone (D2)

  • Was passiert, wenn ihr mit o2 free in LTE eingebucht seid und über die Karte direkt (also ohne Voip-Umweg) einen Anruf
    a) empfangt bzw. angerufen werdet
    b) absetzen wollt ?

  • Mein Endgerät kann kein VoLTE, aber der Switch auf 3G klappt problemlos, sowohl ausgehend, als auch eingehend. Seit etwa 30 min klappt das Einbuchen aber nicht mehr. Meine Beobachtungen waren folgende: den ganzen Tag war das UMTS Netz überastet und lieferte nur etwa 50 bis 80 kb/s, nun läuft es wieder mit den gewohnten 1 Mbit/s und ins LTE Netz kann ich nicht mehr. Daher auch meine Vermutung, dass es um einen automatisierten Prozess zur Netzoptimierung handelt.

  • Warum sie's machen, weiß ich nicht. Aber vielleicht haben sie ja tatsächlich was programmiert, das ihr schwächliches LTE-Netz nicht belastet, also die Free-Kunden bedarfsweise da raus kickt. Für einen Fehler ist es zu standhaft und das Phänomen breitet sich ja auch aus.

    Je suis Charlie

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!