Kennt ihr noch Shorti und Centrium SMS von früher?

  • Kennst noch jemand Shorti (oder war es Shorty?) und Centrium SMS von früher? Ich habe beide SMS Provider mal benutzt. Shorti müsste jetzt ca. 20 Jahre her sein. Leider findet Google zu Shorti SMS gar keine Infos mehr. Zu Centrium SMS gibt es ein paar Treffer. Ich glaube Centrium SMS gab es damals nur für Vodafone (Vertrags) Kunden. Kann sich noch jemand an die Shorti SMS Preise erinnen? hrgajek Du musst dich doch bestimmt noch an Shorti und Centrium erinnern können?

  • War das ne Datenreduktion für SMS wodurch man ungefähr drei mal so viel Text übertragen konnte?


    Auf ner Veranstaltung meines damaligen Arbeitgebers waren die auch (ich würde sagen 2004 oder 2005) da unten wollten es uns schmackhaft machen beim Handyverkauf auf die Möglichkeith hin zu weisen.

    Kam für uns aber nicht in Frage.

    Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

  • Nein, Shorti und Centrium waren SMS Provider. Man hat auf "Prepaid Basis" ein Guthaben in bestimmten Geschäften gekauft, dann musste man die SMSC Nummer im Handy ändern und konnte dadurch günster SMS über das Handy versenden. 2004/2005 gab es beide SMS Provider (Shorti und Centrium) aber schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Shorti habe ich 2001 benutzt. Centrium 2001 bis 2002. Dann haben beide Provider das SMS Geschäft über das Handy eingestellt.

  • Hab selbst kaum SMS verschickt, auch vor dem Smartphone-Zeitalter nicht, daher kannte ich diese Angebote bis jetzt nicht.


    Aber hier https://www.teltarif.de/nl/n139.html

    steht unter Punkt 6 etwas zur Tarifgestaltung Ende 2001/Anfang 2002


    Die Einstellung der Dienste (mit Begründung) wird hier erwähnt:


    https://www.tariftip.de/rubrik2/9365/5/Fazit.html


    https://www.teltarif.de/arch/2003/kw11/s10147.html

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit Norma Connect im Telekom-Netz und Bandlock

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • Wenn man über Wayback geht, kommt man noch auf archivierte Seiten, unter anderem finden sich dort auch die Preise.. einiges, aber nicht alles ist aufrufbar..


    Abruf eines Betreiberlogos 10,35 DM
    Abruf eines Gruppensymbols 20,35 DM
    Abruf einer Picture Message 30,50 DM
    Abruf eines Klingeltones 40,75 DM
    Versand einer SMS zu D1 / D2 / E-Plus0,20 DM
    Versand einer SMS an E-Mail Adresse0,30 DM
    Versand einer SMS an Faxnummer (national)0,95 DM
    Versand einer SMS an Faxnummer (EU + USA)1,79 DM
    Abfrage des Restguthabens
    (Automatische kostenlose Info, wenn Guthaben kleiner 3,00 DM)
    0,20 DM


    Shorti Archiv ( Preise )

  • Das hätte ich im Jahr 2001 gebrauchen können.

    Da hatte ich nur aufgrund von SMS Rechnungen von über 100 DM in Monat. 🤦🏻‍♂️

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Genau das war damals der Vorteil, dass man über Centrium und Shorti wesentlich günstiger SMS Nachrichten verschickcken konnte. Es gab tatsählich mal eine Zeit, in der die gute alte SMS der einzige "Messenger" war. Freunde von mir hatten damals teilweise eine Handy Rechnung von 200 DM, weil sie so viele SMS verschickt haben. Der SMS Versand war damals eine Goldgrube für die Netzbetreiber.

  • Centrium schuldet mir bis zum heutigen Tag noch Geld - ich erinnere mich lieber nicht mehr an diese "tolle" Firma:(

    Mir auch. Was an die 5 Euro. Hatte vorher noch aufgeladen. Seit einer Weile ist da ein Haken dran.

  • Die gute alte SMS, zusammen mit iMessage bis heute meine "default App" und Messenger. In meiner Mobilfunk Anfangszeit noch kostenlos, wurde es eine zeit lang so richtig abgemolken und abgezockt... Die meisten sind nun bei Internet basierten Messenger, die SMS uninteressant und daher ein Ramschprodukt - auch wenn ich/wir es bis heute noch sehr aktiv nutzen (über 500 im Monat).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!