Beiträge von rmol

    Aktuellste Umsätze sehe ich in der App und im Browser erst nach erneutem Start / Einloggen (also zweimal Login etc. nötig).

    Bei euch auch?

    Also z.B. einen frisch gebuchten Geldeingang sehe ich erst beim zweiten Mal.

    Habe gerade keinen "frisch gebuchten Geldeingang", um das prüfen zu können.


    Aber mir ist eine andere Schwäche des CoBa-OnlineBanking (was ich ansonsten für das beste mir bekannte halte!) aufgefallen:


    Wenn ich in der Vergangenheit eine Terminüberweisung für heute Dienstag aufgeben habe, dann sehe ich diese geplante Überweisung bis gestern Montag unter "Auftragsübersicht".


    Heute am Dienstag aber ist diese Überweisung

    a) aus der "Auftragsübersicht" verschwunden

    b) und in der tagesaktuellen "Umsatzübersicht" noch nicht sichtbar - auch nicht unter "Umsätze vorgemerkt", und auch nicht am Kontostand ablesbar. Sie wird erst später (wann genau?) im Laufe des Tages sichtbar.


    Das ist, wenn man es noch nicht weiß, etwas verstörend - könnte mir doch heute am Dienstag einfallen, dass ich heute noch eine Überweisung absenden muss. Und scheinbar habe ich das nicht getan, denn nichts im CoBa-OnlineBanking deutet darauf hin.


    Da hilft nur sehr genaue persönliche Buchführung - sonst könnte es passieren, dass man die Überweisung versehentlich doppelt ausführt.


    Ob das Problem dadurch behoben wird, dass man sich wie von ghor suggeriert ausloggt und anschließend wieder einloggt (um dann die aktualisierten Umsätze doch sehen zu können), das habe ich noch nicht getestet.

    Da wird doch wohl nicht ein leerdenkender Praktikant eines Schmierblattes Stellengesuche ungeimpfter Pflegekräfte erfunden haben, um so zu tun, als stünde eine massive Bewegung an?


    https://www.welt.de/vermischte…Telefon-geht-niemand.html thematisiert den Fall auch.


    Zitat

    Enrico Berger, Geschäftsführer des „Oberlausitzer Kurier“ sagte jedoch WELT, dass es sich bei den Annoncen um bezahlte Anzeigen handele. „Der Verlag ist weder Auftrag- noch Ideengeber dieser Stellengesuche

    Ich schätze eher, da haben die Querdenker für die Anzeigen gesammelt und sich einen Spaß erlaubt.

    - Das Internet zuhause kostet mich 5,- Euro im Monat. Perspektivisch wùrde ich das DSL gerne durch LTE ablösen

    Wo bekommt man denn DSL für 5€ monatlich?

    Ich schätze mal, das wurde wohl nicht ganz eindeutig bzw. vollständig beschrieben.

    Verstehe ich dich richtig: vodafrank kann GENERELL bei VVL bei Altverträgen (egal welcher Altvertrag?) keine Sonderkonditionen (sprich Rabatte jeder Art) mehr einrichten?

    Glaube ich nicht. Auf meine ähnlich lautende Frage im letzten Herbst antwortete er sinngemäß:

    "o2 reformiert gerade die free-Konditionen, warum sollten sie die Verträge dann beenden?".

    Die Antwort schloss ältere free Verträge wie die 2016er Generation explizit mit ein.


    Möglicherweise waren aber die (noch älteren?) All-In Verträge mit einer drohenden Einstellung gemeint.

    Handwerker (dazu gehört auch der Schornsteinfeger) sind gegenüber Kunden nicht verpflichtet Impf- oder Testnachweise vorzulegen. die Kontrolle obliegt allein dessen Arbeitgeber. Für solche Berufe gilt 3G, es genügt also ein entsprechend Aktueller Test. eine Impfung ist nicht verpflichtend.

    Und wie ist das bei einem selbständigen Schornsteinfeger, ohne Arbeitgeber? Macht die Innung dann ggf. derartige Vorgaben?


    Da ist Saftkocher aber echt in der Zwickmühle - meint er doch, nur bei Kuschelkontakt gefährdet zu sein. Die Tätigkeit kann wohl schlecht per HomeOffice ausgeführt werden, wobei er ja sowieso kein Freund der seiner Meinung nach damit einhergehenden Arbeitsqualität ist.

    Lässt er den Typen nicht rein, dann wird ihm wahrscheinlich dennoch dessen Anfahrt berechnet.

    Freuen nicht. Es wäre halt so.

    Ist bzw. wird für alle so, auch ohne die Warn-App. Bei den Inzidenzen wie wir sie jetzt haben und weiter kommen werden....


    Außer natürlich für Saftkocher, der meint sich nur per Kuscheln anstecken zu können.

    Was ihn jedoch nicht davon abhält, sich mit maskenlosen Greisen zu streiten.

    Aktuell 2x Antigen-Tests negativ. PCR bekomme ich hier nur kostenlos nach positivem Antigen-Test.

    Das ist glaube ich überall so - PCR-Test war nur in Bayern im 1. Halbjahr 2021 kostenlos.

    Edit: vielleicht auch schon ab Sommer 2020: Söder-Abstrich


    Wird scheinbar sogar noch schwieriger, da PCR-Tests nun auch priorisiert werden sollen.