E-Plus/BASE Kunden: 50Mbit/s Drossel war inaktiv und nun wieder aktiv?

  • Wieso sollte man sich freuen und es gut sein lassen?
    Mich betrifft es zwar nicht weil ich nur bei o2 direkt war,aber ich finde es eine unverschämtheit und wieso sollte man als Kunde zweiter Kunde behandelt werden wenn man dasselbe zahlt?


    Weil niemand gezwungen ist Kunde zweiter Klasse zu sein. Das war eigene Entscheidung und eigener Wille für weniger Leistung dasselbe zu bezahlen. Wie man das vermeiden kann sollte jeder wissen und deswegen bleibe ich dabei. Selber schuld und Jammern absolut nicht berechtigt in diesem Fall...

    Aktuell:
    Huawei P20 Pro / Vodafone Red XL Unlimited


    Vorher:
    Huawei P9 / o2 Free XL 25GB
    Huawei P9 / o2 Free 15GB
    Huawei P9 / o2 L 4GB
    Huawei P9 / Yourfone Allnet 5GB

  • Ich hole schon mal das Popcorn, hier gibt es wieder viel Mimimi zu lesen. :D

    Telefonica O2 Free M Boost 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Vodafone/Unitymedia 2 Play 250 MBit.

  • Was steht in den Verträgen? Soweit eine Geschwindigkeit über 50 MBit/s vereinbart wurde, würde ich den Vertrag außerordentlich kündigen. Wichtig: Zunächst o2 anschreiben und Vertragserfüllung innerhalb von zwei Wochen verlangen. Soweit nach zwei Wochen das Problem nicht behoben ist: außerordentliche Kündigung absenden.

  • Weil niemand gezwungen ist Kunde zweiter Klasse zu sein. Das war eigene Entscheidung und eigener Wille für weniger Leistung dasselbe zu bezahlen. Wie man das vermeiden kann sollte jeder wissen und deswegen bleibe ich dabei. Selber schuld und Jammern absolut nicht berechtigt in diesem Fall...


    Da o2 die jahrelange Nichtdrosselung, die durch die lange Gewährung Vertragsbestandteil geworden ist, von sich aus zu Ungunsten des Vertragspartners beendet hat, ist zumindest nicht der Kunde schuld, dass er nun plötzlich gedrosselt wird...
    Ob o2 seine Nebenpflichten einhält, wenn sie nur bestimmten Kunden die allen gewährte Mehrleistung aktiv streichen, ist natürlich auch eine interessante Frage...

    offiziell von der TT-Administration bestätigter Troll

  • Ausserdem steht eindeutig im Kleingedruckten bei den Free Tarifen 225 mbit/s drin und wenn auch ehemalige Eplus Kunden durch den Tarifwechsel oder die Verlängerung die Geschwindigkeit hatten wie im Tarif angekündigt und jetzt wieder auf 50 mbit/s gedrosselt werden,ist das ein Kündigungsgrund.

  • Eine aktive Verlängerung ist doch rechtlich gesehen ein Neuvertrag mit neuen Konditionen.


    Die Nachteile für ehemalige E-Plus kunden ist schon Siegerjustiz bei der der Verlierer bestraft wird weil er auf der falschen Seite war.

  • Eine aktive Verlängerung ist doch rechtlich gesehen ein Neuvertrag mit neuen Konditionen.


    Die Nachteile für ehemalige E-Plus kunden ist schon Siegerjustiz bei der der Verlierer bestraft wird weil er auf der falschen Seite war.


    Es ist und bleit so.... Ehemalige E-Plus Kunden bleiben eben Kunden zweiter Klasse für O2 !

  • Für den Unlimited Tarif müssen Kapazitäten geschaffen werden. Was man durch schnellen Netzausbau/ Fusion nicht hinbekommt, holt o2 wieder bei den alten E-Plus / Base Kunden raus. Telekom hat den Magenta XL Tarife raus gebracht um o2 ins Bedrängnis zu bringen. O2 ist für den Unlimited Tarif noch gar nicht ausgereift. Migrierte Kunden, die bereits originale o2 Verträge abgeschlossen haben, sollten den Rechtsweg einschlagen.

  • Und was wenn ein E-Plus Kunde in Unlimited wechselt? Auch auf 50 Mbit/s gedrosselt?

    Apple iPhone 8


    Telekom MagentaMobil M Young
    Telekom MagentaZuhause M Young
    MagentaEins

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!