Samsung Galaxy S21 / S21 Plus / S21 Ultra offiziell vorgestellt

  • Import der besseren Version wird ja leider mit den Regionlock verhindert. (Oder verzichtet Samsung inzwischen auf den Mist?)


    Wäre jetzt interessant ob die US-Version auch die deutschen 5G Frequenzen unterstützt. Leider ist die Information auf der Website zu gut versteckt/nicht vorhanden.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra: Durchaus dramatische Unterschiede bei der Kamera-Qualität zwischen europäischen Exynos 2100 und US-Amerikanischen Snapdragon 888-Modell :/



    Endlich bringt es mal einer der EU (Non-Eu) Youtuber auf den Punkt. Das ist schon seit ein paar Generationen so. Und deswegen sehen die Bilder von Fold2 und Z Flip auch besser aus, als die Bilder der Geräte mit den gleichen Sensoren, aber EXynos-Prozessoren.


    Wer jetzt noch ein Samsung kauft, dass KEIN Snapdragon hat, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

  • Warum gibt es überhaupt zwei Versionen?

    Hab ich mich gerade gefragt. - Hier ist die Antwort:


    "Ursprünglich hatte Samsung diese Zweiteilung eingeführt, um den weltweiten Bedarf einfacher decken zu können. Damals waren die Samsung-Chips anderen Herstellern voraus, die Kapazitäten reichten jedoch nicht für eine weltweite Distribution aus. Samsung ist nun einer der letzten Hersteller auf dem Markt, der noch selbst seine Smartphone-Prozessoren entwickelt und herstellt. Fast alle anderen greifen auf vorgefertigte Prozessoren des Fabrikanten ARM zurück.


    Konkurrent Qualcomm hingegen hat im Snapdragon 820 von 2015 das letzte Mal auf ein eigenes Chipdesign gesetzt, seitdem kommen nur noch vorgefertigte Prozessorkerne von ARM zum Einsatz. Das ist für den US-Hersteller zum Glücksfall geworden, denn seitdem ist fast jeder Snapdragon-Chip zum Erfolg geworden. Qualcomm hat sich mittlerweile als wichtigster Hersteller für High-End-Smartphone-Prozessoren behaupten können, während Samsung mit seinen Exynos-Modellen von Jahr zu Jahr hinterherhinkt.


    Das hat nun auch Samsung erkannt: Der Exynos 990 ist Samsungs letztes eigenes Design, Ende 2019 hat das Unternehmen angekündigt, die CPU-Entwicklung einzustellen. Das wurde auch Zeit." (Quelle: Techbook)

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

  • War es nicht so das Samsung in den USA auf Qualcomm gesetzt hat da die Lizenz für das dort (noch) verwendete CDMA fehlt? Aus diesen Grund gab es bei Apple für USA (Qualcomm) & Restwelt (Intel) unterschiedliche Modems.


    Ende 2021 schaltet T-Mobile das Sprint CDMA ab. Verizon hat den ursprünglich ende 2020 geplanten shutdown auf ende 2021 verschoben.


    Ab 2022 ist kein CDMA-Support mehr nötig und somit keine Qualcomm SoC. Damit besteht die Moglichkeit dass das S21 das letzte Gerät der S-Serie mit Qualcomm SoC ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!