Magenta Mobil Prepaid Basic (9 Cent Tarif)

  • Das ist aber komisch. Es hieß doch immer, dass nach 23 Monaten eine Aufladung erfolgen muss. Also wurde dies seitens der Telekom geändert oder wie?

  • Mein letzter Stand nach einem Kundenkontakt soeben per Chat ist, dass es bei der alten Regelung geblieben ist: 23 Monate, dann einen Monat Zeit, bis die Karte abgeschaltet wird.


    Allerdings kann die Karte zumindest theoretisch schon früher gekündigt werden. Darauf muss man bei Prepaid immer achten.


    Bin also nicht wesentlich weiter gekommen, bis auf die verbindliche Auskunft im Chat, wie das (nach wie vor) gehandhabt wird seitens des Angebots der Telekom Deutschland GmbH "Magenta (mobil) Prepaid".


    EDIT

    Bin jetzt auf https://telekomhilft.telekom.d…-p/2633754/page/3#answers gestoßen, aber da sucht man sich ja einen Wolf. Wird wohl so sein, man sollte auf die Benachrichtigungen gucken, der Normalfall sind die Kündigungen 14 Monate nach der letzten Aufladung jedoch nicht.

  • Also ich kenne es von der Telekom nur mit dem circa 12 bis 15 Monaten. Dafür kommt die Kündigung aber per E-Mail.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: LIDL Connect Smart XS (100 Freieinheiten) 1+10 Gigabyte LTE (Vodafone) 4,99 €/28d

  • Wieso kann man eigentlich bei einem pausierten Magenta mobil nicht die unlimited Day Flat buchen, sondern nur die 25 MB Dayflat?

    Unlimited Flat kann man nur buchen wenn der Tarif Preis bezahlt wurde.

    Irgendwie wieder eine unsinnige abzocke.

  • Bei uns im kaufland und bei der Post haben sie überall den 9 Cent Tarif aus dem Verkauf genommen.

    Scheint es bald dann wenn überhaupt nur noch bei Amazon zu geben.

  • Wie wird bei Rufnummernmitnahme von der Telekom (Prepaid) zu einem anderen Anbieter der Eingang des Opt-In bestätigt? Habe zwar eine SMS bekommen, aber da stand dass die Bestätigung per Post oder E-Mail erfolgen wird.

  • E-Mail:


    "

    Rufnummer: 01..

    Sehr geehrter Herr ..,

    Sie haben sich für einen anderen Anbieter entschieden. Wir finden das sehr schade. Aber
    natürlich tun wir alles dafür, dass Sie Ihre Mobilfunk-Rufnummer 01.. dabei
    möglichst reibungslos mitnehmen können.

    Bis zum 05.04.2021 brauchen wir den Auftrag von Ihrem neuen Mobilfunk-Anbieter.

    Stellen Sie bis zu diesem Termin einfach bei Ihrem neuen Anbieter einen Auftrag und sagen Sie
    ihm, dass Sie Ihre jetzige Rufnummer mit dem neuen Mobilfunk-Vertrag weiternutzen möchten.
    Ihr Anbieter leitet diesen Wunsch dann an uns weiter. Sollten Sie mehr Zeit brauchen, um den
    neuen Vertrag abzuschließen, rufen Sie uns kurz an - dann verlängern wir den Zeitraum.

    Wir geben nur die Rufnummer an Ihren neuen Anbieter - Ihr Vertrag mit uns bleibt bestehen.

    Daher erhalten Sie von uns eine neue Rufnummer, mit der Sie unsere Leistungen weiternutzen
    können. Diese können Sie ganz einfach mit einer Tastenkombination über Ihr Handy abfragen.
    Drücken Sie dafür nach dem Wechsel *135# und dann den grünen Hörer, mit dem Sie
    normalerweise ein Gespräch aufbauen.

    Das gehört alles zu Ihrem Vertrag:

    Sie möchten Ihre Rufnummer ohne Unterbrechung weiternutzen.

    Auch diesen Wunsch haben wir vermerkt. Für den Fall der Fälle: Sollte die Rufnummer wider
    Erwarten doch nicht ohne Unterbrechung beim neuen Anbieter erreichbar sein, reduzieren wir
    die monatlichen Grundpreise für die Dauer der Verzögerung um 50%.

    Vielleicht überlegen Sie es sich noch einmal anders?

    Das würde uns freuen. Kommen Sie einfach auf uns zu, wenn Sie die Vormerkung wieder löschen
    lassen möchten oder wir etwas tun können, um Sie wieder von unserer Netzqualität und unserem
    Service zu überzeugen. Wir sind jederzeit gern für Sie da.

    Freundliche Grüße

    Ihr Kundenservice

    Internet: http://www.telekom.de

    Service: http://www.telekom.de/selfservice

    E-Mail: http://www.telekom.de/email-kontakt

    Noch ein Hinweis: Wenn Sie auf diese E-Mail antworten, ergänzen Sie.

    · Ihren vollständigen Namen

    · die Kundennummer oder das Kundenkonto oder die Karten-/Profilnummer

    Hierbei händelt es sich um sensible Daten. Gehen Sie auf Nummer sicher und wählen Sie unter
    http://www.telekom.de/kontakt Ihren gewünschten Kontaktweg.
    TELEKOM DEUTSCHLAND GMBH, KUNDENSERVICE
    Hausanschrift: Landgrabenweg 151, 53227 Bonn | Postanschrift: PF 30 04 48, 53184 Bonn | Internet: http://www.telekom.de
    Aufsichtsrat: Timotheus Höttges (Vorsitzender) | Geschäftsführung: Srinivasan Gopalan (Sprecher), Dr. Ferri Abolhassan, Walter Goldenits,
    Michael Hagspihl, Hagen Rickmann, Simone Thiäner, Klaus Werner
    Handelsregister: Amtsgericht Bonn, HRB 5919 | Sitz der Gesellschaft Bonn | USt.-IdNr.DE 122265872 | WEEE-Reg.-Nr. DE60800328
    * Im Inland kostenfrei. Aus dem Ausland nutzen Sie bitte die Rufnummer +49 171 252 2088 (vom Telekom Handy kostenlos, von ausländischen Anschlüssen
    kostenpflichtig)."

  • Kann man das Startguthaben bei der Telekom zur Portierung nutzen?

    Du hast bereits die richtige Antwort erhalten. Für Kaufland mobil gilt dies jedoch nicht (Kaufland mobil ist allerdings auch nicht (einfach-)"Telekom"/TDG, sondern TDMG.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!