Drillisch bekommt Vorwahl 01556-6

  • Hallo,


    Drillisch hat ne eigene Vorwahl und ne eigene Netzkennung.
    Damit stehen ihnen viele Optionen offen. Die nächsten 10 Jahre werden die mit Telefónica zusammen arbeiten, vielleicht werden sie auch regional einen "eigenen" Sender aufstellen ? :-) (evtl. in Maintal? :-)


    Netzausbau ist inzwischen so komplex und teuer, das macht nur noch für Branchengrößen wie "T" und vielleicht noch "V" Sinn, alle anderen "arbeiten" mit Partnern "zusammen"...


    Außer der Telekom haben alle "virtuelle Untermieter"...


    Vodafone:
    01521 - Lycamobile
    01529 - TruPhone


    Telefónica
    01579 - Sipgate Wireless
    (01575 war mal "Ring" und 01570 war mal vistream/Telogic)

  • Zitat

    Ja man glaubt es kaum, aber Drillisch hat eine Vorwahl zugewiesen bekommen:


    Wieso soll man das bei der Geschichte von Drillisch die letzten beiden Jahre nicht glauben sollen ?


    Da gibts ganz andere Exoten mit eigener Netzvorwahl. Was man jetzt machen könnte wäre eigene
    Interconnection Entgelte auszuhandeln in dem Spielraum den die Regulierungsbehörde noch lässt.


    Ich glaube keine wird heute noch so verwegen sein und ein eigenes Netz aufbauen. Viel zu hohe Investments und gebundenes Kapital - noch dazu wo Halbwertszeit der Netztechnik immer kürzer wird.
    Gestern noch neuste Technologie, übermorgen schon Elektroschrott.


    Nur in den Ballungsräumen auszubauen ? Was bei einem ortsgebunden z.B. DSL Anschluss sich lohnen mag wird spätestens dann wieder uninteressant, wenn man bei einem Wettbewerber "national Roaming" einkaufen muss. Das wäre die gleiche Geschichte wie bei Viag und wo das hingeführt hat sieht man ja.


    Der einzige "Vorteil" den Drillisch hat sie könnten die Investitionen "strecken" - erst 20 % Kapazität von Telefonica kaufen - dann im Hintergrund über mehrere Jahre den Backbone bauen - dann vielleicht irgenwann wenn das alles abgeschrieben ist einzelne Masten zum Beispiel für "@Home" Produkte aufstellen, die nur zu Hause genutzt werden können.


    Henning


    Hast Du bei der Telekom nicht "Lebara Mobile" unterschlagen - Rufnummernblock 0151 - 7 ?

  • Zitat

    Original geschrieben von hrgajek
    Hallo,


    Drillisch hat ne eigene Vorwahl und ne eigene Netzkennung.


    Welche Netzkennung (MNC) hat Drillisch?

  • Zitat

    Original geschrieben von habehandy
    Welche Netzkennung (MNC) hat Drillisch?


    Lt. Oomlott 262-23

  • Zitat

    Original geschrieben von Anja Terchova
    (...)
    Einerseits ist es zwar intressant, andererseits besteht dann aber die Gefahr das die ganzen "Sonderdienste" von MMS bis VoLTE / WiFi-Calling nicht mehr funktionieren, weil das dann Drillisch selbst umsetzen muesste.


    (...)



    Kam soeben rein:


  • black_snowman
    Ich denke nicht, daß das auf eine Migration von Bestandskunden auf die neue full-MVNO-Plattform hindeutet, denn dafür müßte Drillisch zu allererst einmal die SIM-Karten gegen neue mit 262-23-er IMSI austauschen.

  • sensemunne Möglich aber meiner Meinung nach eher unwahrscheinlich, irgendjemand seitens o2 hätte dies bestimmt bereits kommuniziert.


    Senfdazugeber Wollte nur mitteilen das erste Zusatzdienste bereits wegfallen, außer M&C wird tatsächlich eingestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!