5G-Netzausbau der Telekom


  • das iPhone 5 konnte nur LTE1800 und 900 und 2100.
    kein 800.
    Das 5S konnte schon LTE800.

    iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
    Sony Xz1 @ Telekom Multisim
    Xiaom A2 Lite @ vodafone m young /o2 free m boost

  • sehe ich auch so. Nur blabla - aber von allen NB. Da wird schön abgelenkt wie schlecht doch selbst die Telekom in der Fläche ist...
    mal wird das nix in D mit einer Vorreiterrolle. Und dann hat 5G keinen Vorteil aktuell, kann man auch in LTE bleiben - her geht wenigstens Telefonie ?


    und dann ist es auch in D zu teuer alles, leider.


    vodafone Business Black+
    IPhone X / Iphone 8 plus
    IPad Pro

  • Ist es eigentlich an allen Standorten mit Pseudo 5G so, dass LTE schneller ist? Mit LTE erreiche ich hier ca. 350Mbit down und mit Pseudo 5G 50 - 150Mbit (am gleichen Standort)

  • Das wird sich erst drehen, wenn die Telekom auf mehr Frequenzen DSS einsetzt. Dann würde ich schätzen, dass 5G schneller sein wird, da die viel weniger entsprechende Endgeräte und Tarife haben, diese Bandbreite zu nutzen.

  • Ist es eigentlich an allen Standorten mit Pseudo 5G so, dass LTE schneller ist? Mit LTE erreiche ich hier ca. 350Mbit down und mit Pseudo 5G 50 - 150Mbit (am gleichen Standort)


    Das ist das Wesen von pseudo 5G :D


    Mit welchem Gerät hast du das gemessen?

  • Das ist das Wesen von pseudo 5G :D


    Mit welchem Gerät hast du das gemessen?


    Xperia 1 Mark 2 bei dem funktioniert das Pseudo 5G out of the box. Bei meinem One Plus 8 Pro geht leider immer noch nichts.
    Wobei man momentan fast schon froh sein muss wenn man gar nicht erst in das Pseudo 5G Netz reinkommt,
    da es sich doch eher wie LTE mit angezogener Handbremse anfühlt. Macht es überhaupt grossartig Sinn das ganze so zu bewerben?
    Aus Kundensicht ist doch 5G schneller als 4G, was es so ja momentan nicht ist!? Auch die Netzabdeckung verbessert sich nicht durch das Pseudo 5G. Das führt
    doch am Ende nur zu Enttäuschung auf Kundenseite zumal viele 5G Handys ja immer noch mehr kosten als die LTE Version. Wäre es nicht billiger
    wenn die Telekom einfach LTE+ in 5G E so wie AT&T umbenennt. :D

  • Xperia 1 Mark 2 bei dem funktioniert das Pseudo 5G out of the box. Bei meinem One Plus 8 Pro geht leider immer noch nichts.
    Wobei man momentan fast schon froh sein muss wenn man gar nicht erst in das Pseudo 5G Netz reinkommt,
    da es sich doch eher wie LTE mit angezogener Handbremse anfühlt.


    Danke, sehr interesant, gerade dieses „ exotische“ Gerät..:)


    Man sollte fast ein Gerätethema zu 5G n1 aufmachen..


    Bei mir wird das wohl die nächsten Tage aktiviert, Huawei Gebiet


    Inzwischen erwarte ich von der 2100 dss Aktivierung nur noch besseres lte durch ca


  • Xperia 1 Mark 2 bei dem funktioniert das Pseudo 5G out of the box. Bei meinem One Plus 8 Pro geht leider immer noch nichts.


    Neueste Software drauf? Mit Oxygen Updater kannst du das ganze etwas beschleunigen.
    Und dann Cache löschen (https://www.hardreset.info/dev…lus/oneplus-8/wipe-cache/)
    Danach ging es bei mir


    Pseudo-5G war bei mir mit über 100 MBit/s schneller als 4G auf Band 20.

    Viele Grüße
    Martin

  • Ist es eigentlich an allen Standorten mit Pseudo 5G so, dass LTE schneller ist? Mit LTE erreiche ich hier ca. 350Mbit down und mit Pseudo 5G 50 - 150Mbit (am gleichen Standort)


    Naja es kommt drauf an, wie die Konfiguration und Auslastung vor Ort ist. Ich hatte über 2,1 GHz 5G auch schon mehr als über LTE. Hängt halt auch von diversen Faktoren ab. Da wo derzeit viele Touris und Urlauber sind, kann das mit dem 5G fähigen Endgerät durchaus sinnvoll sein. :D Selbst getestet in den letzten Tagen. :top:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!