o2 Free Unlimited Basic / Smart / Max Tarife

  • Bin gespannt ob, die All-in Alttarife ab Februar 1:1 verlängert werden können. 20GB Free oder 40GB mit harter Drossel für super Konditionen in der VVL will ich nicht missen. :p

  • Bei aktuellerem Bildmaterial ( Video ...) das in 4k angeboten wird möchte ich es dan auch in 4k laufen haben.... und nicht in 780p auflösung und das funzt nicht unter minimal konstanten 21MBit/s... ,zumindest bei meinen zahlosen selbsttests.... ohne messtechnik.... und Labor Nachweisen...


    4K schau ich aber auf einem großem TV-Display (min. 55") und nicht auf dem Smartphone/Tablet.

  • Cross-Posting:



    [USER][/USER] und alle anderen hier im Thread:


    Ergeben sich aus diesem Thread:


    https://www.telefon-treff.de/forum/r...art-max-tarife


    und diesen News:


    https://www.onlinekosten.de/news/o2-...ro_221561.html


    irgendwelche Neuigkeiten für gepimpte TH2000- und TH3000-Tarife? ;)


    Quasi auch Verdoppelung des Datenvolumens von meinem ehemaligen TH3000, jetzt o2 Blue All-In Flex (2015) mit Napster Premium, o2 Free 20GB Option und Multicards?

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!


  • 4K schau ich aber auf einem großem TV-Display (min. 55") und nicht auf dem Smartphone/Tablet.


    Und wo ist das Problem? Ich habe kein Festnetz, hier regelt eine MC aus einem Connect Vertrag von o2 alles. Eine SIM von vielen, die unlimitiert ist - für unter 30€ im Monat. Download liegt idr bei etwas über 200Mbit, Upload zwischen 40-80 schwankend. Ein VDSL Anschkuss mit weniger Performance würde schon allein mehr kosten. Der erste unlimited, rabattiert und mit Connect ist Gold.

  • 4K schau ich aber auf einem großem TV-Display (min. 55") und nicht auf dem Smartphone/Tablet.


    Wenn man nicht gerade ein iPad pro 12,9" hat (4k), reichen 1080 absolut.

    Einmal Löwe - Immer Löwe!


    Vertrauensliste: 33x Liste IV, 9x Liste V

  • Ich finde die Unlimited-Tarife mehr als fair. Auf dem deutschen Markt sind unlimited Tarife teuer, daher finde ich die Entscheidung nach Geschwindigkeit gut.


    Unlimited und Preis nach Geschwindigkeit (wie im Festnetz schon lange üblich) ist zweifellos der richtige Weg. Aber 30€ für 2 MBit/s? No Way. Das würde ich noch nicht mal im sogenannten "besten Netz" bezahlen, und im zweifelsfrei schlechtesten schon mal gleich gar nicht. Der Preis muss noch gewaltig sinken, bevor ich darauf anspringe.

  • Unlimited und Preis nach Geschwindigkeit (wie im Festnetz schon lange üblich) ist zweifellos der richtige Weg. Aber 30€ für 2 MBit/s? No Way. Das würde ich noch nicht mal im sogenannten "besten Netz" bezahlen, und im zweifelsfrei schlechtesten schon mal gleich gar nicht. Der Preis muss noch gewaltig sinken, bevor ich darauf anspringe.


    klar man muss doch mal überlegen die meisten werden den mittleren nehmen falls sie Unbegrenzt wollen. Aber da überlegt man sich ohne Junge Leute Rabatt oder Kombi Rabatt mehrmals ob man dann nicht doch zu den Volumentarifen greift.

  • 1Mbit/s ,2MBit/s 128Kbit/s 32Kbit/s , gedrosselt ist gedrosselt und somit für einen normalen Gebrauch unbrauuchbar....
    Darkhalf


    1 MBit/s und erstrecht 2 MBit/s sind für den normalen Gebrauch am Smartphone vollkommen ausreichend!

  • Sicher, aber der Preis muss stimmen. So maximal 17,49€ fuer den o2 Free Unlimited Basic faende ich fair.


    ***


    Allerdings sind wir jetzt noch mehr verwoehnt. Die "aktuelle Referenz" sind ja 4GB Highspeed-Volumen + 1 MBit/s Flat + Connect-Feature fuer 9,99€.


    Aber vielleicht gibts ja fuer den o2 Free Unlimite Basis nicht nur einen Rabatt, sondern auch noch ein paar GB Highspeed-Folumen drauf. So 15€ Rabatt und 15 GB Highspeed-Volumen oben drauf waeren ein "Knaller".

  • Fuer die reine Smartphone- und Tabletnutzung finde ich 2 MBit/s schon ausreichend. Ein groesserer Tarif waere da Geldverschwendung. Vorausgesetzt die 2 MBit/s gelten auch im EWR-Roaming.


    Moechte man auch Festnetzinternet ersetzen muesste man schon den hoechten Tarif nehmen und eine Multicard zubuchen, dann waere man bei 30€ Aufpreis. Da nimmt man dann besser da flexiblere Freenet Funk.


    o2 Free Unlimited Basic fuer Smartphone und Tablet (via Tethering) sowie Freenet FUNK als Festnetzersatz ist schon eine tolle Kombinantion.


    Viele meiner Bekannten würde 2Mbit unterwegs wohl auch ausreichen...mir persönlich nicht. Wenn 200 Mbit verfügbar sind aber ich künstlich auf 2Mbit gedrosselt werde merke ich das schon deutlich
    (Zugfahrt Video 1080p oder schneller Seitenwechsel/Multitasking auf meinem S9)


    Ich gehe aber sowieso von 50% bis zu 2/3 Rabatten aus oder Kombi-Angeboten mit guter Hardware.



    Erstmal kann man natuerlich seinen Tarif behalten, aber da o2 Rabatte und Zusatzvolumen nur fuer 24 Monate gewaehrt ist man schon genoetigt alle 24 Monate eine aktive VVL zu machen und dann wird man sich fuer die neuen Tarife entscheiden muessen.


    Ja letztes mal habe ich so "leider" meinen 5€ 100GB Datensnack abgeben müssen (diente als Festnetzersatz)...bin gespannt auf dieses Jahr...haben aktuell 10+ Datenkarten auf 120GB (60GB+60GB Boost)
    Persönlich (alleine) brauche Ich wohl nur 10-20GB maximal. Aber da ich hier so eine kleine Verwaltung darstelle...



    Ich sehe den 2 Mbit Tarif als "Grundausstattung" (Music Streaming, Surfen und SD-Video)...der 10Mbit Tarif reicht natürlich locker auch für 1080p Material für die etwas exzessiveren Konsumenten unterwegs. :top:
    App-Updates, großer Mailabruf, mehrere Seiten gleichzeitig laden und noch Music/Video Streamen...was man heutzutage alles locker gleichzeitig laufen lassen kann auf aktuellen Smartphones...da kommt man dann aber bei 2 und 10 Mbit auch mal schnell ans Speedlimit. (Stört sicher viele Leute nicht, die einfach langsamer in ihrem Vorgehen sind :cool: )

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!