Welchen Passwortmanager nutzt ihr?

  • Nutzt ihr Passwortmanager wie Lastpass oder Bitwarden? Wenn ja, welchen?


    Habe von Lastpass auf Bitwarden gewechselt.

    Die exportierte Passwortliste von Lastpass sollte man erst löschen, wenn man alle Logins mit Bitwarden getestet hat 8)

    Die Santanderbank mag übrigens keine Passwortmanager: Auto-Ausfüllen klappt nicht mit Bitwarden (aber mit Lastpass).

    Ich nutze: 1&1 | Sipgate | Easybell | Freevoipdeal | Netzclub | Simquadrat | Satellite | Sparda-Hessen | Commerzbank | VTB | Revolut | AVM | Gigaset | Ubuntu | Android

  • Und was ist die sichere Alternative? Papier? Oder überall das selbe Passwort?

    Ich nutze keepass

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Ich benutze ein 2 teiliges PW. Ein Teil ist immer gleich und ein anderer Teil ist quasi ein Zahlenhash eines Wortes dass ich mit dem Dienst verbinde (im Kopf gebildet)

  • Habe ebenfalls von Lastpass zu Bitwarden gewechselt aufgrund der neuen "1 Gerät" Einschränkung.
    Finde die Bedienung aber etwas schlechter als die von Lastpass.


    Nein, denn ein PW Manager ist per Definition schon ein großtes Risiko.

    Jein, denn ein immer gleiches oder nach der selben Systematik aufgebautes Passwort ist viel risikoreicher. Die Datenbank in der die Passwörter liegen muss erst einmal ein Leck haben und dann muss auch noch der Datensatz entschlüsselt werden. Informiert der Anbieter die Kunden sobald das Leck bekannt ist, hätte man genug Zeit zu reagieren und seine Passwörter zu ändern. Liegt die Datenbank wie bei Keepass sogar auf dem eigenen Gerät ist es schon sehr unwahrscheinlich, dass es Probleme gibt. Ein analog geführtes Passwortbuch könnte auch geklaut werden.

  • Nutzt ihr Passwortmanager...? Wenn ja, welchen?

    Ja.

    KeePassXC

    Nein, denn ein PW Manager ist per Definition schon ein großtes Risiko.

    Per Definition?

    Welche Definition?


    Passwortmanager sind eigentlich die beste Lösung im Umgang mit Passwörtern.

    Man muss natürlich aufpassen, welchen man nimmt. Open Source ist zum Beispiel Pflicht.

    und ein anderer Teil ist quasi ein Zahlenhash eines Wortes dass ich mit dem Dienst verbinde (im Kopf gebildet)

    Dann nutzt du aber nicht viele "Dienste".

    Bei zweien oder dreien mag das noch gehen. Bei mehreren hundert, wie bei mir, nicht. Vor allem, weil meine Passworte in der Regel mindestens 24 Zeichen lang sind.

    Merke: Entscheidend ist die Länge! ;-)

  • Liegt die Datenbank wie bei Keepass sogar auf dem eigenen Gerät ist es schon sehr unwahrscheinlich, dass es Probleme gibt.

    So sehe ich das auch, und es ist einfach viel praktischer und noch sicherer da ich für jeden Dienst per eingebautem Zufallsgenerator das Passwort generiere.

    Ich habe meine Datenbank auf dem NAS der Fritzbox liegen, so kann ich von Zuhause und unterwegs (SFTP) darauf zugreifen.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Ich habe meine Datenbank auf dem NAS der Fritzbox liegen, so kann ich von Zuhause und unterwegs (SFTP) darauf zugreifen.

    So mache ich das auch.


    Aber es ist ebenso absolut kein Problem, die Datenbank auf irgendeinen öffentlichen Server zu legen.

    Auch eine solche Passwortdatenbank habe ich. Sie ist mit einer (großen) Schlüsseldatei + Passwort gesichert. Die Schlüsseldatei ist auf meinen Geräten - also nicht auf einem öffentlichen Server - und das Passwort ist in meinem Kopf.

    Da kann nichts passieren. Ich würde meine Schlüsseldatenbank sogar hier öffentlich ins Forum posten. Aber warum soll ich den Forenserver zumüllen. :-)

  • Habe ebenfalls von Lastpass zu Bitwarden gewechselt aufgrund der neuen "1 Gerät" Einschränkung.
    Finde die Bedienung aber etwas schlechter als die von Lastpass.

    Leider klappt das sofortige Autoausfüllen auf einigen Seiten mit Bitwarden nicht.

    Bzgl. des Problems bei Santander mit Bitwarden, das Lastpass nicht hat, schrieb mir der Support:

    Zitat

    That likely has to do with the difference between the way that autofill is performed between the password managers. It appears that LastPass' autofill uses an overlay in the username/password box, which does not seem to cause the site to disable the login button.

    I would recommend creating an account on our community forums and upvoting this request, as it would also resolve your issue with that site: https://community.bitwarden.com/t/overlay-popup-interface/14

    Ich nutze: 1&1 | Sipgate | Easybell | Freevoipdeal | Netzclub | Simquadrat | Satellite | Sparda-Hessen | Commerzbank | VTB | Revolut | AVM | Gigaset | Ubuntu | Android

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!