Nationales Roaming/MOCN: Telefónica will mit Telekom und Vodafone Lücken schließen

  • Ich nehme dazu ein Sony Xperia XZ Premium..

    Damit geht's einwandfrei

    Guter Tipp, gabs günstig in der Bucht und funktioniert wirklich. Konnte damit heute erstmals in CM MOCN passend mappen.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Und wieder ein neuer MOCN Standort eNB 100327 bei Rieblingen, Telekom freigegeben für Vodafone.

    Tarife: Vodafone Red S, o2 Free L Boost, Telekom Magenta Prepaid L 5G,
    Hardware: Samsung Galaxy S10+, Samsung Galaxy A52s 5G, Xiaomi Mi10 5G

  • Was zeigt denn das Sony Xperia XZ Premium anders an als andere Geräte?


    Und: geht's auch mit anderen Sony Geräten, zb. Sony x compact?

    Mein anderer Gerätefuhrpark (moderne Samsung, Xiami Mi 10, sogar ein altes Sony Xperia XA) zeigen bei laufendem MOCN den MNC des Spendenetzes und bringen dann als Ergebnis auf der Karte den Sender beim Spendeanbieter.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Mein anderer Gerätefuhrpark (moderne Samsung, Xiami Mi 10, sogar ein altes Sony Xperia XA) zeigen bei laufendem MOCN den MNC des Spendenetzes und bringen dann als Ergebnis auf der Karte den Sender beim Spendeanbieter.

    OK, d.h. das XZ zeigt den Sender als VF Sender. Aber woher weiß man dann dass es MOCN ist und nicht einfach ein Standort von VF?


  • Weil die Werte schlüssig sind. Und eine Datenübertragung stattfindet (Unterschied zu Notfallroaming).

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • OK, da sehe ich jetzt aber auf den ersten Blick keinen Unterschied zu einem VF Standort. D.h. um zu erkennen dass das MOCN ist müsste ich wissen dass die eNB zu einem anderen Netzbetreiber gehört, oder habe ich da einen Unterschied zu einem normalen VF Standort übersehen?

  • An der CID, TAC und EARFCN erkennt man es, die muss man eben wissen, bzw. welche zu welchem NB gehört. Und so ist es ja eig. korrekt. Der normale Endkunde soll ja garnichts von bemerken. Es strahlt einfach eine Vodafonezelle auch MNC01 aus und gut. In Cellmapper erscheint dann diese Zelle beim jeweils anderen Anbieter. Bei etlichen Geräten aber erkennt Cellmapper dies falsch und schreibt die MNC des Heimnetzes der SIM hin. Das wird dann scharf, sollte mal eine Zelle für alle Anbieter offen sein. Bei einem Dualsimgerät erkennt mans übrigens auch am fehlenden LTE-CA.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Keine Ahnung warum sich Cellmapper mit der korrekten Anzeige des Netzes bei MOCN so schwer tut. Andere Apps Gmon, Netmonster,Netmon bekommen das auch hin.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!