Magenta Mobil Speedbox (Flex)

  • Ab dem 12.02.2019 bietet die Telekom den Tarif "MagentaMobil Speedbox (Flex)" an. Er soll wohl die Antwort auf den GigaCube von Vodafone sein. Es wird zwei Varianten geben:


    1. MagentaMobil Speedbox (inkl. Router Speedbox): Für 39,95€ pro Monat gibt es 100 GB Datenvolumen (Nach Verbrauch Trennung der Datenverbindung.) mit bis zu 300 Mbit/s im Down- und bis zu 50 Mbit/s im Upload (also wahrscheinlich 4G/LTE-Max. /Edit vom 10.02.: Laut Maxwireless.de [Link: https://maxwireless.de/2019/telekom-...fone-gigacube/ ]ist die Datenrate durch den Router auf LTE-Cat. 6 beschränkt.) bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.


    2. MagentaMobil :Speedbox Flex (inkl. Router Speedbox): 100 GB Datenvolumen (Nach Verbrauch Trennung der Datenverbinung.) mit bis zu 300 Mbit/s im Down- und bis zu 50 Mbit/s im Upload (also wahrscheinlich 4G/LTE-Max. /Edit vom 10.02.: Laut Maxwireless.de [Link: https://maxwireless.de/2019/telekom-...fone-gigacube/ ]ist die Datenrate durch den Router auf LTE-Cat. 6 beschränkt.) für 44,95€ pro Monat. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, allerdings fallen bei dieser Variante nur aktiver Buchung eines Datenpasses Kosten an.


    Nachbuchen von Daten ist auch möglich: 14,95€ für 15GB und 29,95 für 30 GB.


    39,95€ Anschlusspreis fällt bei beiden Varianten an. Bei der "Flex"-Variante kommen noch Kosten für den Router "Speedbox" in Höhe von 99,95€ obendrauf. Young-Rabatt in Höhe von 10€ pro Monat ist möglich.


    Die SIM lässt sich nur im dafür vorgesehenen Gerät nutzen (IMEI-Fencing), was ein Nachteil gegenüber dem GigaCube wäre.
    Die Nutzung ist dafür im Gegensatz zu Congstar-Homespot nicht an eine Funkzelle gebunden. [HR][/HR](Quelle: https://stadt-bremerhaven.de/telekom...-100-gb-tarif/ )

  • Wird dieses IMEI Fencing denn auch bei den SIM Karten des Telekom Hybrid Routers angewendet? Denn falls ja, so greift es nicht wie ich getestet habe.

    frankofone | Frank Peetz
    Georg-Masel-Str. 24 ~ 95463 Bindlach
    Tel.: 092084199999 (aktuell KEIN WhatsApp-Support)
    www.vodafrank.de | info@vodafrank.de (aktuell KEIN Email-Support)

  • Wird dieses IMEI Fencing denn auch bei den SIM Karten des Telekom Hybrid Routers angewendet? Denn falls ja, so greift es nicht wie ich getestet habe.


    Das ist ja wie immer: Wenn dem Anbieter etwas nicht passt, dann kann er dagegen vertragsgemäß vorgehen. Genauso dürfte es in diesem Fall sein.

  • Sehr gut, es wird so langsam. 100 GB ist schon ein Wort, allerdings 40€ auch. Wenn ich sehe das in AT unbegrenzt 20€ kosten... aber gut, das hatten wir schon das Thema.

  • Sehr gut, es wird so langsam. 100 GB ist schon ein Wort, allerdings 40€ auch. Wenn ich sehe das in AT unbegrenzt 20€ kosten... aber gut, das hatten wir schon das Thema.


    Wir sind in Deutschland... In einem Land wo Datenvolumen teurer ist als Gold... ;) Ich habe ja mittlerweile das Gefühl, dass nur die normalen Smartphone-User weiterhin schön 4,95€ für 250 MB Reset blechen sollen und der Rest kriegt das Datenvolumen hinterhergeschmissen.

  • Wird dieses IMEI Fencing denn auch bei den SIM Karten des Telekom Hybrid Routers angewendet? Denn falls ja, so greift es nicht wie ich getestet habe.

    Hast du nur das Einbuchen ins Netz getestet oder auch eine Datenverbindung hinbekommen?


    Funktioniert die Datenverbindung dann ueber den normalen APN wie fuer Mobilfunktarife oder gibt es da einen speziellen APN?

  • Die SIM vom CarConnect OBD WiFi Hotspot wird in anderen Geräten vom Netz abgewiesen, ob es mit dem Hotspot anders ist muss man wohl testen.

    Telekom MagentaEins Plus M + MagentaEINS Beta
    Samsung Galaxy S20+ 5G, Galaxy S9

  • Hast du nur das Einbuchen ins Netz getestet oder auch eine Datenverbindung hinbekommen?


    Funktioniert die Datenverbindung dann ueber den normalen APN wie fuer Mobilfunktarife oder gibt es da einen speziellen APN?


    Ein Bekannter von mir betreibt ein Fitness-Studio. Dort hatte er Telekom Hybrid, da an der Adresse an der das Studio war nur max. DSL 6000 RAM hatte. Tatsächlich angekommen sind meist aber nur 3000Mbit.


    Irgendwann musst das Studio dann an eine andere Adresse in derselben Stadt umziehen, an der die Telekom schon VDSL100 ausgebaut hat. Für den Zeitraumd des Umzugs hatte ich mir mal die SIM Karte des Hybrid Routers ausgeliehen und in meinen Huawei E3276 gesteckt und etwa 1,5km Luftlinie von der Anschlussadresse des Telekom Hybrid Tarifs ganz normal surfen können über den durch die SIM Karte automatisch festgelegten APN. Welcher das jedoch war weiß ich nicht mehr da ich auch nicht nachgesehen hatte. Paar Tage später hatte ich ihm die SIM Karte dann zurückgegeben da die Telekom den DSL Anschluss nicht umziehen konnte aufgrund nicht gefundener Anschlussleitungen in dem noch in Sanierung befindlichen Gebäude. SIM Karte also zurück in den Speedport Hybrid und auch ohne vorhandenen DSL Anschluss ca. 3km von der eigenlich angemeldeten Adresse ganz normal gesurft. Ergo funktioniert die Telekom Hybrid SIM Karte sowohl ohne den damit verknüpften DSL Anschluss als auch in einem vollkommen anderen Datengerät und auch in einem anderen Funkzellenstandort. Wie weit man sich dabei allerdings von der eigentlichen Adresse maximal wegbewegen kann hatte ich nicht getestet.

    frankofone | Frank Peetz
    Georg-Masel-Str. 24 ~ 95463 Bindlach
    Tel.: 092084199999 (aktuell KEIN WhatsApp-Support)
    www.vodafrank.de | info@vodafrank.de (aktuell KEIN Email-Support)

  • Ein Bekannter von mir betreibt ein Fitness-Studio. Dort hatte er Telekom Hybrid, da an der Adresse an der das Studio war nur max. DSL 6000 RAM hatte. Tatsächlich angekommen sind meist aber nur 3000Mbit.


    Irgendwann musst das Studio dann an eine andere Adresse in derselben Stadt umziehen, an der die Telekom schon VDSL100 ausgebaut hat. Für den Zeitraumd des Umzugs hatte ich mir mal die SIM Karte des Hybrid Routers ausgeliehen und in meinen Huawei E3276 gesteckt und etwa 1,5km Luftlinie von der Anschlussadresse des Telekom Hybrid Tarifs ganz normal surfen können über den durch die SIM Karte automatisch festgelegten APN. Welcher das jedoch war weiß ich nicht mehr da ich auch nicht nachgesehen hatte. Paar Tage später hatte ich ihm die SIM Karte dann zurückgegeben da die Telekom den DSL Anschluss nicht umziehen konnte aufgrund nicht gefundener Anschlussleitungen in dem noch in Sanierung befindlichen Gebäude. SIM Karte also zurück in den Speedport Hybrid und auch ohne vorhandenen DSL Anschluss ca. 3km von der eigenlich angemeldeten Adresse ganz normal gesurft. Ergo funktioniert die Telekom Hybrid SIM Karte sowohl ohne den damit verknüpften DSL Anschluss als auch in einem vollkommen anderen Datengerät und auch in einem anderen Funkzellenstandort. Wie weit man sich dabei allerdings von der eigentlichen Adresse maximal wegbewegen kann hatte ich nicht getestet.


    Das ist aber keine Kunst, was Du da gemacht hast... Auf dem Land sind die Funkzellen deutlich größer und der Radius für so eine standortgebundene Lösung beträgt immer ein paar Kilometer... Das wurde auch beim Congstar Homespot schon getestet...

  • Hatte es in der Stadt Bayreuth getestet. Also kein Land, es sei denn vielleicht man vergleicht es mit Berlin. Meine Frage betraf aber eher das IMEI fencing.

    frankofone | Frank Peetz
    Georg-Masel-Str. 24 ~ 95463 Bindlach
    Tel.: 092084199999 (aktuell KEIN WhatsApp-Support)
    www.vodafrank.de | info@vodafrank.de (aktuell KEIN Email-Support)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!