5G-Netzausbau von Telefonica Germany

  • Erste 5G Strassenlaterne von O2 in Hessen.

    O2 und Mainova machen Frankfurter Straßenleuchte zum 5G-HotSpot.

    Der Standort ist seit etwa drei Wochen mit L18+L26+n78 aktiv, der 90-Grad-Sektor war zur Inbetriebnahme aber, zumindest was LTE angeht, nicht aktiv. Handover haben in den ersten Wochen auch noch nicht funktioniert. Leider befindet sich der Standort nicht bspw. um die Neue Mainzer Straße, wo er viel dringender benötigt würde.

  • Der Standort ist seit etwa drei Wochen mit L18+L26+n78 aktiv, der 90-Grad-Sektor war zur Inbetriebnahme aber, zumindest was LTE angeht, nicht aktiv. Handover haben in den ersten Wochen auch noch nicht funktioniert. Leider befindet sich der Standort nicht bspw. um die Neue Mainzer Straße, wo er viel dringender benötigt würde.

    Ist das der Standort mit der eNB 271943, Gutleutstr. 280? :/

    iPhone 12 und Pixel 3a mit o2 Free M Boost

  • Ist das der Standort mit der eNB 271943, Gutleutstr. 280? :/

    Ja, das ist er. Grundsätzlich halte ich diese Art Standort für die Versorgung einiger Problemstellen in Frankfurt (z. B. Bankenviertel/Neue Mainzer Straße/Gallusanlage, in Zukunft Güterplatz und in einem normalen Sommer auch das Mainufer) für sehr geeignet, nur leider sieht es nicht nach einem zügigen weiteren Roll-Out aus.

  • Ich frage mich, ob Tef noch irgendwann Inter Site Anchoring unterstützen wird.

    Ich habe schon oft in der Praxis feststellen müssen, dass der n78 Empfang deutlich weiter geht als die Einbuchung in die Ankerzelle.

    In der Pressemeldung über die Straßenlaterne stand SA launcht "kommenden Sommer". Also erst nächstes Jahr?

    Daher kann man das 5G-Empfang > als Ankerzellen-Empfang nicht einfach komplett loswerden.

    Wäre schon cool, wenn es wie bei der Telekom gemacht würde.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Ich frage mich, ob Tef noch irgendwann Inter Site Anchoring unterstützen wird.

    Ich wäre davon ausgegangen, dass das längst aktiv ist, da ich in "5G-Gebieten" des öfteren den "upper layer indicator" sehe, obwohl der 4G-Standort, an dem ich bin, noch kein 5G-Standort ist (erkennbar an den Sektor-Nummern).

  • Ich wäre davon ausgegangen, dass das längst aktiv ist, da ich in "5G-Gebieten" des öfteren den "upper layer indicator" sehe, obwohl der 4G-Standort, an dem ich bin, noch kein 5G-Standort ist (erkennbar an den Sektor-Nummern).

    Den Indikator habe ich auch bemerkt, aber ich habe das immer für einen Anzeigefehler gehalten, da sich das Handy nie aus dem NSA_Disconnected-Status bewegt hat. Ich bin immer davon ausgegangen, dass es ein 5G Signal zwar empfängt, aber es nicht nutzen kann, weil es nicht vom selben Standort kommt.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Ich frage mich, ob Tef noch irgendwann Inter Site Anchoring unterstützen wird.

    Ich habe schon oft in der Praxis feststellen müssen, dass der n78 Empfang deutlich weiter geht als die Einbuchung in die Ankerzelle.

    In der Pressemeldung über die Straßenlaterne stand SA launcht "kommenden Sommer". Also erst nächstes Jahr?

    Daher kann man das 5G-Empfang > als Ankerzellen-Empfang nicht einfach komplett loswerden.

    Wäre schon cool, wenn es wie bei der Telekom gemacht würde.

    Ist bereits aktiv.

    Unterwegs mit einem iPhone 7 + Nokia Lumia O2 Free L 2017 +Telekom Magenta Start + 3 AT Wertkarte...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!