Beiträge von Wolfgang Denda

    Die abgehende Portierung einer Rufnummer kostet jetzt nur noch 24,99€


    Danke für die Info. Finde ich gut, wenn ein Unternehmen mal nicht das maximal erlaubte verlangt.
    Wegen VoIP und WLAN Call habe ich den Support jetzt angeschrieben, damit die es in ihren FAQ vermerken. Weil einige meiner Geräte automatisch beides, oder nur VOIP einschalten, wenn man die Edeka SIM einlegt, und ich denke mal dass eine falsche Konfiguration bei Anrufen stört. Oder ist es egal, hat das schon mal jemand probiert?

    Hab mal eben auf 2G only geschaltet, da kommt dann gar nichts.


    Gewöhn dich dran, im Zeitalter der 20MB Webseiten sind 64kbit nichts. Das große Kotzen steht uns eh noch bevor, sobald überall UMTS abgeschaltet wurde. Hier bei uns im D1 habe ich drinnen mittlerweile Schnecken-Edge statt vorher HSPA, nur draußen vollen LTE Empfang.
    Wenigstens der O2 LTE Mast ist dicht genug für guten Binnenempfang, aber an anderen Standorten hat man halt dasselbe Problem. Nix mit mal eben mit dem Phone einen schnellen WLAN Zugriffspunkt für's Notebook aufmachen, statt das DSL 386kbit des Kunden zu strapazieren.


    Man sollte also alle Verfechter der "hier muss nix stehen, und da braucht man auch keinen Empfang" einfach mal an solchen Stellen zwangskasernieren. Heute braucht selbst Bauer Piepenbrink auf seinem Düngerverteiler stehts eine schnelle Datenverbindung.

    Man muss doch immer selbst überweisen.


    Kommt wohl darauf an. Im Drivango MC Konto gibt (gab) es die Möglichkeit zum Einrichten einer Einzugsermächtigung. Praktische Sache. Bei der MC Gold nicht.


    Wenigstens ist der erste Schwung meines Geldes mittlerweile wieder bei mir angekommen, jetzt darf ich bestimmt wieder einen Monat warten für den geringen Rest - aus einem jetzt abgeschlossenen Fall bei Paypal kam noch eine Rückzahlung auf die Karte.
    Anscheinend wird erst von A. eine Guthabenrechnung erstellt, und den Betrag gibt es dann zwei-drei Wochen später ausgezahlt. Mal schauen, ob diese Woche ne RG.-Mail kommt, oder wieder ein Anruf fällig wird.

    eingehend poriteren, wenn diese auf eine andere Person beim abgebenden Anbieter läuft?


    Ich verstehe die Frage nicht? Bei allen Portierungen in DE müssen Vertragsdaten wie Name und Anschrift des abgebenden und empfangenden VP exakt identisch sein. Egal ob Festleitung oder Mobil. Also erst den Altvertrag mit der existierenden RN auf den neuen Besitzer übertragen, der neue Vertragsinhaber kann dann portieren.


    Das hat aber speziell mit Edeka wenig zu tun. Der 10€ Einkaufsgutschein ist übrigens gestern angekommen.

    Die Bestätigungsmails von EDEKA smart für RN Mitnahme und Abschluss sind am gleichen Tag der Freischaltung gekommen.
    SMS verschickt, für den Gutschein, hatte ich schon vorher getestet. Antwort-SMS mit der Bestätigung von Edeka für die Teilnahme an der Frühjahrsaktion ist gekommen. Vollständige Anlage vom Kundenkonto im Web ist durch, Gutschrift für Mitnahme ersichtlich, erste Aufladung über mein Postbank Konto (Service, Telekom Aufladung) funktionierte.


    Soweit, alles toll. Auftrag für den EVN ist unterwegs. Eben (Viertelstunde nach Absenden des PDF) kam die Bestätigung der Freischaltung. Wow.

    Nun haben sie es auch bis in die tagesschau geschafft


    Da warst du schneller als ich... Die Pishing Methode ist ja echt der Hammer. Genau sowas passiert, wenn der Tronics Kram dermaßen undurchschaubar wird wie es aktuell ist. Ich hab schon Leute auf Microsoft Anrufe hereinfallen sehen, die ich vorher noch ausdrücklich vor Betrügern per Telefon gewarnt hatte. Ergebnis: Einer hat 2x600€ *überwiesen*.


    Marktforschungsfirma, Videoident... Wow, da macht Internet gleich doppelt Spaß.